SpVgg Erlangen 
Bezirksoberliga Mittelfranken - weiblich, Erwachsene - Saison

Artikel veröffentlicht am 24.05.2021 um 06:00 Uhr
Meister BOL, Vizemeister KL: Doppel-Aufstieg der Spieli-Damen
Die Damen der SpVgg Erlangen können sich über einen Doppel-Aufstieg freuen, denn nach dem feststehenden Abbruch der Saison nach §93 der Spielordnung steht die Erste Damenmannschaft als Meister der BOL Mittelfranken fest und auch die Reservemannschaft ist als Vizemeister zurück im Bezirk. Trotz des großen sportlichen Erfolgs ist die Freude bei der Spieli gedämpft: Die Emotionen fehlen, wie Trainer Kevin Schmid verrät.
Von Sebastian Baumann
Die BOL-Damen-Mannschaft der SpVgg Erlangen ist Meister der Bezirksoberliga Mittelfranken.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR MEISTERSCHAFT!

An dem verdienten Aufstieg der Damen der SpVgg Erlangen in die Landesliga Nord gab und gibt es überhaupt nichts zu rütteln. “Wir haben zwei Jahre kein Spiel verloren und bis auf die Duelle mit der SGV Nürnberg-Fürth eigentlich auch alle Spiele klar gewonnen”, sagt Trainer Kevin Schmid, der sich dennoch nur verhalten freut. “Ein Aufstieg auf dem Platz ist etwas ganz besonderes. Wir freuen uns schon, aber die Emotionen und die große Freude fehlt natürlich.” Irgendwie kein Wunder, wenn man als Mannschaft bereits seit Wochen weiß, dass man sowieso aufsteigt, wenn die Saison abgebrochen wird. Gefeiert werden soll dennoch, auch wenn eine spontane Aufstiegsfeier sicherlich eher die Emotionen eines echten Aufstiegs am grünen Rasen mit sich bringen würde. “Vielleicht machen wir ein Grillfest, wenn es wieder erlaubt ist”, sagt der Übungsleiter, der aber dennoch eine beeindruckende Runde mit seiner Mannschaft gespielt hat.

Kevin Schmid kann sich über den Aufstieg mit seiner Mannschaft freuen.
anpfiff.info

Beeindruckende Statistik

Von 15 Spielen konnte die Mannschaft lediglich dreimal nicht  gewinnen, verlor aber kein Spiel und kam so auf einen satten Schnitt von 2.60 Punkten pro Spiel. Da konnte selbst der gute Tabellenzweite aus Nürnberg nicht mithalten. Die meisten Tore schoß die Mannschaft von Kevin Schmid, dass die beste Defensive aus Erlangen kommt, muss man kaum erwähnen. Auch die beste Torschützin der Liga kommt von der Spieli. Christina Maier erzielte in nur 13 Einsätzen 15 Treffer und sicherte sich die Torjägerkanone der Liga in der die Spieli auch die fairste Mannschaft mit nur drei Gelben Karten war.

Auch weiter ohne Niederlage?

In der kommenden Saison geht es jetzt in der Landesliga Nord weiter. Eine Liga in der die Mannschaft schon zwischen 2016 und 2018 spielte. Damals allerdings in zwei Spielzeiten. “Ich will jedes Spiel gewinnen und am liebsten Meister werden. Das sollte ja auch das Ziel jedes Sportlers sein”, sagt der Trainer und geht optimistisch an die Aufgabe in der kommenden Saison ran. Auch vor einer Niederlage ist dem Übungsleiter dann nicht bange. “Das gehört dazu, wenn man Sport macht. Wenn es eine Mannschaft gibt, die besser ist als wir, dann ist das so und dann muss man das anerkennen. Ich will natürlich schon in der Liga vorne mitspielen.” Vor allem die Testspiele aus den Vorjahren oder die Ergebnisse aus dem Pokal der abgelaufenen Saison bestätigen Kevin Schmid. Zwei Landesligisten kegelte die Spieli raus, ehe der Regionalligist aus Weinberg eine Nummer zu groß war - sie haben also doch einmal in der letzten Saison verloren. Wenn auch nur im Pokal.

Christina Maier (re.) war die beste Schützin in der abgelaufenen BOL-Saison mit 15 Treffern.
anpfiff.info

Die Reserve etablieren

Auch die Reservemannschaft hat die Rückkehr in die Bezirksliga geschafft - offiziell mit Kevin Schmid als Trainer, der aber kein Spiel auf der Bank sitzen musste. “Ich werde auch in der kommenden Saison erst einmal die Reserve mit betreuen. Wir suchen nach einer langfristigen und guten Lösung.” Schließlich soll auch in der Zweiten Mannschaft Kontinuität einkehren - so wie in der Ersten Mannschaft, die sich längerfristig in der Landesliga etablieren will. Und vielleicht gelingt dann ja auch ein richtiger Aufstieg, dann eben in die Bayernliga irgendwann - den würden die Mädels wahrscheinlich so intensiv feiern wie nie, natürlich dann am grünen Rasen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
1
15
69:15
39
3
14
36:20
26

Tabellenverlauf


Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Team in Zahlen

Spiele
15
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
3
Spiele verloren
0
:0
Zu-Null-Spiele
4
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
0
Tore gesamt
69
Verschiedene Torschützen
20
Eigentore
2
Elfmetertore
2
Gelbe Karten
3
Gelb-rote Karten
0
Rote Karten
0
Eingesetzte Spieler
26
Zuschauer
335
Zuschauerschnitt
47

Torbilanz nach Minuten


Serien

Am längsten ungeschlagen
seit 08.09.2019
15 Sp
39 Pkt
69:15 Tore
Die meisten Siege in Folge
21.09.2019 - 19.09.2020
9 Sp
27 Pkt
43:7 Tore
Zuhause ungeschlagen
seit 14.09.2019
8 Sp
20 Pkt
31:8 Tore
Auswärts ungeschlagen
seit 08.09.2019
7 Sp
19 Pkt
38:7 Tore

Spieler-Bilanz

Keine Daten vorhanden



Diesen Artikel...