Artikel veröffentlicht am 12.11.2017 um 20:00 Uhr
Zahl des Tages: Zwei Drittel der Spiele abgesagt
Der Wintereinbruch an diesem Wochenende sorgte in weiten Teilen Frankens für unbespielbare Plätze. Die ungünstigen Bedingungen machten auch vor dem Spielkreis Würzburg nicht halt. Die Anzahl der ausgetragenen Spiele reduzierte sich auf ein Drittel der angesetzten Paarungen, denn rund zwei Drittel der Begegnungen wurden früher oder später abgesagt. Vier Spiele wurden wegen des einsetzenden Schneefalls abgebrochen.
Von Jürgen Sterzbach

34 – Mehr als 130 Spiele waren für Samstag und Sonntag im Spielkreis Würzburg angesetzt. Bereits am Samstag, nachdem es am Freitag erstmals und am Samstag durchgehend gereget hatte, wurden zahlreiche Spiele abgesagt. Am Sonntag regnete es bereits am Vormittag weiter, so dass eine größere Anzahl an Absagen absehbar war. Zum Regen kam Schnee. Das verschärfte die Bedingungen auf den Sportplätzen, die sich ohnehin in einem schwierigen Zustand befanden, zusätzlich. Insgesamt 84 Spiele wurden am Wochenende abgesagt, das entsprach 64 Prozent. Dennoch wurden am Sonntag von der Bezirksliga bis zur B-Klasse 34 Spiele angepfiffen. Jedoch nur 31 Partien erlebten davon ihr reguläres Ende.

4 – Denn auf einigen Sportplätzen beendete der Schiedsrichter die Partie vorzeitig, da aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes die Gesundheit der Spieler nicht mehr gewährleistet war. In der Würzburger Kreisklasse 1 brach der Unparteiische die Begegnung zwischen Oberpleichfeld/Dipbach/Prosselsheim und Lengfeld 2 (Stand bei Abbruch 0:0) ab. In der Würzburger A-Klasse 2 ereilte das Fuchsstädter Heimspiel gegen Winterhausen (0:0) das gleiche Schicksal. „Wäre es die ganze Zeit nur beim Regen geblieben, hätten wir das Spiel durchziehen können. Nachdem der Niederschlag aber in Schnee übergegangen ist, wurden die Bedigungen einfach zu riskant“, erklärte Fuchsstadts Trainer Klaus Böhm.

Auch das Spiel der Würzburger A-Klasse 3 zwischen Erlach-Sulzfeld und Markt Einersheim (1:0) war vorzeitig beendet. „Nach fünfzehn Minuten hat es so stark geschneit, da ging dann nichts mehr“, sagte Markt Einersheims Patrick Radant. Kurioserweise sei die Führung der Gastgeber nur dadurch gefallen, da ein gegnerischer Spieler auf den glitschen Boden ausgerutscht sei, berichtete Markt Einersheims Torhüter. In der Frauen-Bayernliga schickte der Schiedsrichter die Mannschaften aus Frickenhausen und Weinberg 2 (0:0) früher vom Platz.

Nicht nur in Schweinfurt, wo das Video entstand, waren die Plätze eigentlich unbespielbar.

0 – In den Landkreisen Kitzingen und Würzburg hauste das Winterwetter besonders effektiv. Nichts ging mehr in der Würzburger Kreisklasse 2 und in der A-Klasse 2. In der Kreisklasse 2 wurden bereits vorab alle sechs Spiele in Sickershausen, Geroldshausen, Seinsheim, Hoheim, Ochsenfurt und Bütthard abgesagt. Auch in Kleinochsenfurt, Eibelstadt, Gaukönigshofen, Ippesheim, Kirchheim und Bütthard entschieden sich die Verantwortlichen gegen die Austragung der Partien. Nur in Fuchsstadt wollte man spielen, doch war dort nach vierzehn Minuten Schluss, als der Regen in Schnee überging. Tapfer zogen dagegen Buchbrunn-Mainstockheim 2 und Schwarzach 2 (beide A-Klasse 3) ihre Heimspiele durch.

9 - das Winterfußball durchaus attraktiv sein kann, gab es beim TuS Frammersbach zu erleben. Neun Tore sahen die Zuschauer, sofern sie sich bei diesem Wetter auf dem Sportplatz eingefunden hatten, in der Partie von Frammersbachs zweiter Mannschaft gegen den FV Stetten/Binsfeld-Müdesheim in der Würzburger Kreisklasse 3. Dabei stellten die Platzverhältnisse auch die Tabellenkonstellation auf den Kopf, denn der Siebte spielte gegen den Zweiten. Stand es zum Seitenwechsel noch 1:1, so drehten die Frammersbacher Winterzauberer in der zweiten Halbzeit auf und schossen noch einmal sechs Tore. Mit vier Toren war „Schneekönig“ Michael Weigand für die Hausherren erfolgreich.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

mein-anpfiff-PLUS

19.11.2017 20:01 Uhr
Nikolai Kaufmann
16.11.2017 00:48 Uhr
Bernd Völker
11.11.2017 18:40 Uhr
Patrick Michel
03.11.2017 22:02 Uhr
Peter Sumalvico
22.10.2017 19:05 Uhr
Ali Koller
4814 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS


Meist gelesene Artikel


Hintergründe & Fakten


Spieltag-Analyse

In unserer großen Spieltag-Analyse finden Sie alle Informationen und interessante Statistiken des aktuellen Spieltags.

Diesen Artikel...