Artikel veröffentlicht am 04.11.2018 um 20:00 Uhr
Spieltag aktuell – die Landesliga: Lengfeld pirscht sich an die Spitze heran
SPIELTAG AKTUELL Während der ehemalige Tabellenführe SV Euerbach/Kützberg gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach erneut den Kürzeren zog, schiebt sich der TSV Lengfeld an die Spitzenplätze heran. Etwas Luft im Abstiegskampf verschaffte sich der TSV Unterpleichfeld, während Kleinrinderfeld mittlerweile im Mittelfeld der Tabelle angekommen ist.
Von Bastian Reusch
TSV Lengfeld - FC Geesdorf 3:2 (2:0).

Sorgte für die Entscheidng: Igor Mikic.
anpfiff.info
Ein hochklassiges Spiel mit viel Tempo sahen die Zuschauer in Lengfeld. Gleich in der achten Spielminute gingen die Schützlinge von Trainer Michael Hochrein durch ein kurioses Ding in Führung. Außenverteidiger Mika Lindner wollte eigentlich flanken, heraus kam allerdings eine äußerst krumme Bogenlampe, die hinter dem verdutzten Gäste-Keeper Dominik Holzmann einschlug. Hernach ging es hin und her, Geesdorf versuchte auf den Ausgleich zu drängen, fand jedoch nicht das passende Rezept, um Lengfelds Defensive ernsthaft in Gefahr zu bringen. Besser machte es Dominik Heckelmann, der eine Hereingabe überlegt ins rechte Eck zum 2:0 einschob (30.).
In der Halbzeit reagierte Geesdorfs Trainer Hassan Alremeithi mit einem Doppelwechsel und prompt erzielten die Gäste durch Stefan Weglein aus 18 Metern den Anschluss (54.). Nur drei Minuten später war es wieder Weglein der links im Strafraum freigespielt wurde und zum Ausgleich einschob. In diese Sturm- und Drangphase der Gäste fiel dann allerdings auch das letzte Tor des Spiels. Igor Mikic kam glockenfrei 16 Meter vor dem FC-Gehäuse frei zum Schuss und schoss unhaltbar für Holzmann ein (60.). Auch hernach zeigten beide Mannschaften den Willen für weitere Tore, es passierte jedoch nichts mehr.

FC Viktoria Kahl - TSV Unterpleichfeld 1:3 (1:1).

Einen ganz wichtigen Sieg feierten die Unterpleichfelder auf fremdem Platz und vergrößerten den Abstand zu den Abstiegsrängen somit auf sieben Punkte. Zunächst einmal mussten die Gäste allerdings den Rückstand durch Kevin Knecht hinnehmen (22.), ließen sich jedoch davon nicht beirren und erzielten schon zwei Minuten später durch Ulrich Scheidel nach einem Standard den Ausgleich (24.). Sie hätten sogar führen können, doch verzog Pascal Kamolz in der 37. Minute und jagte das Leder am Unterpleichfelder Kasten vorbei.
Auch im zweiten Durchgang zeigte der TSV an diesem Tag eine ansprechende Leistung und folgerichtig sorgte erneut Scheidel für die Gästeführung (72.). Als Leon Vollmuth fünf Minuten vor Schluss auf 3:1 erhöhte, war die Partie schließlich gelaufen.

Ulrich Scheidel (li.) trug mit zwei Treffern wesentlich zum Erfolg seines Teams bei. 
anpfiff.info

SV Alemannia Haibach - ASV Rimpar 0:3 (0:2).

Auch gegen die Spitzenmannschaft aus Haibach zeigte die Elf von Trainer Harald Funsch erneut, dass sie es mit allen Gegnern in der Liga aufnehmen kann, die Rimparer bleiben somit weiter auf dem zweiten Platz. Dabei hatten die Gäste in Halbzeit eins lediglich zwei Torchancen, nutzten diese in Person von Maximilian Baier (39.) und Marvin Ott (41.) eiskalt aus, während Haibach lediglich zwei Mal das Aluminium traf. 
Ein Tor wollte den Gastgebern auch im zweiten Durchgang nicht gelingen. Rimpars Alexander McBride hingegen bewies erneut seine Qualitäten vom Elfmeterpunkt.

