Artikel veröffentlicht am 02.10.2020 um 18:00 Uhr
Die Nachwuchsteams des FC Sand: „Branchenführer“ erstmals in der Bayernliga
Vornweg die „Schnüdel“! Und dahinter? Da hat sich in den vergangenen Jahren der FC Sand zur Nummer zwei im Nachwuchs im Spielkreis Schweinfurt und zum „Branchenführer“ im Landkreis Haßberge aufgeschwungen. Erstmals geht in dieser Saison ein Team der „Korbmacher-Elf“ sogar in der Bayernliga an den Start. anpfiff.info wirft einen Blick auf die Teams von der U19 bis zur U14.
Von Marco Heumann
U19

Coacht die U19: Benjamin Oppelt.
anpfiff.info
Auch wenn der Aufstieg in die Landesliga in der unterbrochenen Runde knapp verpasst wurde, ist der FC Sand bei der U19 aktuell die Nummer zwei in der Region. In der vergangenen Saison belegte die Mannschaft von Benjamin Oppelt einen guten vierten Platz und lag damit deutlich vor den FT Schweinfurt. Die Jungs des Jahrgangs 2001 rückten auf und werden jetzt gezielt an den Herrenbereich herangeführt. Beim Re-Start der Bezirksliga-Reserve am vergangenen Wochenende standen einige von ihnen in der Startelf. Einen Tag zuvor erlebten ihre Nachfolger die Spielzeit-Premiere. In der ging es gleich gegen den „Lokalrivalen“ FT Schweinfurt. Lange sah es nach einer Niederlage für die Sander aus. Aber in der Schlussphase zeigten die Jungs um Keeper Nils Nigbur und Kapitän Lukas Zehe Moral. Erst verkürzte Lorenz Schäder mit seinem zweiten Treffer fünf Minuten vor dem Abpfiff auf 2:3. Und in der Nachspielzeit gelang nach einem Eckball gar noch der Ausgleich, als ein Schweinfurter den Ball ins eigene Netz lenkte. Dabei kamen mit Julius Hahn und Jonas Kümmel auch zwei Akteure des Jahrgangs 2004, der eigentlich noch in der U17 spielen dürfte, zum Einsatz. Am Sonntag, bei der 0:4-Niederlage bei der (SG) Bad Kissingen war es mit Pascal Deuerling ein weiterer. Am 3. Oktober steht für die Jungs von Benjamin Oppelt gegen den SV Kürnach, der in seinem ersten Spiel knapp gegen die (SG) Bad Kissingen gewinnen konnte, die nächste Herausforderung an.

Die U19 des FC Sand
anpfiff.info

U17


Coachen die U17 des FC Sand: Dirk Bauer (li.) und Marco Heumann.
anpfiff.info
Die U17 ist eine der beiden Altersklasse, in der die Sander in dieser Runde Neuland betreten. Und das sogar im doppelten Sinne. Zum einen geht erstmals eine „Korbmacher-Elf“ in dieser Altersstufe in der Landesliga an den Start. Zum anderen schickt man eine reine U16 ins Rennen. Die wurden zwar in der vergangenen abgebrochenen Saison als U15 Meister der Bezirksoberliga, dennoch ist die Klasse, in der man jetzt an den Start geht, eine echte Herausforderung für die Talente. Schließlich warten ausnahmslos renommierte Gegner, wie Viktoria Aschaffenburg, der Würzburger FV, der FC Coburg oder der FC Eintracht Bamberg, die mit dem Jahrgang 2004  antreten und damit im Schnitt mehr als ein Jahr älter als die Sander sind. Lediglich der FC 05 Schweinfurt und die Würzburger Kickers haben in der Landesliga ebenfalls eine U16, allerdings mit Akteuren, die zuletzt in der Bayern- oder gar in der Regionalliga am Ball waren. In der ersten Partie verkauften sich die „Korbmacher“ aber gut. Zwar gab es bei den „Schnüdeln“ am Ende eine 2:5-Niederlage. Die Jungs, die von Dirk Bauer und Marco Heumann trainiert wurden, hielten aber, so lange die Kraft reichte, sehr gut mit und lagen zur Pause sogar mit 2:1 vorne, nachdem Luca Fischer zweimal getroffen hatte. Am vergangenen Wochenende wäre man gegen die U16 aus dem Bundesliga-Nachwuchsleistungszentrum der Würzburger Kickers angetreten. Die Partie wurde aber verlegt. Am kommenden Wochenende müssen die Sander dann nach Reichmannsdorf, wo sie am Sonntag auf die JFG Steigerwald treffen.

