Artikel veröffentlicht am 18.01.2020 um 14:45 Uhr
U17-Futsal-Bezirksmeisterschaft: SpVgg Bayern Hof macht das Rennen
Die B-Junioren der SpVgg Bayern Hof vertreten den Bezirk Oberfranken bei der Bayerischen Meisterschaft im Futsal in Oberbayern. Im Endspiel gegen Landesligakollegen FC Eintracht Bamberg legte die Truppe von Adnan Udovcic furios los und kam zu einem 2:0-Endpielsieg. Dritter wurde Don Bosco Bamberg mit einem 2:1-Erfolg gegen die (SG) TV Ebern.
Von Hans-Jürgen Wunder

Der Modus in Kirchenlaibach/Speichersdorf ist klar. Nach der Gruppenphase spielen jeweils die beiden Ersten über Kreuz das Halbfinale aus. Der Sieger des Endspieles darf sich dann nicht nur mit dem Titel schmücken und den Preis entgegennehmen, sondern auch den Bezirk bei den Bayerischen Hallenmeisterschaft vertreten, die am Samastag den 1. Februar in Neuried (Oberbayern) stattfinden. Echte Favoriten gibt es eigentlich keine. Allerdings werden den U17-Landsligisten Don Bosco und Eintracht Bamberg die besten Chancen eingeräumt, am Ende ganz vorne zu landen. Im letzten Jahr schaffte es allerdings mit der JFG GW Frankenwald ein Kreisligist, das Turnier zu gewinnen.

Den Siegerpokal von Bezirksjugendleiter Klaus Schmalz haben die Hofer mitgenommen.
anpfiff.info

Hier ist der Live-Ticker:

Endspiel

Hof - Eintracht Bamberg 2:1
Die von Adnan Udovcic gecoachten Saalestädter legten los wie die Feuerwehr und hatten schon zwei Hochkaräter, als Bamberg noch in der Eingewöhnungsphase war. Sehenswert dann das 1:0, als mit Noah Wich ausgerechnet der kleinste Spieler auf dem Feld einköpfte. Hof legte schnell nach und Noah Primus katapultierte das Leder sehenswert zum 2:0 unter die Latte. Die Antwort der Eintracht fiel eher verhalten aus. Kaum gelungene Offensivaktionen, aber Coach Florian Schmauser mahnte zur Geduld. Freilich fehlten den Domstädtern auch weiter die zwingenden Möglichkeiten. Am ende war der Turniersieg weitgehend ungefährdet.

Halbfinale

Hof - Ebern 1:0
Die Saalestädter legten gleich schwungvoll los, fanden aber keine Lücke. Das 1:0 durch Tizian Mittereder nach feiner Kombination mit Tanel Sen war überfällig. Allerdings versäumte der Landesligist, den Deckel drauf zu machen. Und Ebern beschwor durchaus so manche heiler Szene herauf. Am Ende war es ein Arbeitssieg.  

Don Bosco - Eintracht Bamberg 0:2
Die Eintracht erwischte den besseren Start, aber Ersatzkeeper Frederik Simon war bei den ersten Aktionen auf dem Posten. Langsam befreite sich die Baumer-Elf etwas aus der Umklammerung. Mit der Zeit verstrich Minute um Minute, bis sich Luca Leistner nach einer Ecke ein Herz fasste , aus dem Hinterhalt abzog und die Führung besorgte. Als Tom Hennemann über den Innenpfosten auf 2:0 erhöhte, brandete bei der Eintracht bereits Finaljubel auf. Don Bosco wechselte einen spielenden Keeper ein aber der Anschlusstreffer wollte trotz guter Gelegenheiten nicht fallen.   

Zu einem Bamberger Stadtderby kam es im Halbfinale - mit dem besseren Ende für die Eintracht. 
anpfiff.info

Vorrunde

Don Bosco - Hof 2:1
In der Partie mussten die Bamberger unbedingt gewinnen. Das schien an den Nerven zu zehren, denn erst verursachte der Bosco-Keeper einen Strafstoß und dann handelte er sich einen Platzverweis wegen Notbremse ein. Tizian Mittereder war es egal und er verwandelte sicher zur Bayern-Führung. Die DJK hatte anschließend zwar noch genügend Zeit, kam aber nicht durch. Nach dem Freistoßtreffer zum 1:1 keimte bei den Domstädtern wieder Hoffnung auf. Beide Mannschaften waren an der Foulgrenze. Wenig später parierte der DJK-Ersatzkeeper den ersten Strafstoß. Als dann Elias Schmittlein das 2:1 ins rechte, untere Eck gelang, war der Bamberger Jubel riesengroß.

