Artikel veröffentlicht am 04.12.2018 um 12:00 Uhr
BMW Sperber Good Will Cup: Der Weg auf den Thron ist frei!
... denn der Titelverteidiger des Frauen-Turniers ist in diesem Jahr nicht am Start. Aufgrund einiger "Fusionen" gehen die Damen mit insgesamt sechs Teams an den Start, die sich alle berechtigte Hoffnungen auf den Wanderpokal und das Preisgeld für die gute Sache machen dürfen.
Von Bernd Riemke
Schließlich geht es auch bei den Damen nicht nur um den begehrten Wanderpokal, Ruhm und Ehre, sondern vor allem um die gute Sache. Jede teilnehmende Mannschaft übernimmt die Patenschaft für eine soziale Einrichtung, an die das im Siegfall erspielte Preisgeld von anpfiff.info überwiesen wird. Die teilnehmenden Mannschaften des BMW Sperber Autohaus Good Will Cups 2018 zeigen dabei überwiegend ein Herz für Kinder. Neben der Deutschen Krebshilfe oder den Migranten werden von den Damen insbesondere Kinderkliniken beziehungsweise Einrichtungen für sozial oder körperlich benachteiligte Heranwachsende begünstigt. Wer am Ende das Rennen macht, muss sich zunächst in einer Sechser-Gruppe, in der jeder gegen jeden antritt, einen der ersten vier Plätze sichern. Diese Top 4 ermitteln in einem Halbfinale die Endspielteilnehmer, für die es schlussendlich um den Good Will Titel 2018 geht.

Nachfolgerinnen gesucht! Titelverteidiger FC Tor Loß ist in diesem Jahr nicht am Start.
anpfiff.info

Das Teilnehmerfeld

Wie man das Turnier gewinnt, weiß FC Rossn Fanessa nur allzu gut. Bei allen vier bisherigen Teilnahmen gelang den besten Freundinnen mit den vermeintlich schönsten Schuhen der Einzug ins Finale. Zweimal in Folge, zuletzt 2016, gingen die Ostoberfränkinnen gar als strahlende Siegerinnen vom Court. Mit dem anvisierten Spaß allein gewinnt man zwar keine Punkte, doch die reichhaltig vorhandene spielerische Qualität des Vorjahresvize ist unbestritten. Das kann man von Dauerbrenner des Good Will Cups mit Fug und Recht ebenso behaupten. Coco's Nüsse starten zum siebten Mal und dürfen für sich in Anspruch nehmen, Historisches geleistet zu haben. Sie gewannen immerhin die Premiere im Jahr 2011. Die "ungenaue Anzahl fußballverrückter Mädels" lassen es in jedem Fall "fetzen"! Gehobenes Augenmerk sollte Nicht so Wichtig gelten. Das Team, betreut von Good Will-Ikone Tobias Mühlsteff, geht zum dritten Mal an den Start. Zum dritten Mal unter einem neuen Namen. Nach einem sechsten und einem fünften Rang lautet das Ziel folgerichtig, eine Top 4-Platzierung zu erreichen. Da neben einigen Youngstern auch ausreichend "alte Good Will-Hasen" auflaufen werden, sollte man die, die sich selbst nicht so wichtig nehmen in jedem Fall ernst nehmen. Ebenso wie den FC Hopfenzauber, der sich erstmals der Good Will Konkurrenz stellt, allerdings mit zahlreichen Akteurinnen gespickt sein wird, die mit dem runden Leder bestens umzugehen wissen. Filigrane Edeltechnikerinnen gepaart mit wilden Draufgängerinnen - eine Mischung, die Brisanz verspricht. Gemischt haben sich auch die letzten beiden Teams, die aus Fusionen bisheriger Mannschaften entstanden sind. Aus den im letzten Jahr fulminant auf die Good Will-Bühne getretenen Lilletten und den arrivierten Fränkischen Pflaumen wurde Manchester Wurmnited - eine Gaudimannschaft, die genau das verspricht: jede Menge Gaudi und zwar sowohl auf dem Rasen mit allerhand Spielfreude als auch während der viel zitierten dritten Halbzeit, bei der die Mädels zu den Favoriten zu zählen sein dürften. Der FC Schandallhausen wehrte sich ebenso erfolgreich gegen die eigene Auflösung, suchte sich familiäre Verstärkung und geht nun als FC Zündalarm an den Start. Eine Truppe, die nicht nur mit Leidenschaft kickt, sondern sich auch sportlich hohe Ziele gesetzt hat. Höherklassige Erfahrung in den eigenen Reihen ist garantiert, so dass der BMW Autohaus Sperber Good Will Cup 2018 bei den Damen zwar ein kleines Teilnehmerfeld präsentiert, dafür aber eines, das sich wahrlich sehen lassen kann. Im Vorfeld darf allen sechs Teams der Einzug ins Halbfinale zugetraut werden.