Mehr zum Spiel SV Euerbach/Kützberg - DJK Schwebenried/Schwemmelsbach im Topspiel-Bericht in den Spielkreisen Franken und Schweinfurt. Mit einem Abo von anpfiff.info lesen Sie einen, zwei oder alle Spielkreise auf einmal.

Was sonst noch passierte

Der TSV Kleinrinderfeld ist erst einmal die gröbsten Abstiegssorgen los. Mit dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen vergrößerten die Schützlinge von Trainer Tobias Jäger den Abstand auf die Abstiegszone auf zehn Zähler.

Der TSV Karlburg siegte bei Kellerkind TuS Feuchtwangen knapp mit 1:0 und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenos Landesliga Nordwest

Tore: 1:0 Knecht (24.), 1:1 Scheidel (26.), 1:2 Scheidel (72., Vollmuth), 1:3 Kamolz (85., Vollmuth)
Gelbe Karten: Heßler (32.), Elbert L. (54.), Reinhart (61.), Puglisi (64.), Kirchner (69.), Sauer (90.) / Kamolz (66.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Marcel Geuß (SV Sylbach)
Tore: 0:1 Baier (39.), 0:2 Ott (41.), 0:3 McBride A., Foulelfmeter (88.)
Gelbe Karten: Schrod (38.), Sandikci (62.), Gerhart (70.) / Ott (35.), McBride A. (62.), Greim (72.)
Zuschauer: 160 | Schiedsrichter: Christoph Wißerner (SV Nürnberg Laufamholz)
Tore: 1:0 Lindner (6.), 2:0 Heckelmann (27.), 2:1 Weiglein St. (52.), 2:2 Weiglein St. (56.), 3:2 Mikic (58.)
Gelbe Karten: Markert K. (52.), Tkalec (57.), Grod (73.), Lindner (83.) / -
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Daniel Schäfer
Tore: 0:1 Wabnitz (25.)
Gelbe Karten: Schaller (22.), Willer (57.), Seyler (71.), Reichert (80.) / Wabnitz (52.) | Gelb-rote Karten: Schaller (90.+2) / -
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Torsten Wenzlik (TSV Velden an der Pegnitz)
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Weigl - Foulspiel (84.) / Hansel - Foulspiel (74.), Endres D. - Foulspiel (82.), Ettinger - Foulspiel (83.), Borgmann - Foulspiel (88.)
Zuschauer: 180 | Schiedsrichter: Abdullah Carman
Tore: 0:1 Graup (8.), 1:1 Wolf F. (21.), 2:1 Grimm A. (29.)
Gelbe Karten: Grimm F. (72.) / Kolb T. (45.), Lieb L. (90.) | Rote Karten: - / Plehn (67.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Fridolin Hiefner
SV Euerbach/Kützberg: Husic 3,0, Brach 3,4 (58. Hey 2,7), Alawami 3,1, Popa 2,8, Helfrich 2,9, Mekic 2,9, Weiß 3,0, Thomas 3,0, Pitter 2,2 (87. Ghanem), Mucaj R. 3,4 (58. Brändlein 3,1), Bude 3,4 / Saballus
DJK Schwebenried-Schwemmelsbach: Hartmann 2,4, Heinlein 2,2, Zöller 2,3, Paul 2,9, Wehner J. 2,2, Kühlinger 1,7, Deibl 2,3, Behr M. 2,5, Müller Max. 2,6, Hart 3,2 (83. Ziegler U.), Barth D. 3,1 (67. Lichtlein 2,6) / Trott Bjö., Herchet, Ludwig
Tore: 0:1 Kühlinger (45., Deibl)
Gelbe Karten: Helfrich (66.), Mekic (88.), Popa (90.) / Kühlinger (31.), Behr M. (52.), Deibl (80.)
Zuschauer: 290 | Schiedsrichter: Stefan Linß (TSV 07 Bayreuth-St. Johannis) 2,5
Tore: 1:0 Kramosch S. (24.), 2:0 Engert B. (37.), 3:0 Behringer (51.), 4:0 Jäger M. (52.)
Gelbe Karten: Engert B. (37.) / Tschumak (13.), Kayaroglu (29.), Zipp (78.), Neuendorf (83.) | Gelb-rote Karten: - / Tschumak (43.)
Zuschauer: 93 | Schiedsrichter: Marcel Schiller (DJK/TSV Rödental)


