Artikel veröffentlicht am 30.09.2020 um 20:00 Uhr
Toto-Pokal 1. Hauptrunde ausgelost: Aufkirchen fordert Seligenporten
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und Partner Lotto Bayern haben im Münchner Haus des Fußballs die Paarungen der 1. Hauptrunde im Toto-Pokal-Wettbewerb ausgelost. Die 22 Kreissieger hatten dabei die Möglichkeit, ihren Gegner zu wählen, aber nur aus einer regionalen Gruppe. Zudem steigen die Dritt- und Regionalligisten erst im kommenden Jahr in den Wettbewerb ein.
Von Alexander Rausch
Im Topf waren bei der Auslosung zur ersten Runde des diesjährigen Toto-Pokal-Wettbewerbs auf Landesebene 15 Bayernligisten, elf Landesligisten und die 22 Kreissieger. Aufgrund der aktuellen Situation steigen die Dritt- und Regionalligisten erst im kommenden Jahr ein und die restlichen Teams wurden in sechs regionale Gruppen aufgeteilt. Die Kreissieger konnten sich aus „ihrer“ Region wieder ihren Gegner wünschen.

Für den Kreissieger Rhön wurde ein Platzhalter gesetzt, da das Finale aufgrund erhöhter Sieben-Tage-Inzidenz-Werte in der Region noch nicht gespielt werden. Josef Janker hofft, dass die Partie bis zur ersten Runde gespielt wird. Diese wird vom 8. bis 14. Oktober stattfinden. Die Vereine können sich auf einen Spieltermin einigen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, findet die Partie am Samstag, den 10. Oktober um 14:00 Uhr statt.

Duelle Gruppe Nordwest:

SG Schleerieth (Kreissieger Schweinfurt, Kreisklasse) – Würzburger FV (Bayernliga Nord)
1. FC Westheim (Bezirksliga) oder SV Rödelmaier (Bezirksliga) (Kreissieger Rhön)* - TSV Abtswind (Bayernliga Nord)
TSV Lohr (Kreissieger Würzburg, Bezirksliga) – TSV Unterpleichfeld (Landesliga Nordwest)
TSV Heimbuchenthal (Kreissieger Aschaffenburg, Bezirksliga) – DJK Don Bosco Bamberg (Bayernliga Nord)

* Partie wird noch gespielt

Duelle Gruppe Nordost:
TSV Bad Berneck (Kreissieger Bamberg/Bayreuth/Kulmbach, Kreisliga) – FC Eintracht Bamberg (Bayernliga)
SpVgg Selbitz (Kreissieger Hof/Tischenreuth/Wunsiedel, Bezirksliga) – SV Mitterteich (Landesliga)
SV 08 Auerbach (Kreissieger Amberg/Weiden, Kreisliga)– VfL Frohnlach (Landesliga)
FC Mitwitz (Kreissieger Coburg/Kronach/Lichtenfels, Bezirksliga) – Jahn Forchheim (Landesliga)

Duelle Gruppe Mitte West
SC Aufkirchen (Kreissieger Nürnberg/Frankenhöhe, Bezirksliga) – SV Seligenporten (Bayernliga)
FC Wendelstein (Kreissieger Neumarkt/Jura, Bezirksliga) – 1. SC Feucht (Landesliga)
ASV Weisendorf (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga) – SpVgg Ansbach (Bayernliga)

Duelle Gruppe Mitte Ost

SpVgg Ruhmannsfelden (Kreissieger Niederbayern Ost, Bezirksliga) – FC Tegernheim (Landesliga)
FC Walkertshofen (Kreissieger Niederbayern West, Kreisliga) – SC Ettmannsdorf (Landesliga)
SV Breitenbrunn (Kreissieger Regensburg, Kreisliga) – DJK Ammerthal (Bayernliga Nord)
FC OVI-Teunz (Kreissieger Cham/Schwandorf, Kreisliga) – DJK Gebenbach (Bayernliga Nord)

Duelle Gruppe Südwest
VfR Jettingen (Kreissieger Donau, Kreisliga) – FC Pipinsried (Bayernliga Süd)
SVO Germaringen (Kreissieger Allgäu, Kreisliga) –  TSV Landsberg (Bayernliga)
TSV Bobingen (Kreissieger Augsburg, Bezirksliga) – SV Egg an der Günz (Landesliga)
FC Sonthofen (Landesliga) – TürkSpor Augsburg (Bayernliga Süd)

Duelle Gruppe Südost
SV Bruckmühl (Kreissieger Inn/Salzach, Bezirksliga) – SpVgg Landshut (Landesliga)
FC Spfr. Schwaig (Kreissieger Donau/Isar, Bezirksliga) – FC Ismaning (Bayernliga)
1.FC Penzberg (Kreissieger Zugspitze, Bezirksliga) – TuS Geretsried (Landesliga)
SV Waldeck-Obermenzing (Kreissieger München, Kreisliga) - SV Pullach (Bayernliga)
TSV Wasserburg (Bayernliga)– SV Kirchanschöring (Bayernliga)

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 



Diesen Artikel...