Artikel veröffentlicht am 08.01.2020 um 12:00 Uhr
Mehrere Eisen im Feuer: Drei Teams vertreten Spielkreis in Staffelstein
Am kommenden Sonntag machen sich die A-Juniorenteams der SG Regnitzlosau, der SpVgg Bayern Hof und der JFG Region Luisenburg nach Bad Staffelstein auf, um an der Endrunde zur Bezirksmeisterschaft im Futsal teilzunehmen. Dabei treten die Regnitzlosauer als neuer Kreismeister an, nachdem man die Hofer im Sechsmeterschießen geschlagen hatte. 
Von Hans-Jürgen Wunder
Am vergangenen Samstag gab es in Marktleugast bei der U19-Kreismeisterschaft im Futsal fast nur knappe Entscheidungen. Drei der vier letzten Partie, in denen es um die Startplätze für Bad Staffelstein ging, mussten durch Sechsmeterschießen ermittelt werden. Auch der Kreismeister selbst hat sich erst nach der nervenaufreibenden Prozedur vom Punkt herauskristallisiert. Dabei avancierte Felix Langer von der SG Regnitzlosau, der den letzten Ball verwandelte, zum Matchwinner für den Bezirksoberligisten. Und natürlich Keeper Tizian Nawroth, der vorher einen Ball gegen die Bayern Hofer entschärft hatte. Am Ende behielt die Rocktäschel-Elf mit 4:2 die Oberhand und durfte sich über einen Sieg gegen die klassenhöheren Saalestädter freuen, die ebenfalls das Ticket zur Bezirksmeisterschaft gelöst haben. Dritter im Bunde ist die JFG Region Luisenburg. Die Truppe von Siegfried Grüner bewies im Spiel um Platz 3 gegen die SG Schönwald die besseren Nerven und ist nach dem knappen 3:2-Erfolg ebenfalls in Staffelstein vertreten.

Der neue U19-Kreismeister im Futsal: Die SG Regnitzlosau mit Coach Fabian Rocktäschel (li.)
anpfiff.info

Bestes Team 

"Der Sieg für Regnitzlosau war verdient", sagte der Hofer Trainer Achim Schubert nach dem Finale gegenüber der Frankenpost.  "Über den gesamten Turnierverlauf gesehen war es die taktisch disziplinierteste Mannschaft." Das freute natürlich den Coach des Siegers, Fabian Rocktäschel: "Den Titel haben sich meine Spieler durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient. Aber ich wusste, was sie drauf haben." Das bewies der Turniersieger auch im Halbfinale, als man die JFG Region Luisenburg beim 1:0-Sieg gut in Griff hatte. Lediglich die Chancenverwertung ließ etwas zu wünschen übrig. Im zweiten Halbfinale mühten sich die Hofer zu einem Zittersieg gegen das Überraschungsteam der (SG) FC Schönwald. Nach regulärer Spielzeit ertrotzte die aufopferungsvoll kämpfende Elf von Franz Schurbaum ein 0:0-Remis gegen den U19-Landesligisten. Immer wieder scheiterten die Bayern-Stürmer an SG-Keeper Rico Fritzsch oder den eigenen Nerven. Auch das Sechmeterschießen wurde dann zur reinen Nervenschlacht. Erst beim 13. Strafstoß konnten sich die Junioren von der Grünen Au durchsetzen. Die packende Begegnung zehrte dann etwas an den Schönwaldern, die es im Spiel um Platz 3 mit der JFG Luisenburg zu tun hatte, die mit einer lupenreinen Weste bei 10:0-Tore durch die Vorrunde marschiert waren. Trotzdem mobilisierten die Schurbaum-Schützlinge alle Kräfte und nach dem torlosen Remis ging es erneut an den Punkt. Am Ende verpasste der Zweite der U19-Kreisgruppe die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft beim 2:3 nur denkbar knapp.

Vor zwei Jahren standen die Bayerrn Hofer mit dem FC Eintracht Bamberg im Bezirksfinale: Kommt es erneut zu einem Aufeinandertreffen der Landesligarivalen?
anpfiff.info

Ziel Halbfinale?

