Artikel veröffentlicht am 10.08.2020 um 12:00 Uhr
Tests der CO-KC-LIF-Landesligisten: Nur dem FC Coburg gelingt ein Sieg
Drei der vier Teams aus dem Spielkreis Coburg-Kronach-Lichtenfels, die in der Landesliga Nordwest an den Start gehen, waren am Wochenende im Testspiel-Einsatz. Für den SV Friesen und den 1. FC Lichtenfels gab es dabei knappe Niederlagen, während Lukas Müller mit seinem FC Coburg der erste Sieg als Trainer gelang.
Von Marco Heumann
Fabnian Carl (re.) und der FC Coburg siegten am Wochenende. Maximilian Graf und der SV Friesen unterlagen.
Alexander Grober
FC Coburg

Erster Testspielsieg für den FC Coburg in der laufenden Vorbereitung: Beim thüringischen Landesklassisten Suhler SV gewannen die Vestekicker verdient mit 4:2. FCC-Trainer Lars Müller, als Suhler gewissermaßen mit einem Heimspiel, testete eine ganze Reihe von Nachwuchsspielern und sah ein überlegenes Spiel seiner Mannen. Coburg hätte nach dem ersten Durchgang auch höher als mit 3:0 durch die Treffer von Marlon Schad (schöner Rechtsschuss aus 20 Metern, 9.), Carl-Philipp Schiebel (Kopfball nach Schad-Flanke, 29.) und Adrian Guhling (steil geschickt von Schiebel, 45.) führen können. Beispielsweise traf Guhling aus 18 Metern die Lattenunterkante, Schiebel verfehlte nach Guhling-Vorlage das Gehäuse aus sechs Metern. Trotz zahlreicher Wechsel dominierten die Vestekicker auch in der zweiten Hälfte, ließ aber erneut einige Chancen aus. Etwas überraschend fiel dann das 1:3 durch Chris Fritz (Alleingang, 55.). Fabian Carl sorgte mit einem feinen Solo wieder für den alten Abstand (62.), ehe David-Lee Gromm wenige Minuten vor Schluss eine Unaufmerksamkeit der Coburger Defensive wuchtig zum 2:4-Endstand ausnutzte (84.).

Weiter geht es für den FCC mit einem Trainingswochenende auf dem heimischen Gelände inklusive Spielen bei Sylvia Ebersdorf am Samstag, 15. August, um 15.00 Uhr und gegen den FC Trogen am 16. August um 10.30 Uhr. Am 22. August steht die Partie bei der Spielvereinigung Geratal (15.00 Uhr) an und in Selb gastiert der FC Coburg am 29. August.
Traf in Suhl zum 3:0: Adrian Guhling (re. - hier gegen den Bayreuther Jonas Meyer).
anpfiff.info

SV Friesen

Am Sonntag traten die Frankenwälder im ersten Test beim Bezirksliga-Spitzenreiter Sylvia Ebersdorf an. Neuzugang Lukas Riedel kam dabei noch nicht zum Einsatz. Max Schülein brachte die Grün-Weißen nach 21 Miniten mit 1:0 in Führung. Tim Knoch knipste kurz nach dem Wechsel zum zwischenzeitlichem 1:1 ehe ein verwandelter Elfmeter von Christoph Autsch in der 90. Minute zum Siegtreffer der Gastgeber führte!

Die nächsten Spiele stehen für die Jungs von Armin Eck am 16. August um 15.00 Uhr gegen Don Bosco Bamberg und am Samstag, 22. August, um 17.00 Uhr gegen Vorwärts Röslau an.

VfL Frohnlach

Noch nicht im Einsatz war am Wochenende der VfL Frohnlach. Die Mannen von Marcel Burkard bestreiten am Dienstag, 11. August, um 19.00 Uhr ihren ersten Test gegen den SC Reichmannsdorf. Danach geht es ins Trainingslager ehe am 22./23. August ein Doppeltest gegen den FC Sand (Samstag) und bei Türk Gücü Neustadt ansteht. Das letzte Vorbereitungsspiel ist für Sonntag, 30. August, beim Ex-Club von Marcel Burkard, dem ASV Sassanfahrt terminiert.

Traf gegen Katschenreuth: Christopher Schaller (re.) - hier gegen den Bamberger Marco Schmitt.
anpfiff.info

1. FC Lichtenfels

Zum Re-Start gab es eine knappe 1:2-Niederlage gegen den Bezirksligisten VfR Katschenreuth. Die Lichtenfelser, bei denen 17 Spieler zum Einsatz kamen, lagen zur Pause mit 0:2 hinten ehe Christopher Schaller kurz nach der Pause immerhin noch der Anschlusstreffer gelang.

Der nächste Test für die Mannschaft von Oliver Müller steht am Samstag, 15. August, um 14.00 Uhr gegen Kickers Selb an. Danach geht es am Mittwoch, 19. August, um 19.00 Uhr gegen den Bayernligisten FC Eintracht Bamberg. Am 22. August um 15.00 Uhr tritt der FCL beim TSV Buch an, ehe mit Partien gegen den TSV Breitengüßbach (26. August, 19.00 Uhr), gegen den TSV Mönchröden (29. August, 16.00 Uhr) und gegen den TSV Neudrossenfeld (5. September, 16.00 Uhr) der Reigen der Vorbereitungsspiele endet.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Landesliga Nordwest

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
22
52:19
51
3
21
45:32
34
4
23
50:38
34
6
21
36:27
33
8
21
40:35
32
10
22
33:33
29
13
23
30:39
26
14
22
29:38
26
15
23
39:64
26
16
23
33:45
22
17
23
32:45
20
18
22
25:47
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


anpfiff-Geschenkabo


Hintergründe & Fakten

Teamdaten
Teamdaten
Teamdaten

Zum Thema



Diesen Artikel...