Beitrag vom 10.01.2017
Meldet euch jetzt an!: Hugo Mitternachts Cup des SCP
„Wenn der Schnaps besser läuft als der Ball“ - das Motto des Hugo Mitternachts Cups der Frauen des SC Prölsdorf spricht für sich. Dieses einzigartige Hallenfußball-Turnier vereint Spaß und Spiel auf besondere Weise, denn neben sportlichen Ambitionen, soll auch und vor allem der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen.
von Bernd Riemke
„Wir würden uns freuen, wenn einige Zeit hätten, bei vielen lustigen, anstrengenden und vor allem feucht fröhlichen Partien gegeneinander anzutreten“, die Mädels des SC Prölsdorf bringen den Flair ihres Turniers auf den Punkt. Selbstverständlich geht es beim geplanten 1. Hugo Mitternachts Cup um Tore, Punkte, Preise und Pokale. Selbstverständlich werden sowohl beste Torschützin, wie auch beste Torhüterin und beste Spielerin gekürt. Und ebenso selbstverständlich ist es für den Veranstalter, dass nach den herkömmlichen Regeln Hallenfußball in seiner reinen, ursprünglichen Form gespielt wird.

Hugo statt Grätsche

Anders ist eben nur die Motivation, ein „Gauditurnier“ der etwas anderen Sorte auf die Beine zu stellen. Getreu dem Motto „Hugo statt Grätsche“ wünscht sich der SC Prölsdorf ein Turnier, bei das Feiern und das gemütliche Beisammensein im Vordergrund stehen und das Kicken auf dem Parkett das zusätzliche Schmankerl darstellt. Die Planungen für dieses einzigartige Event laufen bei den Verantwortlichen auf Hochtouren. „Wir wollen einfach ein etwas anderes Turnier anbieten“, verkündet SCP-Trainer Basti Schlauch, der sich gemeinsam mit seinen jungen Damen in den kommenden Tagen über ausreichend Anmeldungen für den 1. Hugo Mitternachts Cup freuen würde.

Schon nach dem Aufstieg in die Kreisliga gönnten sich die Damen des SCP im Sommer 2016 ein kleines Tässchen Hugo...
anpfiff.info

Austragungsort für das Hallenturnier ist die Sportarena im Klemens-Fink-Gehörlosenzentrum in Bamberg, in der am Samstag, 11. Februar 2017 ab 19 Uhr die Kugel rollen und die Hugos fließen sollen. „Mindestens bis Mitternacht“ kalkuliert Schlauch die Dauer der Veranstaltung ein – natürlich in Abhängigkeit von der Anzahl an gemeldeten Teilnehmern. Gespielt wird mit vier Feldspielerinnen, einer Torfrau und beliebig vielen Ergänzungsspielerinnen. Das Startgeld für die Teilnahme beträgt pro Team 50 Euro.

Anmeldung läuft noch bis 22. Januar 2017

Um eine ausreichende Planungszeit zu gewährleisten, bitten die Frauen des SC Prölsdorf bis spätestens 22. Januar 2017 um Anmeldungen für den Hugo Mitternachts-Cup. Als Ansprechpartner fungiert der Trainer der Kreisliga-Frauen. Die Kontaktdaten von Basti Schlauch lauten: 0170-8819824. Über Form, Aussehen und möglichen Inhalt des Wanderpokals liegen der Redaktion zwar keine verbindlichen Informationen vor, doch es darf spekuliert werden, dass dem Turniersieger mit dem Wanderpokal zugleich die Möglichkeit geboten wird, den Triumph beim 1. Hugo Mitternachts Cup an Ort und Stelle gebührend zu feiern...

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare
 

Meist gelesene Artikel



Neue mein anpfiff PLUS-Nutzer

heute 11:31 Uhr
Klaus Schmitt
heute 06:38 Uhr
Leonie Neuner
gestern 10:18 Uhr
Stefan Schultz
20.09.2017 20:08 Uhr
Artur Lobotzki
18.09.2017 20:23 Uhr
David Krug
4599 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS

Zuletzt kommentierte Artikel


Zum Thema


Diesen Artikel...