Die U17 des FC Sand.
anpfiff.info

U15

Coacht die U15 des FC Sand: Nicolas Bulheller.
anpfiff.info
Noch müssen die Jungs von Nicolas Bulheller und Jonas Goger auf ihre Premiere im Neuland warten. Noch nie war ein Nachwuchsteam des FC Sand in der Bayernliga am Ball. Nachdem die ersten beiden Partien zu Hause gegen den SC Eltersdorf und bei der SpVgg Bayern Hof verlegt werden musste, sollte es am kommenden Wochenende gegen den FC Eintracht Bamberg losgehen. Doch auch dieses Spiel wurde wegen Quarantänefällen abgesagt. Durchweg ambitionierte und renommierte Gegner, wie Don Bosco Bamberg, die U14 des FC 05 Schweinfurt, den FC Coburg oder die SpVgg Bayreuth dürften für die Mannschaft eine echte Herausforderung werden. Schließlich betreten nicht nur der Verein, sondern auch alles Jungs der U15 mit der Bayernliga Neuland. Das Team musste sich in der Vorbereitung erst finden. Lediglich zwei Akteure, die im vergangenen Jahr in der Bezirksoberliga Meister wurden, blieben in der U15, andere – oft Stützpunktspieler – rückten aus der U14, die in der Kreisliga am Ball war auf. Dazu kamen etliche externe Neue. In der Vorbereitung gab es immer wieder gute Ansätze, aber auch Partien, in denen klar wurde, dass die neue Liga für die neue Elf kein leichtes Unterfangen wird.

U14


Coachen die U14 des FC Sand: Tobias Klopf (li.) und Jürgen Stumpf.
anpfiff.info
Via Förderaufstieg schaffte die U14 den Sprung in die Bezirksoberliga Nordost. Eine Verbandsentscheidung, die durchaus nachvollziehbar ist. Schließlich stehen im Team von Tobias Klopf und Jürgen Stumpf fast ausschließlich Spieler des Jahrgangs 2007, die seit einigen Jahren auch Teil des beim FC Sand beheimateten DFB-Stützpunktkaders Haßberge sind. In der neuen Liga warten auf die Mannschaft neben den renommierten FC 05 Schweinfurt U14 oder TSV Großbardorf U14 auch jede Menge Mitaufsteiger, wie die FT Schweinfurt, die (SG) Bergrheinfeld, (SG) TSV Pfändhausen, die Dreiberg Kickers, oder der SV Garitz. Gegen den holte man zum Auftakt zu Hause ein 1:1, ehe es am vergangenen Samstag eine 1:2-Niederlage beim Nachbarn Dreiberg Kickers gab. Am kommenden Sonntag trifft man auf die U16 des TSV Großbardorf.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Bezirksoberliga Ufr./Ost

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
Quotientenregelung: Punkte je Spiel


Spiele 1. FC Sand

Sa, 19.09.2020
13:00
H
 3:3
So, 27.09.2020
11:00
A
 4:0
Sa, 03.10.2020
13:00
H
 1:1
Sa, 10.10.2020
13:00
H
 1:3
Sa, 24.10.2020
13:00
H
 ausg.
Sa, 07.11.2020
14:30
A
 ausg.
Sa, 14.11.2020
14:30
A
 ausg.

Tabelle Landesliga Bayern NW

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
6
1
1:2
0
8
1
2:5
0
9
1
0:4
0
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

Spiele 1. FC Sand

So, 20.09.2020
13:00
A
 5:2
So, 04.10.2020
11:00
A
 0:3
Sa, 17.10.2020
11:00
H
 0:7
Mi, 21.10.2020
19:00
H
 1:7
So, 25.10.2020
13:00
A
 ausg.
So, 01.11.2020
12:00
H
 ausg.
So, 08.11.2020
12:45
A
 ausg.
Sa, 14.11.2020
13:00
FC E. Bamberg
H
 ausg.

Tabelle Bayernliga Nordost

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
8
0
0:0
0
10
1
0:2
0
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

Spiele 1. FC Sand

Keine Daten vorhanden

Tabelle Bezirksoberliga Ufr./Ost

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
7
2
1:8
1
Quotientenregelung: Punkte je Spiel

Spiele 1. FC Sand 2

So, 20.09.2020
10:30
H
 1:1
Sa, 26.09.2020
13:00
A
 2:1
So, 04.10.2020
10:30
H
 1:6
So, 25.10.2020
10:30
H
 ausg.
Sa, 31.10.2020
11:30
A
 ausg.
Sa, 07.11.2020
10:30
A
 ausg.
Sa, 14.11.2020
14:00
A
 ausg.

Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten

Zum Thema



Diesen Artikel...