Artikel veröffentlicht am 16.09.2020 um 20:00 Uhr
Trauer um Rainer Schindelmann: Ganz Fußball-Wülfershausen ist geschockt
Die DJK Wülfershausen/ Burghausen trägt Trauer. Am Mittwoch verstarb mit Rainer Schindelmann überraschend der langjährige Fußball-Abteilungsleiter. Der Verein, ein ganzer Ort ist geschockt.
Von Michael Horling
Der 50-Jährige prägte über Jahre die Fußball-Abteilung des heutigen Kreisligisten und stand noch an vorderster Front, als mit Niko Wolf der noch immer amtierende zweite Spielertrainer als Nachfolger von Thomas Pfeuffer verpflichtet wurde. Der führte zum Abschied an der Seite von Fabian Benkert das Team in die Kreisliga, wo sich sich längst etabliert hat.

Im Sommer 2017 nach dem Aufstieg in Geldersheim: Rainer Schindelmann (links) an einem seiner schönsten Tage...
anpfiff.info

Bis zuletzt engagiert für seinen Verein

Maik Reichelt folgt auf Schindelmann als oberster Fußball-Funktionär der zusammen mit Burghausen spielenden DJK. Doch sein Vorgänger brachte sich bis zuletzt weiter aktiv ein.  Bis zu seinem überraschenden Tod.

Die Fußballer haben die für das kommende Wochenende geplanten Partien natürlich abgesagt. Weder die erste Mannschaft wird am Sonntag ihr Kreisligaspiel beim FC Gerolzhofen bestreiten noch die Zweite am Samstag in der B-Klasse Schweinfurt 4 ihr angesetztes Match beim FC Fahr 3.

2017 war das: Fünf Mann ziehen in Wülfershausen bald an einem Strang - von links:  Johannes Bauer (Abteilungsleiter DJK Burghausen), Rainer Schindelmann  (Abteilungsleiter DJK Wülfershausen), Niko Wolf, Fabian Benkert und  Stanislaw Schmidt (Vorstand Sport bei der DJK Wülfershausen).
anpfiff.info

Ein erstes Statement kommt von Niko Wolf, der 2017 nach Wülfershausen wechselte:
"Mit Rainer verliere ich mehr als einen Abteilungsleiter. Er war Kumpel, Freund, Ansprechpartner und Kritiker zugleich... Er war ein mit entscheidender Grund, dass ich meinen Heimatverein FC Fuchsstadt verlassen habe, um bei der DJK Wülfershausen die Trainer-Seite des Fußballs kennen zu lernen. Unser Töchter sind im gleichen Alter, mir fehlen die Worte. Ich wünsche der Familie viel Kraft, diese schwere Zeit zu meistern", sagt Wolf.

Sein Partner als Spielertrainer, der Wülfershäuser Fabian Benkert, sagt:
"Mit Rainer verlieren wir nicht nur einen Menschen, sondern einen super Freund, der stets immer ehrlich war! Letztes Jahr unser Vorstand Hartmut Frisch, nun unser Abteilungsleiter Rainer: Das Leben kann so brutal sein!Wir sind alle total schockiert und können es einfach nicht fassen! Rainer war mit entscheidend bei meinem Wechsel vom FC Sand zurück in die Heimat. Er wird ebenfalls wie Hartmut eine riesen Lücke hinterlassen! Ich wünsche der Familie und den Angehörigen viel Kraft, diese schwierige Zeit zu überstehen! Ruhe in Frieden mein Freund!"

Gesellige Runde im Wülfershausener Sportheim Anfang 2017 - von links: Johannes Bauer (Abteilungsleiter DJK Burghausen), Rainer Schindelmann  (Abteilungsleiter DJK Wülfershausen), Stanislaw Schmidt (Vorstand Sport  bei der DJK Wülfershausen) sowie das künftige Spielertrainer-Duo Fabian Benkert und Niko Wolf.
anpfiff.info

Mit Maik Reichelt trauert auch Schindelmanns direkter Nachfolger als Fußball-Abteilungsleiter:
"Im ganzen Ort wurde die Nachricht von seinem Tod mit Bedauern aufgefasst. Rainer hat ja wirklich ein jeder gekannt, er hatte viele Freunde im Verein, alle waren eigentlich familär mit ihm erbunden. Daher überall diese tiefe Betroffenheit. Ich saß zuletzt noch vor wenigen Wochen mit ihm zusammen, konnte ihn als meinen Vorgänger auch jederzeit um Rat fragen. Er war auch noch stark involviert und hat im Verein geholfen. Ich war oft bei ihm abends zuhause auf Kesselfleisch und ein Bier..."

Auch Ex-Spielertrainer Thomas Pfeuffer äußert sich zum Tod:
"Als ich die schmerzliche Nachricht vom Tod von Rainer am Mittwoch erfahren habe, war ich schockiert. Seit meinen Wechsel damals zur DJK Wülfershausen waren wir sehr gute Freunde und standen immer im engen Austausch miteinander. Wir werden Rainer sehr vermissen!"

Rainer Schindelmann wird vermutlich am Montag, den 21.09., 15.15 Uhr in Wülfershausen beigesetzt.





Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Zum Thema


Tabelle Kreisliga 1 Schweinfurt

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
18
45:20
42
2
15
54:14
39
3
17
58:31
35
4
17
53:30
34
5
18
45:36
31
7
17
39:42
25
10
17
30:45
17
11
17
33:45
16
13
16
28:29
15
14
16
32:62
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

19.09.2020 22:45 Uhr | passwort
Mehr Auswahl für die Trainer: Fünf Wechsel bis zum Ende der Saison erlaubt
18.09.2020 09:59 Uhr | Elkos2018
17.09.2020 09:11 Uhr | mahagonipfosten
17.09.2020 07:47 Uhr | weisser hai
16.09.2020 11:16 Uhr | Tom7
Rahmenbedingungen für Re-Start: Hygiene-Konzept erlaubt 200 bzw. 400 Zuschauer


Diesen Artikel...