Eintracht Bamberg - Münchberg 4:0
Klare Sache für die Domstädter, die damit den Sprung ins Halbfinale geschafft haben. Ensar Suma und Tom Hennemann legten mit ihren Treffern die Weichen auf Sieg. Lukas Siegl gelang aus halblinks zumindest der Ehrentreffer. 

Regnitzlosau - Frankenwald 1:1
Obwohl Frankenwald die erste gute Möglichkeit hatte, ging die Rocktäschel-Elf durch Moritz Arndt in Front. Am Ende entsprach das 1:1 durch Christian Gerold durchaus dem Spielverlauf. 

Ebern - Kunstadt 3:3
Es ging hin und her. Die TV-Führung drehten Fabian Ramming und Hannes Kern im Handumgdrehen. Doch nach dem Ausgleich durch Jan Weiß wurde es richtig rasant. Jannis Jakob besorgte das 3:2 für Kunstadt und der Ausgleich an die Unterkante der Latte, erneut durch weiß, war vielumjubelt und absolut sehenswert.

Don Bosco - Steigerwald 1:0
Die Bamberger waren gleich hellwach und Frederik Simon verwertete einen Querpass eiskalt zum 1:0. Anschließend kam die JFG nur schwer in die Gänge. Doch mit der Zeit entwickelte sich eine rassige Partie. Steigerwald stürmte und Don Bosco konterte. Ein Tor wollte trotz hektischer Schlussphase nicht mehr fallen. Nach dem Schlusspfiff gab es dann den Derby-Trash-Talk.

Vorjahressieger JFG GW Frankenwald (in grün) hat es dieses Mal nicht ins Halbfinale geschafft. 
anpfiff.info

Kirchenlaibach-Eintracht Bamberg 0:5
Auch in der dritten Partie war für die Gastgeber nichts zu holen. Koray Kaiser legte für die Eintracht vor, Luca Leistner legte nach und nach dem 3:0 durch Ibrahim Al Amori war noch nicht einmal die Hälfte gespielt.  Am Ende eine klare Sache, bei der den Kirchenlaibachern zumindest halbwegs Schadensbegrenzung gelang..

Hof-Regnitzlosau 2:0
Beim Nordderby ging es gleich mächtig zur Sache. Dabei war die SG mehr als gleichwertig. Den ersten Treffer besorgte aber dann Hendrik Geiler zwei Minuten vor dem Ende und legte schnell nach. 
 
Ebern-Münchberg 5:1
Die TV wirkte zunächst druckvoller und ging durch Jan Weiß in Front, der nach starker Vorarbeit nur noch einschieben musste. Danach traf Münchberg nach feinem Heber nur die Latte, aber nun riss Ebern die Partie an sich und nach Weiß-Doppelschlag war die Sache durch.

Frankenwald - Steigerwald 0:3
Spätestens als Matthias Wächter das 2:0 für Steiegerwald erzielte, öffnete sich das Halbfinalstor für die JFG wieder. In der letzten Minute vergab Steigerwald zwar einen Strafstoß, aber Matthias Wächter machte kurz vor Schluss alles klar. 

Kunstadt - Kirchenlaibach 2:0
Wieder war es Hannes Kern, der die Kunstädter in Front brachte. Der Schlacks schnappte sich die Kugel an der Mittellinie, marschierte auf und davon und tunnelte den Keeper. Nach dem zweiten Treffer nach schöner Kombination stand der Sieger fest.
 
Regnitzlosau - Don Bosco 1:0
Die SG zeigte sich gegenüber der ersten Partie formverbessert. Bamberg war zwar überlegen, aber das Team aus dem Hofer Spielkreis ließ eine Zwei-gegen-Eins-Situation ungenutzt und war nach harter Attacke zwei Minuten in Überzahl. Als Bamberg wieder komplett war, nutzte Fynn Steinbach einen Ballverlust und markierte den entscheidenden Treffer..

Eintracht Bamberg - Ebern 0:1
Der Landesligist war zwar überlegen, doch Ebern setzte immer wieder Nadelstiche. Einen davon nutzte Fabian Andritschke zur SG-Führung. Anschließend mühte sich die Eintracht, doch es fehlte die letzte Präzision.  

