Artikel veröffentlicht am 22.09.2022 um 12:00 Uhr
Wechselsplitter Verbandsebene: TSV Aubstadt verpflichtet Marco Nickel
Der TSV Aubstadt hat personell noch einmal nachgelegt und den zuletzt vereinslosen Marco Nickel, einst beim FC Augsburg 2, verpflichtet. Er soll den verletzten Mike Dellinger ersetzen und dem Kader mehr Breite geben.
Von Marco Heumann
Der TSV Aubstadt hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Das berichtet der Regionalligist in einer Pressemitteilung und via Facebook. Marco Nickel spielt ab sofort für den Regionalligisten, er wird der Mannschaft von Cheftrainer Victor Kleinhenz schon am Wochenende zur Verfügung stehen, ist also ab sofort spielberechtigt. Der 23-Jährige Offensivspieler stand bis August noch beim FC Augsburg unter Vertrag. Marco Nickel war mit dem FC Augsburg 2 und auch mit dem FC Memmingen schon zu Gast in der Aubstädter NGN Arena. In der vergangenen Saison erzielte er elf Tore in der Regionalliga.
„Zum Wechsel nach Aubstadt haben mich die guten Gespräche mit dem Coach motiviert. Er hat mich komplett überzeugt und mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Es gab auch weitere Angebote, aber durch die Super-Gespräche mit Verein und Trainer fiel mir die Entscheidung letztendlich sehr leicht. Ich habe als Gast in Aubstadt schon viel Gutes gesehen und weiß, dass Aubstadt eine Super-Mannschaft am Start hat, sowohl sportlich als auch menschlich. Ich freue mich nun Teil der Abschter Mannschaft zu sein und möchte persönlich so viel Spielzeit wie möglich sammeln und mit Toren der Mannschaft helfen. Mit dem Team möchte ich mich im oberen Drittel festsetzen und mir keine Sorgen um einen Abstieg machen“, sagt Neuzugang Marco Nickel.
„Nach der schweren Verletzung von Mike Dellinger haben wir den Sommer über erfahren, wie schwierig sich die Suche auf dieser Schlüsselposition für einen Dorfverein gestaltet. Umso schöner, dass es mit Marco Nickel geklappt hat. Er passt menschlich und sportlich perfekt in unser Profil und ermöglicht uns neue Optionen. Wie von allen anderen Spielern erwarten wir, dass er zügig positive Energie in unsere Mannschaft bringt. Auf der anderen Seite bekommt er aber auch die nötige Zeit, sich an unser Spiel zu gewöhnen. Ob er schon am Samstag im Kader stehen wird, entscheiden wir dann kurzfristig“, wird Cheftrainer Victor Kleinhenz zitiert.

Ivan Mihaljevic zum FC Schweinfurt 05

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat Innenverteidiger Ivan Mihaljevic verpflichtet. Der 21-jährige Innenverteidiger wechselt ablösefrei vom TSV Steinbach zu den Schnüdeln. Dort absolvierte Mihaljevic 33 Einsätze in der Regionalliga Südwest, kam diese Saison aber nicht mehr zum Einsatz und löste seinen Vertrag auf. Ausgebildet wurde der frühere kroatische Junioren-Nationalspieler im Nachwuchs des FC Bayern München und der SpVgg Unterhaching.  „Wir haben nach einem Linksfuß für die Innenverteidigung Ausschau gehalten“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. „Ivan kenne ich schon lange, nun hat sich die Möglichkeit ergeben, ihn zu verpflichten. Er ist ein gut ausgebildeter und entwicklungsfähiger Spieler, der bei einem Spitzenteam der Regionalliga Südwest Erfahrung gesammelt hat und unseren Kader verstärken wird.“ Auch FC-05-Trainer Christian Gmünder freute sich, „dass wir so einen talentierten Spieler an Land ziehen konnten. Ivan wird uns mit seiner Art weiterbringen und weitere Möglichkeiten schaffen.“  Mihaljevic musste „nicht lange überlegen, als mich die Schweinfurter Verantwortlichen in der vergangenen Woche kontaktiert hatten“, berichtete er: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und brenne darauf, der Mannschaft und dem Verein meine volle Unterstützung zu geben. Auf geht’s, Schnüdel!“

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Wechsel melden

Sie haben neue Spieler oder sind ein Akteur, der im Sommer  den Verein wechselt? Und Sie wollen, dass dieser Transfer bei anpfiff.info gemeldet wird? Sie haben den Vertrag mit ihrem Trainer verlängert oder einen neuen Trainer verpflichtet und möchten das veröffentlichen? Dann sind Sie bei den anpfiff.info-Wechselsplittern genau richtig!

Schreiben Sie einfach eine kurze Mail an marco.heumann@anpfiff.info oder rufen Sie unter 09521/61406 an. Oder Sie schreiben eine SMS oder WhatsApp-Nachricht an die 0175/3684461!

Wir freuen uns und veröffentlichen Ihren Wechsel gerne.


anpfiff-Geschenkabo


Der Spieltag bei anpfiff.info

anpfiff.info berichtet Woche für Woche umfassend über das aktuelle Spielgeschehen:
·
Spieltag aktuell: erscheint samstags und sonntags sowie unter der Woche an allen Spieltagen und fasst mit Stimmen und der großen Spieltaganalyse die Höhepunkte des Tages zusammen
·
Spielstatistiken: Aufstellungen, Torschützen etc. aller Spiele unseres Verbreitungsgebietes
·
Topspiele: unsere Reporter berichten für Sie vor Ort von ausgewählten Spielen
·
Liveticker: aktuelle Zwischenstände von den Fußballplätzen der Region

Ligen-Einteilung


Meist gelesene Artikel


mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-anpfiff-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen


Diesen Artikel...