Tabelle Landesliga Nordwest

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
30
52:37
57
2
30
66:39
56
3
30
49:33
54
7
30
50:43
47
8
30
36:32
46
11
30
63:66
39
12
30
51:65
37
13
30
59:66
34
14
30
44:58
32
15
30
37:70
23
16
30
33:73
18
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Landesliga Nordwest


Serien Landesliga Nordwest

Am längsten ungeschlagen

seit 30.03.2019
27 Punkte | 19:3 Tore
9
04.08.2018 - 23.09.2018
18 Punkte | 15:4 Tore
8
14.10.2018 - 09.03.2019
21 Punkte | 15:5 Tore
7
13.07.2018 - 25.08.2018
17 Punkte | 14:4 Tore
7
02.09.2018 - 14.10.2018
17 Punkte | 8:1 Tore
7

Am längsten ohne Sieg

15.09.2018 - 13.04.2019
4 Punkte | 7:35 Tore
15.07.2018 - 23.09.2018
2 Punkte | 6:31 Tore
02.09.2018 - 28.10.2018
4 Punkte | 6:17 Tore
9
23.03.2019 - 11.05.2019
3 Punkte | 8:23 Tore
9
11.08.2018 - 30.09.2018
4 Punkte | 5:14 Tore
8
seit 07.04.2019
1 Punkt | 14:30 Tore
8

Meiste Niederlagen in Folge

seit 14.04.2019
0 Punkte | 10:25 Tore
6
15.09.2018 - 14.10.2018
0 Punkte | 3:14 Tore
5
10.11.2018 - 31.03.2019
0 Punkte | 2:17 Tore
5
04.08.2018 - 26.08.2018
0 Punkte | 2:10 Tore
4
16.09.2018 - 06.10.2018
0 Punkte | 2:11 Tore
4
12.08.2018 - 02.09.2018
0 Punkte | 2:12 Tore
4
07.04.2019 - 22.04.2019
0 Punkte | 2:12 Tore
4

Die meisten Siege in Folge

seit 30.03.2019
27 Punkte | 19:3 Tore
9
14.10.2018 - 09.03.2019
21 Punkte | 15:5 Tore
7
28.10.2018 - 23.03.2019
18 Punkte | 14:0 Tore
6
26.08.2018 - 23.09.2018
15 Punkte | 14:3 Tore
5
08.09.2018 - 07.10.2018
15 Punkte | 8:1 Tore
5

Die meisten Remis in Folge

02.09.2018 - 16.09.2018
3 Punkte | 5:5 Tore
3
09.09.2018 - 22.09.2018
3 Punkte | 4:4 Tore
3
04.08.2018 - 17.08.2018
3 Punkte | 1:1 Tore
3
20.10.2018 - 28.10.2018
2 Punkte | 4:4 Tore
2
07.10.2018 - 14.10.2018
2 Punkte | 4:4 Tore
2
04.11.2018 - 11.11.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
02.09.2018 - 09.09.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
seit 11.05.2019
2 Punkte | 3:3 Tore
2
23.03.2019 - 31.03.2019
2 Punkte | 3:3 Tore
2
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
11.08.2018 - 17.08.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
13.10.2018 - 20.10.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
20.10.2018 - 27.10.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
14.10.2018 - 20.10.2018
2 Punkte | 1:1 Tore
2
04.08.2018 - 11.08.2018
2 Punkte | 1:1 Tore
2


Diesen Artikel...