Hof-Frankenwald 1:0
In den ersten Minuten belagerten die Hofer den JFG-Kasten regelrecht. Mit der Zeit konnte sich Frankenwald jedoch befreien. Doch beim Schlussspurt gelang Lucas Primus schließlich das Führungstor. Luan Vogel hatte dann noch den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber am Hofer Keeper. Trotz JFG-Unterzahl wurde es noch einmal turbulent.

Kunstadt - Münchberg 1:0
In der engen Begegnung verzeichnete die JFG zunächst Vorteile. Klare Gelegenheiten waren zunächst aber Mangelware. Trotzdem war die Kunstädter Führung durch Hannes Kern, der aus Nahdistanz vollstreckte, nicht unverdient. Nun wurde Münchberg offensiver, aber die klaren Einschusschancen fehlten. 

Steigerwald - Regnitzlosau 3:0
Die Steigerwalder übernahmen gleich die Initiative und gingen durch einen Flachschuss in Front. Regnitzlosau konnte sich kaum befreien, zumal die JFG auch nach dem Richter-Tor zum 2:0 am Drücker blieb.  Am Ende ein sicherer Sieg.

Was bisher geschah: Bisher ging es recht knapp zu. Dabei feierten die Hofer und Eintracht Bamberg einen gelungenen Turniereinstieg. Und auch Gastgeber Kirchenlaibach ist nach dem ersten Sieg wieder im Rennen. 


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
U17-Bezirksmeisterschaft 2020

Infos zum Turnier

Datum: 18.01.2020 13:30 - 21:00 Uhr
Sportstätte: Dreifachturnhalle Kirchenlaibach
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Veranstalter: TSV K.-Speichersd.

Gruppen und Tabellen

Gruppenspiele
Gruppe A
1
FC Eintracht Bamberg, U17
4
12:3
9
2
(SG) TV Ebern, U17
4
9:5
7
3
JFG Kunstadt-Oberm., U17
4
7:5
7
4
SG Eintr. Münchberg, U17
4
3:11
3
5
(SG) Kirchenlaib.-S., U17
4
1:8
3
Gruppe B
1
SpVgg Bayern Hof, U17
4
5:2
9
2
DJK Don Bosco Bbg., U17
4
3:2
7
3
JFG Steigerwald, U17
4
6:2
6
4
(SG) SG Regnitzlosau, U17
4
2:6
4
5
JFG GW Frankenwald, U17
4
1:5
2

Turnierplan und Ergebnisse

Gruppenspiele / 1 x 12 min
Samstag, 18.01.2020
13:30
SG Kirchenlaib. - SG E. Münchberg
13:44
JFG Steigerwald - Bayern Hof
13:58
Kunstadt-Oberm. - FC Eintr. Bbg.
14:12
JFG GW Franken. - DJK Don B. Bbg.
14:26
SG Ebern - SG Kirchenlaib.
14:40
(SG) Reg'losau - JFG Steigerwald
14:54
SG E. Münchberg - Kunstadt-Oberm.
15:08
Bayern Hof - JFG GW Franken.
15:22
FC Eintr. Bbg. - SG Ebern
15:36
DJK Don B. Bbg. - (SG) Reg'losau
15:50
SG Kirchenlaib. - Kunstadt-Oberm.
16:04
JFG Steigerwald - JFG GW Franken.
16:18
SG Ebern - SG E. Münchberg
16:32
(SG) Reg'losau - Bayern Hof
16:46
FC Eintr. Bbg. - SG Kirchenlaib.
17:00
DJK Don B. Bbg. - JFG Steigerwald
17:14
Kunstadt-Oberm. - SG Ebern
17:28
JFG GW Franken. - (SG) Reg'losau
17:42
SG E. Münchberg - FC Eintr. Bbg.
17:56
Bayern Hof - DJK Don B. Bbg.
Halbfinale / 1 x 12 min
Samstag, 18.01.2020
18:15
FC Eintr. Bbg. - DJK Don B. Bbg.
18:30
Bayern Hof - Ebern
Endspiele / 1 x 12 min
Samstag, 18.01.2020
Spiel um Platz 9
18:45
Kirchenlaib.-S. - JFG GW Franken.
n.6.
Spiel um Platz 7
18:55
Regnitzlosau - FCE Münchberg
n.6.
Spiel um Platz 5
19:05
Kunstadt-Oberm. - JFG Steigerwald
n.6.
Spiel um Platz 3
19:15
DJK Don B. Bbg. - SG Ebern
Finale
19:25
FC Eintr. Bbg. - Bayern Hof

Turnier-Statistik

Spiele
27
Tore gesamt
65
9m-Strafstoß-Tore (ohne 9m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten



Diesen Artikel...