In den letzten beiden Jahren spielte der Nachwuchs der Hofer Hofer Bayern jeweils eine gute Rolle bei der Bezirksmeisterschaft. Während man sich im Vorjahr mit Platz 4 begnügen musste, nachdem das Sechsmeterschießen gegen die JFG Rödental mit 2:3 verloren ging, schaffte man es vor zwei Jahren sogar ins Finale. Dort hatte man zwar ein Chancenplus, musste sich aber den Domstädtern nach starken Leistungen des Eintracht-Keepers mit 0:1 beugen. Jetzt hofft man im Bayern-Lager, zumindest wieder ins Halbfinale vordringen zu können. In der Vorrunde hat man es mit Don Bosco und Eintracht Bamberg sowie JFG GW Frankenwald und JFG Rödental zu tun. Luisenburg und Regnitzlosau treten dagegen in einer Gruppe mit der SG Neukenroth, Bayreuth West/Neubürg und Gastgeber Staffelstein an. Druck gibt für die drei Vertreter des Spielkreises Hof-Marktredwitz nicht.  Schon gar nicht für den neuen Kreismeister Regnitzlosau. "Alles Weitere ist Bonus", meinte SG-Coach Fabian Rocktäschel bereits am Rande des Turniers in Marktleugast.           

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
U19-Kreismeisterschaft Ho-Mak 2020

Infos zum Turnier

Datum: 04.01.2020 10:00 - 10.01.2020 18:00 Uhr
Sportstätte: Dreifachturnhalle Marktleugast
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Ausrichter: Bayerischer Fußballverband
Veranstalter: TuS Schauenstein

Gruppen und Tabellen

Gruppenspiele
Gruppe A
1
SpVgg Bayern Hof, U19
4
13:1
10
2
JFG Reg. Luisenburg, U19
4
10:0
10
3
JFG Oberes Egertal, U19
4
2:7
4
4
(SG) FC Tirsch'reuth, U19
4
2:9
2
5
SG Eintr. Münchberg, U19
4
3:13
1
Gruppe B
1
(SG) SG Regnitzlosau, U19
4
9:0
12
2
(SG) 1. FC Schönwald, U19
4
4:4
6
3
TuS Schauenstein, U19
4
5:4
4
4
(SG) TSV Waldershof, U19
4
4:5
4
5
JFG Schwarzenb. Land, U19
4
1:10
3

Turnierplan und Ergebnisse

Gruppenspiele / 1 x 12 min
Samstag, 04.01.2020
10:00
JFG Ob. Egertal - SG Tirsch'reuth
10:14
SG Schönwald - SG Waldershof
10:28
Bayern Hof - SG E. Münchberg
10:42
(SG) Regnitzlo. - Schauenstein
10:56
JFG R. Luisenb. - JFG Ob. Egertal
11:10
Schwarzenb. L. - SG Schönwald
11:24
SG Tirsch'reuth - Bayern Hof
11:38
SG Waldershof - (SG) Regnitzlo.
11:52
SG E. Münchberg - JFG R. Luisenb.
12:06
Schauenstein - Schwarzenb. L.
12:20
JFG Ob. Egertal - Bayern Hof
12:34
SG Schönwald - (SG) Regnitzlo.
12:48
JFG R. Luisenb. - SG Tirsch'reuth
13:02
Schwarzenb. L. - SG Waldershof
13:16
SG E. Münchberg - JFG Ob. Egertal
13:30
Schauenstein - SG Schönwald
13:44
SG E. Münchberg - JFG Ob. Egertal
13:58
(SG) Regnitzlo. - Schwarzenb. L.
14:12
Bayern Hof - JFG R. Luisenb.
14:26
SG Waldershof - Schauenstein
14:40
SG Tirsch'reuth - SG E. Münchberg
Halbfinale / 1 x 12 min
Samstag, 04.01.2020
14:45
Bayern Hof - SG Schönwald
n.6.
15:00
JFG R. Luisenb. - (SG) Regnitzlo.
Endspiele / 1 x 12 min
Samstag, 04.01.2020
Spiel um Platz 9
15:30
SG E. Münchberg - Schwarzenb. L.
n.6.
Spiel um Platz 7
15:45
SG Tirsch'reuth - SG Waldershof
n.6.
Spiel um Platz 5
16:00
JFG Ob. Egertal - Schauenstein
n.6.
Spiel um Platz 3
16:15
SG Schönwald - JFG R. Luisenb.
n.6.
16:30
Bayern Hof - (SG) Regnitzlo.
n.6.

Turnier-Statistik

Spiele
28
Tore gesamt
90
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten



Diesen Artikel...