Artikel veröffentlicht am 14.01.2021 um 12:00 Uhr
Ehemaliger AL, SR und Visionär: Baiersdorf trauert um Erich Hoffmann
Der Baiersdorfer SV trauert um sein Urgestein und Gründungsmitglied Erich Hoffmann, der am Samstag im Alter von 79 Jahren friedlich eingeschlafen ist.  Das Baiersdorfer Urgestein war 30 Jahre lang verantwortlich für die Baiersdorfer Fußballer und war einer der Gründungsväter der Fusion des ASV und TSV Baiersdorf zum Baiersdorfer SV.
Von Sebastian Baumann
Im Jahr 1972 begann Erich Hoffmann seine Laufbahn als Funktion beim TSV Baiersdorf und betreute als Spielleiter die Ersten Mannschaft, die damals zusammen mit dem Lokalrivalen ASV Baiersdorf um die Gunst der Fußballer in der Meerrettichstadt buhlte. Bereits im Alter von zehn Jahren war der Nachwuchsspieler damals in seinen Heimatverein eingetreten. 1978 wurde Hoffmann dann Abteilungsleiter des TSV und übernahm zwei Jahre später auch den Posten des Gesamtjugendleiters. Kaum jemand konnte damals ahnen, dass der Funktion eine Ära prägen würde. Bereits im Jahr 1980 begann der umtriebige Abteilungsleiter die Jugendabteilung seines Vereins aufzubauen und sorgte so für den erfolgreichen Unterbau des heutigen Baiersdorfer SV.

Unzählige Talente wurden seither in Baiersdorf ausgebildet und gefördert. Über 30 Aufstiege konnten die Jugendmannschaften, darunter die Bayernligaaufstiege der A- und B-Jugend, und auch die Seniorenmannschaften unter seiner Ägide feiern. Die Erste Mannschaft schaffte unter dem Urgestein 2003 den langersehnten Aufstieg in die Bezirksliga und spielte seitdem auf Bezirks- oder Verbandsebene.

1989 übernahm Erich Hoffmann zusätzlich zu seinen Aufgaben in seinem Heimatverein auch die Gruppenjugendleitung im Kreis Erlangen-Pegnitzgrund. Erst unter Kreisvorsitzenden Rainer Geicke im Altkreis Erlangen, dann unter Max Habermann im neuen Spielkreis Erlangen-Pegnitzgrund. 15 Jahre war Erich Hoffmann zusätzlich Schiedsrichter in der Gruppe Erlangen und betreute auch zusätzlich mehrere Jahre die Kreisauswahl in Erlangen/Forchheim.

Erich Hoffmann bei seiner Verabschiedung 2009 (von links): BSV-Vizepräsident Peter Uhlmann, Ehefrau Marianne Hoffmann, Präsident Uli Metzner, Erich Hoffmann, Vizepräsident Hans Zapf und Bürgermeister Andreas Galster.
anpfiff.info
1990 Fusion mit dem ASV Baiersdorf

1990 war Erich Hoffmann eine der Triebfedern für die Fusion der beiden Baiersdorfer ASV und TSV zum BSV Baiersdorf. Die Krönung seiner Amtszeit war sicherlich die Fertigstellung des heutigen Sportgeländes im Jahr 1996 an dessen Bau er maßgeblich beteiligt war. Ab diesem Zeitpunkt war Hoffmann knappe 40 Stunden in der Woche und insgesamt über 3000 Stunden als "Mann für alles" für den BSV im Einsatz. Nach dem Jahrhunderthochwasser in Baiersdorf wurde allerdings das Kellergeschoss des Vereinsheims komplett zerstört und es gingen viele Erinnerungen und Dokumente verloren.

2008 beendete Hoffmann nach über 30 Jahren seine Tätigkeit beim Baiersdorfer SV und wurde damals gebührend verabschiedet. Begleitet von minutenlangen „Standing Ovations“ bedankte sich das damalige BSV-Präsidium bei ihm für seine hervorragende und unermüdliche Arbeit zum Wohle des Vereins mit einem tollen Präsent und auch Hauptsponsor Hanns-Thomas Schamel ließ es sich nicht nehmen, dem BSV-Macher zu danken und überbrachte mit einem Gutschein für eine Fahrt im firmeneigenen Heißluftballon ein „luftiges Geschenk“.

Kreisspielleiter Max Habermann ehrte 2009 das Baiersdorfer Urgestein Erich Hofmann mit der DFB-Verdienstnadel.
anpfiff.info

Für seine langjährigen Verdienste im Sport wurde ihm zudem vom BLSV-Kreisvorsitzenden Walter Fellermeier die Verdienstnadel in Gold mit Kranz verliehen. Ein Jahr später bekam das Urgestein zusätzlich noch die DFB-Verdienstnadel von Kreisspielleiter Max Habermann. "Was Erich Hoffmann für den Fußball und seinen Verein geleistet hat, wird wohl künftig kaum noch Nachahmer bei uns haben", sagte Habermann damals. Bis zuletzt war das Urgestein Urgestein immer noch an seinem Heimatverein interessiert und hielt sich immer via Live-Ticker von anpfiff.info auf dem Laufende.

Erich, machs gut! anpfiff.info wünscht der Familie und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten


anpfiff-Geschenkabo


Zum Thema


Neue Kommentare

gestern 16:18 Uhr | Ludwig.
BFV regelt Abbruch-Szenario: Auch Saison-Annullierung ist möglich
06.03.2021 11:23 Uhr | Antisöder
Öffnungsschritte für den Sport: Stabiler 14-Tage-Rhythmus - mit Fragezeichen
05.03.2021 15:18 Uhr | heinemann
Die Quotientenregel im Verband: Eltersdorf im Glück, Rimpar vielleicht im Pech
05.03.2021 10:01 Uhr | PerryB
04.03.2021 14:45 Uhr | Seemannjr
Bilanz des BLSV-Online-Meldeportals: Schäden haben sich 2021 schon mehr als verdoppelt!


Diesen Artikel...