Artikel veröffentlicht am 10.11.2017 um 14:00 Uhr
Landesliga Nordwest aktuell: Die zweite fordert die erste Tabellenhälfte
Unter dem Motto "Aufstand der Kellerkinder" könnte die aktuelle Runde der Landesliga Nordwest laufen. Fast ausnahmslos stehen Duelle zwischen Mannschaften der zweiten und der ersten Tabellenhälfte auf dem Programm. Und die Kellerkinder wollen ihre fußballerischen Nachteile auf tiefen Böden wettmachen.
Von Andi Bär
TSV Abtswind -  ASV Rimpar (Samstag, 11.11.2017, 14 Uhr)

"Unsere erste Halbzeit war richtig gut", blickt Petr Skarabela auf die 1:3-Niederlage in Euerbach-Kützberg zurück, "wir machen halt einfach unsere Tore nicht." Mehrere hochkarätige Möglichkeiten vergab Abtswind, die treffsicheren Gastgeber machten aus ihren wenigen Chancen viel. "Jetzt gilt es nach vorne zu blicken und wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren", so Skarabela. Um die Sinne seiner Elf zu schärfen, bat er in der abgelaufenen Woche dreimal auf den Trainingsplatz.

Hinspiel: 3:0 für Abtswind

Es fehlen:
TSV Abtswind: keiner
ASV Rimpar: Alexander McBride (Innenbandriss), Maximilian Baier, Gabriel Yaman.

Adrian Dußler und Co. wollen gegen Rimpar wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.
anpfiff.info

TG Höchberg - DJK Schwebenried-Schw.  (Samstag, 11.11.2017, 14 Uhr)

Bonuspunkte sammelte die TG in der Vorwoche bei der Konkurrenz, auch wenn das zwei Punkte kostete. Christian Ettinger sorgte mit seinem Fairplay - wir berichteten -  für Applaus der Konkurrenz. Die personelle Lage in Höchberg, seit sechs Spielen unbesiegt, wird aber nicht besser. Im Gegenteil. Nach Jeffrey Karl müssen drei weitere Akteure passen. Gegen Schwebenried/Schwemmelsbach, die sensationellerweise Schlusslicht Heimbuchenthal unterlagen, will die Kaiser-Elf wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren und dreifach punkten.

Hinspiel: 2:0 für Schwebenried/Schwemmelsbach

Es fehlen:
TG Höchberg: Jeffrey Karl (anstehende Schulteroperation), Yannick Unger (Kniebeschwerden), Tim Popp (Muskelbündelriss), Dominik Daxhammer (Zerrung des Schultereckgelenks)
DJK Schwebenried-Schwemmelsbach: Nico Herold, Jens Rumpel, (beide angeschlagen)

FC Fuchsstadt - TSV Karlburg (Samstag, 04.11.2017, 14 Uhr)

Hinspiel: 4:1 für Karlburg

Es fehlen:
FC Fuchsstadt: Simon Häcker, Pascal Zehe.
TSV Karlburg: Steffen Bachmann (privat verhindert), Cedric Fenske (Leiste),

TSV Lengfeld - Alemannia Haibach (Sonntag, 12.11.2017, 14 Uhr)

Hinspiel: 1:0 für Lengfeld

Es fehlen:
TSV Lengfeld: Roman Kölbl, Joseph Hammond, Moritz Vollmer (alle Kreuzbandriss).
SV Alemannia Haibach: keine Angaben


TSV Heimbuchenthal - SV Euerbach/Kützberg  (Sonntag, 12.11.2017, 14 Uhr)

15 Spiele lang musste der TSV Heimbuchenthal auf einen Sieg warten, gegen Schwebenried-Schwemmelsbach war es schließlich soweit. Mit dem Rückenwind des Sieges wollen die Gastgeber auch den hohen Favoriten aus Euerbach/Kützberg ärgern. Der kommt mit breiter Brust, zwang er doch Tabellenprimus TSV Abtswind hochverdient in die Knie.

Hinspiel: 2:1 für Euerbach/Kützberg

Es fehlen:
TSV Heimbuchenthal: keine Angaben
SV Euerbach/Kützberg: Irnes Husic (Rotsperre), Vladimir Slintchenko, Lucien Murgoci, Thomas Heinisch(alle angeschlagen).


TuS Röllbach - TuS Feuchtwangen (Sonntag, 12.11.2017, 14 Uhr)

Hinspiel: 6:1 für Feuchtwangen

Es fehlen:
TuS Röllbach: keine Angaben.
TuS Feuchtwangen: Manuel Reichert (Urlaub)

ESV Ansbach-Eyb - TSV Unterpleichfeld (Sonntag, 12.11.2017, 14 Uhr)

Seit fünf Spielen wartet die Equipe von Trainer Jörg Müller inzwischen auf einen dreifachen Punktgewinn, die Auswärtsschwäche nimmt allmählich beängstigende Züge an. Daheim wollen die Ansbacher endlich wieder jubeln. Mit Unterpleichfeld wartet aber eine harte Nuss. Heimlich still und leise hat sich der TSV auf den dritten Rang vorgeschoben und baut dabei vor allem auf seine Heimstärke - aktuell führt man die Heimtabelle ligaweit an. „Uns erwartet dort wie im Hinspiel eine sehr schwierige Partie. Unser Kader ist seit geraumer Zeit etwas ausgedünnt. Gegen Fuchsstadt fehlten acht Akteure. Das wird sich zum nächsten Wochenende wohl nicht grundlegend verändern", so Coach Thorsten Redelberger.

Hinspiel: 1:1
Es fehlen:
ESV Ansbach-Eyb: keine Angaben
TSV Unterpleichfeld: Felix Klein (Knie), Andreas Fernando (Knieprellung), Kevin Dees, Andreas Flockerzi, Fabian Haas, Andreas Renninger, Ulrich Scheidel.

Ligatorjäger Marcial Weisensel (Unterpleichfeld, li.) setzt sich gegen Peter Mrugalla (Abtswind) durch.
anpfiff.info
ASV Vach - TSV Kleinrinderfeld -  (Sonntag, 12.11.2017, 14 Uhr)

Hinspiel: 1:1
Es fehlen:
ASV Vach: keine Ausfälle.
TSV Kleinrinderfeld: keine.


Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Ergebnisse Landesliga Nordwest



Tabelle Landesliga Nordwest

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
17
50:18
41
2
17
45:23
35
4
17
34:16
32
5
17
20:20
30
6
17
25:30
25
7
17
25:26
23
10
17
24:27
19
11
17
19:23
19
12
17
21:31
18
13
16
24:39
16
14
17
20:39
14
15
16
19:35
14
16
17
20:38
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Landesliga Nordwest


Zuschauer-Tabelle Landesliga


Formbarometer Landesliga NW

Pl.
Team
Tore
Pkt
2
10:7
9
5
9:8
6
 
5:4
6
10
7:8
4
 
6:7
4
 
4:6
4
 
2:4
4
15
4:8
2
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.

Diesen Artikel...