Artikel veröffentlicht am 23.06.2022 um 15:00 Uhr
Ligeneinteilung liegt vor: 16er-Ligen in Kreisliga und Kreisklasse
Zwei Kreisligen, in denen es wenig Überraschungen gab, nur noch drei statt vier Kreisklassen und vier statt fünf A-Klassen sowie weiterhin fünf B-Klassen werden Ende Juli und Anfang August im Spielkreis 2022/2023 in den Spielbetrieb im Spielkreis Schweinfurt starten. Die vorläufige Einteilung liegt den Vereinen vor. Noch können sie bei Kreisspielleiter Gottfried Bindrum Änderungswünsche anbringen.
Von Marco Heumann
Kreisliga 1 (16 Teams)

Die Einser ist auch künftig die Schweinfurter Kreisliga, wird aber kräftig durchgemischt. Sieben der jetzt wieder 16 Teams sind neu im Oberhaus. Sechs Aufsteiger aus den Kreisklassen 1 und 2 sowie Absteiger SV-DJK Unterspiesheim.

FV Egenhausen (N)
SV Stammheim
DJK Wülfershausen
SG Schleerieth (N)
FC Gerolzhofen
FC Arnstein (N)
(SG) Volkach/Rimbach
SV Mühlhausen/ Schraudenbach
FC Fahr (N)
(SG) Waigolshausen/ Theilheim/ Hergolshausen
SV-DJK Unterspiesheim (A)
TSV Grettstadt
SG Markt Eisenheim/Wipfeld
DJK Schweinfurt
FT Schweinfurt 2 (N)
Türkiyemspor Schweinfurt (N)

Kreisliga 2 (16 Teams)

Die Zweiter ist - wie bisher auch die Haßberge-Liga mit Schweinfurter Einschlag. Durch Aufsteiger (SG) Üchtelhausen wächst die SW-Fraktion auf vier Teams an. Dazu kommen weitere drei Haßberg-Neulinge in der auf 16 Teams aufgestockten Klasse.

TV Jahn Schweinfurt
(SG) TSV Knetzgau/DJK Oberschwappach
FC Haßfurt
TV Haßfurt (N)
TV Königsberg
SG Eltmann
SC Trossenfurt/ Tretzendorf (N)
VfR Hermannsberg/ Breitbrunn
SC Hesselbach
SG Sennfeld
SV Sylbach
(SG) Üchtelhausen/ Zell (N)
TSV Aidhausen
(SG) Steinbach/Stettfeld
(SG) Untertheres/ Ottendorf/Buch (N)
(SG) Obertheres/ Dampfach 2

Feierten den Aufstieg und sind jetzt das vierte SW-Team im HAS-Oberhaus: Die Jungs der (SG) Üchtelhausen/Zell.
anpfiff.info

Kreisklasse 1 (16 Teams)

Hier spielen künftig Mannschaften, die bisher in den Kreisklasse 1, 2 und 4 zu Hause waren. Dazu Absteiger DJK Schwebenried-Schwemmelsbach II in der neuen SG mit Wasserlosen/Greßthal und immerhin vier Neulinge.

TSV Essleben II
(SG) Theinheim/Waigolshausen II
SV Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim (N)
(SG) TSV Poppenhausen/Kronungen
(SG) DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II/FC Wasserlosen/DJK Greßthal (A)
(SG) SV Schnackenwerth/Brebersd.-Vasbühl
SV Schwanfeld
SV Euerbach/Kützberg II
(SG) TSC Zeuzleben/Stettbach
DJK Büchold (N)
FV Niederwerrn/Oberwerrn
TV Oberndorf-Schweinfurt
FC Garstadt (N)
FT Schweinfurt III (N)
TSV Grafenrheinfeld
(SG) TV Jahn Schweinfurt II/1900 Schweinfurt
SG Dittelbrunn
Spvgg Hambach

Kreisklasse 2 (16 Teams)

Die Zweier bleibt die Heimat der Teams, die bisher auch in der Zweier und damit in der Region Richtung Kitzingen-Wiesentheid zu Hause waren. Dazu kommen die Steigerwald-Teams aus der alten Kreisklasse 3 und die neue SG Gädheim/Untereuerheim aus der Kreisklasse 4 sowie sechs Neulinge, darunter auch einer aus dem Bereich Haßberge.