Überzeugen Sie sich selbst, wenn am kommenden Sonntag, 9. Dezember ab 11.30Uhr der Ball in der up-Sports-Arena in Forchheim rollt. Das BMW Sperber Autohaus, Uli Pechtold und sein Team sowie anpfiff.info freuen sich auf Ihr Kommen!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Autohaus Sperber Good-Will-Cup 2018

Infos zum Turnier

Datum: 09.12.2018 11:00 - 17:00 Uhr
Sportstätte: Soccer Halle Forchheim, UP Sports
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: anpfiff.info
Startgebühr: 50 €
Anmeldeschluss: 04.11.2018 00:00 Uhr

Gruppen und Tabellen

Herren - Vorrunde
Gruppe A
1
FC Bankhock
4
15:7
10
2
anpfiff & friends
4
26:6
9
3
SpVgg Freibier 09
4
7:12
5
4
Schepper GmbH
4
8:14
4
5
JFG All Stars
4
7:24
0
Gruppe B
1
Stammtisch Mabuhay
3
11:5
7
2
TSG Hasselhoffenheim
3
9:3
7
3
SV Volltrunken
3
7:7
3
4
Dynamo Ansetzarm
3
3:15
0
Gruppe C
1
Die Steifen Hörnchen
4
13:5
9
2
0816 Gloschberch
4
6:2
9
3
Stammtisch Hefe e.V.
4
12:8
9
4
Bicycle Kickers
4
5:11
3
5
SV Phönix Wiesen
4
3:13
0
Frauen - Vorrunde
Gruppe D
1
Nicht So Wichtig
5
17:7
11
2
Manchester Wurmnited
5
10:6
9
3
FC Rossn Fanessa
5
8:7
8
4
FC Zündalarm
5
7:11
7
5
FC Hopfenzauber
5
15:9
7
6
Coco’s Nüsse
5
5:22
0

Turnierplan und Ergebnisse

Herren - Vorrunde / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
11:30
FC Bankhock - anpfiff&friends
11:30
Schepper GmbH - Freibier
11:30
SV Volltrunken - Hasselhoffenh.
11:40
Phönix Wiesen - Steife Hörnchen
11:40
Stammtisch Hefe - Bicycle Kickers
11:50
JFG All Stars - FC Bankhock
11:50
anpfiff&friends - Schepper GmbH
11:50
Ansetzarm - SV Volltrunken
12:00
Hasselhoffenh. - Mabuhay
12:00
Gloschberch - Stammtisch Hefe
12:00
Bicycle Kickers - Phönix Wiesen
12:10
Freibier - JFG All Stars
12:10
Schepper GmbH - FC Bankhock
12:30
Mabuhay - SV Volltrunken
12:30
Steife Hörnchen - Gloschberch
12:30
Phönix Wiesen - Stammtisch Hefe
12:40
anpfiff&friends - JFG All Stars
12:40
FC Bankhock - Freibier
12:40
Hasselhoffenh. - Ansetzarm
13:10
Stammtisch Hefe - Steife Hörnchen
13:10
Bicycle Kickers - Gloschberch
13:30
Schepper GmbH - JFG All Stars
13:30
Freibier - anpfiff&friends
13:30
Mabuhay - Ansetzarm
14:00
Phönix Wiesen - Gloschberch
14:00
Steife Hörnchen - Bicycle Kickers
Herren - Viertelfinale / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
VF-1
14:20
FC Bankhock - Stammtisch Hefe
VF-3
14:20
Mabuhay - Freibier
VF-2
14:30
Steife Hörnchen - anpfiff&friends
n.7.
VF-4
14:30
Hasselhoffenh. - Gloschberch
Herren - Halbfinale / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
HF-1
15:10
Stammtisch Hefe - Hasselhoffenh.
n.7.
HF-2
15:20
Mabuhay - Steife Hörnchen
Herren - Finalspiele / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
Spiel um Platz 3
15:40
Hasselhoffenh. - Steife Hörnchen
Finale
16:15
Stammtisch Hefe - Mabuhay
Frauen - Vorrunde / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
12:20
Coco’s Nüsse - Hopfenzauber
12:20
FC Zündalarm - Rossn Fanessa
12:20
Nicht So Wicht. - Wurmnited
13:00
Rossn Fanessa - Coco’s Nüsse
13:00
Wurmnited - Hopfenzauber
13:00
FC Zündalarm - Nicht So Wicht.
13:20
Wurmnited - Coco’s Nüsse
13:20
Nicht So Wicht. - Rossn Fanessa
13:20
FC Zündalarm - Hopfenzauber
13:40
Rossn Fanessa - Wurmnited
13:40
Coco’s Nüsse - FC Zündalarm
13:40
Hopfenzauber - Nicht So Wicht.
14:10
FC Zündalarm - Wurmnited
14:10
Coco’s Nüsse - Nicht So Wicht.
14:10
Hopfenzauber - Rossn Fanessa
Frauen - Halbfinale / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
HF-1
14:40
Nicht So Wicht. - FC Zündalarm
HF-2
15:00
Wurmnited - Rossn Fanessa
Frauen - Finalspiele / 1 x 9 min
Sonntag, 09.12.2018
Spiel um Platz 3
15:30
FC Zündalarm - Wurmnited
Finale
16:00
Nicht So Wicht. - Rossn Fanessa

Turnier-Statistik

Spiele
53
Tore gesamt
260
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...