FC Röthlein/Schwebheim (N)
(SG) Frankenwinheim/Schallfeld
(SG) DJK Dürrfeld/Obereuerheim (N)
FC Reupelsdorf
(SG) DJK Stadelschwarzach/Prichsenstadt
(SG) FC Lindach/SV Kolitzheim (N)
(SG) Traustadt/Donnersdorf
SV DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg II (N)
(SG) SSV Gädheim/Untereuerheim
FV 09 Sulzheim/Alitzheim (N)
(SG) TSV Gochsheim II/SC Weyer
SG Nordheim/Sommerach
TSV Kirchaich
(SG) SpVgg U'steinbach/ SC Geusfeld
SV Fatschenbrunn
TSV Zell/Ebg. (N)

Kreisklasse 3 (16 Teams)

Die Dreier kann auch weiterhin als Haßberge-Kreisklasse firmieren. In ihr finden sich die Haßberg-Teams aus der alten Kreisklasse 3 - abzüglich dem Steigerwald - sowie aus der Kreisklasse 4. Dazu kommen zwei Absteiger und vier Aufsteiger, darunter mit der (SG) Abersfeld das neben dem TSV/FT Schonungen einzige Team aus dem Landkreis Schweinfurt.

FSV Viktoria Krum (N)
VfB Humprechtshausen
FC Sand II (A)
Spfr. Unterhohenried (A)
FC Augsfeld
FC Neubrunn
FC Nassach
FC 08 Zeil
SG Ermershausen/Schweinsh.
SV Hofheim (A)
TSV/FT Schonungen
SC Lußberg/Rudendorf (N)
TSV Burgpreppach
TSV 1862 Goßmannsdorf
FC Kleinsteinach (N)
(SG) Abersfeld/Löffelsterz/Reichmannshsn. (N)

Ein Duell, das es künftig nicht mehr geben wird: Zweikampf zwischen Augsfelds Bazi Kraus (links) und Marco Behringer (Mitte) von der (SG) Untersteinbach. Jonas Wudy beobachtet.
anpfiff.info

A-Klasse 1 (15)

Hier sind überwiegend die Reserven aus der Bezirksliga, der Kreisliga 1 und der Kreisklasse 1 zu Hause. Dazu mit der TG 48 Schweinfurt und Türk Gücü Schweinfurt zwei erste Mannschaften.

TSV Ettleben/Werneck II
(SG) Theilheim/ Waigolshausen/Hergolshausen II
SV Mühlhausen/Schraudenbach II
Türkiyemspor SV 12 II (N)
TSV Bergrheinfeld II
DJK Schweinfurt II
TSV Grettstadt II
TV Oberndorf-Schweinfurt II
TG 48 Schweinfurt
SV Schwanfeld II (N)
VfL Volkach/Rimbach II
TSV Grafenrheinfeld II
(SG) TSV Gochsheim III/Weyer II
SG Heidenfeld/Hirschfeld II (N)
FV Türkgücü Schweinfurt

A-Klasse 2 (13 Teams)

Hier hat sich vergleichweise wenig getan. Die beiden Absteiger aus der Kreisklasse 2 wurden in ihre A-Klasse eingruppiert. Dazu kommt mit dem SC Koppenwind ein Team aus dem Landkreis Haßberge.

(SG) FC Geesdorf II/TSV Abtswind III
(SG)  Klein-/Großlangheim
(SG) Schönbach-Siegendorf
(SG) SV Frankenwinheim/FC Schallfeld II (N)
(SG) FV Dingolshausen/Rügshofen
FC Fahr II
TSV Geiselwind (A)
SC Brünnau (A)
(SG) TSV Castell/Wiesenbronn
TSV/DJK Wiesentheid
SC Koppenwind
SV Mönchstockheim
(SG) FC Gerolzhofen II/DJK Michelau I

A-Klasse 3 (15 Teams)


Die Dreier bleibt das, was sie traditonell schon war, der Unterbau der Kreisliga 2. Mit den neuen Spielgemeinschaften Limbach/Eltmann 2 und Aidhausen 2/Wettringen gibt es ein wenig Blutauffrischung. Einzige reine erste Mannschaft ist der FC Knetzgau.

TV Haßfurt II
(SG) TSV Forst II/ SG Hausen
SV Rapid Ebelsbach II
SG Sennfeld II
(SG) TSV Limbach/SG Eltmann II
SV Sylbach II
(SG) DJK Üchtelhausen/Zell-W.hsn.M. II
TSV Knetzgau II/DJK Oberschwappach II
SC Hesselbach II
(SG) Aidhausen II/DJK Wettringen I
SG Stadtlauringen/Ballingshausen II
VfR Hermannsberg/Breitbrunn II (N)
(SG) Untertheres II/Ottendorf II/Buch II (N)
FC Knetzgau
SV Hofheim II

A-Klasse 4 (14 Teams)

Hier sind künftig die A-Klassistenh aus dem Landkreis Haßberge zu Hause, eine Ausnahme ist nur die Zweite des TSV/FT Schonungen. Interessant: Der TSV Wülflingen geht künftig wieder eigenständig an den Start.

(SG) SC Maroldsweisach/Altenstein
SV Friesenhausen (A)
TSV Wülflingen
(SG) Rügheim/Mechenried
TSV Westheim
SG Pfaffendorf/Gemeinfeld
TSV 1866/FT Schonungen II
(SG) TSV Wonfurt/FC Haßfurt 2
FC Ziegelanger (N)
SG Lendershausen/Ostheim (N)
SV Neuschleichach
(SG) DJK Fürnbach/Dankenfeld
(SG) TSV Prappach/Oberhohenried
RSV Unterschleichach (A)

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Die B-Klassen

B-Klasse 1

(SG) Essleben/Rieden/Opferbaum III
(SG) Wasserlosen/Greßthal II/DJK Schwebenried/Schwebenried II
(SG) TSV Poppenhausen/Kronungen II
(SG) Stettbach II/Zeuzleben II
FC Arnstein II
FV Egenhausen II
TSV Ettleben/Werneck III
SG Schleerieth II
DJK Wülfershausen/Burghausen II
SV Stammheim II
(SG)  FC Wipfeld/ASV Untereisenheim
(SG) SV Schnackenwerth/Brebersd.-Vasbühl II
SV Euerbach-Kützberg II
(SG) SG Dittelbrunn/Hambach II
(SG) DJK Altbessingen/Gauaschach/Büchold I

B-Klasse 2

SC Brünnau II
SV Krautheim
SV Oberscheinfeld
(SG)FV Dingolshausen/SV Rügshofen II
(SG) Klein/Großlangheim II
(SG) Schönbach-Siegendorf II
(SG) DJK Michelau II/FC Gerolzhofen III
(SG) SC Ebrach/DJK Großgressingen
FC Fahr III
(SG) SC Koppenwind II/TSV Burgwindheim II
Fortuna 96 Schweinfurt
Türkiyemspor SV 12 III

B-Klasse 3

SC Trossenfurt/Tretzendorf II
Spfrd. Unterhohenried II/TSV Wülflingen II
(SG) DJK Abersfeld/SG Löffelst.-Reichm. II
(SG) TV Obertheres II/DJK Dampfach III
TV Königsberg II
FC Augsfeld II
(SG) FSV-Viktoria Krum II/Steinbach II
SC Lußberg/Rudendorf II
SG Ermershausen/Schweinsh. II
TSV Burgpreppach II
(SG) VfB Humprechtshausen II/Kleinsteinach II

B-Klasse 4

(SG) Fürnbach II/Dankenfeld II
(SG) FC Ziegelanger II/FC Zeil II/TSV Limbach II
(SG) SV Neuschleichach II/RSV Unterschleichach II
VfR Kirchlauter
Spfrd. Steinsfeld
(SG) TSV Prappach/Oberhohenried II
TSV Westheim II
(SG) SC Maroldsweisach II/HSV Altenstein II
(SG) Birnfeld/Oberlauringen
(SG) SC Ebertshausen/Hesselbach III
(SG) SpVgg Roßstadt/Kirchaich II
(SG) SV Friesenhausen II/Nassach II

B-Klasse 5

(SG) Donnersdorf/Traustadt II
(SG) DJK Stadelschwarzach II
FV 09 Sulzheim II
TSV Nordheim/Sommerach II
(SG) Dürrfeld/Obereuerheim II
FC Röthlein/Schwebheim II
(SG) FC Lindach/SV Kolitzheim II
SV Fatschenbrunn II
(SG) TSV Kirchaich III/Spvgg Rossstadt II
(SG) SpVgg Untersteinbach II/SC Geusfeld II
TSV Zell a. E. II
(SG) SSV Gädheim/Untereuerheim II


anpfiff-Geschenkabo


Der Spieltag bei anpfiff.info

anpfiff.info berichtet Woche für Woche umfassend über das aktuelle Spielgeschehen:
·
Spieltag aktuell: erscheint samstags und sonntags sowie unter der Woche an allen Spieltagen und fasst mit Stimmen und der großen Spieltaganalyse die Höhepunkte des Tages zusammen
·
Spielstatistiken: Aufstellungen, Torschützen etc. aller Spiele unseres Verbreitungsgebietes
·
Topspiele: unsere Reporter berichten für Sie vor Ort von ausgewählten Spielen
·
Liveticker: aktuelle Zwischenstände von den Fußballplätzen der Region

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

heute 10:10 Uhr | Otto 1
Initiativantrag am Verbandstag: „Ohne Schiri geht es nicht“
heute 08:13 Uhr | Thomas Rost
Mehr Gleichberechtigung: DFB ändert Spielordnung
gestern 15:31 Uhr | DomiM
Meisterportrait SCTT: Wenn der Wolf die Wildsau…
gestern 15:30 Uhr | Franzl
Ligeneinteilung liegt vor: 16er-Ligen in Kreisliga und Kreisklasse
gestern 15:29 Uhr | Franzl
Neue Spielgemeinschaften und...: Nur noch drei Kreis- und vier A-Klassen


Diesen Artikel...