Artikel veröffentlicht am 01.09.2020 um 06:00 Uhr
Nachlese Testspiele: Bischofsgrüner mit perfektem Einstand
Auch am vergangenen Wochenende gingen viele Teams mit großen Ehrgeiz in die Verbereitungsspiele. Besonders der TSV Bischofsgrün, der bereits am Freitag einen Kreisligisten zur Platzeinweihung lud und anschließend doppelt feiern konnte.
Von Hans-Jürgen Wunder
Obwohl die Elf von John Engelbrecht gegen die gut besetzten Bad Bernecker nach einer Viertelstunde in Rückstand geriet, verwischte sie den Zwei-Klassen-Unterschied in der Folgezeit immer mehr. Bis zur Pause legte der A-Klassist nach Doppelschlag von Daniel Bloudek und einem Tor von Routinier Helmut Bleier sogar eine 3:1-Führung vor. Als Marco Pedall dann den vierten Treffer erzielte, ließ sich Bischofsgrün den Sieg nicht mehr nehmen, auch wenn es beim 4:3-Erfolg noch einmal knapp wurde. Am Samstag feierte dann auch die SG Gesees einen klaren 7:3-Sieg gegen die Sportring-Reserve. Ebenfalls recht deutlich wurde es in Trebgast. Erneut zeigte Stürmer Andreas Pistor seine individuelle Qualität - er traf beim glatten10:0 fünfmal.

Sorgte mit seinen beiden Treffern für eine gelungene Platzeinweihung: Daniel Bloudek (li.)
anpfiff.info

Starke Wartenfelser

Jeweils einen klaren 8:1-Sieg fuhren der SV Hutschdorf (gegen FC Neuenmarkt 2) und der TSV Ködnitz (gegen die SG Enchenreuth/Presseck 2) ein. Ebenfalls gespielt wurde in Wartenfels, wo der ATS zu einem 4:2-Sieg gegen den SV Cottenau kam. Hier der Bericht: "In der elften Minute brachte Lauterbach den ATS mit einem durchaus haltbaren Distanzschuss in Führung. Nach langem Ball von Ciznar hatte Vogler mit einem seiner gefürchteten Distanzschüsse die Chance zum Führungsausbau, doch Gästeschlussmann Großmann konnte parieren. In der 31. Minute wieder ein langer Ball auf den schnellen Klier, der mit der Flanke und Lauterbach mit direktem Abschluss zum 2:0. Nach einer Flanke konnte Vogler in der 38. Minute von der Grundlinie auf Ciznar zurücklegen, aber dieser setzte das Leder knapp über das Gästetor. Im Gegenzug unnötiger Ballverlust Wartenfelser, ATS-Torhüter Hohner stand zu weit vor seinem Kasten, und Acer setzte den Ball über den Torwart zum Anschlusstreffer in die Maschen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Einheimischen kurze Zeit aus dem Tritt, die Cottenauer konnten nun etwas ihr Spiel aufziehen und hatten nach schneller Überbrückung des Mittelfelds von Acer und Tocu durch Acer die Chance zum Ausgleich, doch dieser scheiterte knapp. Mit dem Tor des Tages - Kevin Angles erzielte von der Mittellinie das 3:1 - war eine Vorentscheidung gefallen. Nach schöner Vorlage von Käppel bot sich Vogler die Riesenchance, doch aus kurzer Distanz scheiterte er an SV-Keeper Großmann. In der 76. Minute fing Käppel einen zu kurzen Abstoß von den Gästen ab, Pass in den Lauf von Heiß, dieser mit Flanke zu Vogler, der es diesmal besser machte und zum 4:1 erhöhte. Einen Schuss von Tocu aus gut 20 Metern rutschte unter dem kurz zuvor eingewechselten ATS-Torwart J. Hartl zum 4:2-Endstand über die Linie. Bei der vollauf überzeugenden einheimischen Mannschaft ragten Klier, Kremer und K. Angles noch heraus."

Doppeltorschütze für die Wartenfelser im ersten Abschnitt: Moritz Lauterbach (li.).
anpfiff.info

Röhrenhof chancenlos

Nichts zu erben indessen gab es für die Wittenbeck-Elf gegen Hollfeld. Bereits zur Pause lag Röhrenhof mit 0:4 hinten und verlor dann noch mit 2:6.  Trotz der 2:3-Niederlage beim Sportring Bayreuth sind indessen die schlecht gestarteten Kirchenpingartener auf dem aufsteigenden Ast. Bei der früheren Mannschaft von Coach Peter Röbel konnte der Kreisklassist zweimal ausgleichen, bevor Torjäger Tobias Glatz der Partie wieder einmal seinen Stempel aufdrückt. Das Reserveduell beim FC Frankenwald konnte dann noch die Katschenreuther Zweite dank dreier Treffer von Patrick Bernreuther mit 4:3 für sich entscheiden. Während der TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf mit allen beiden Mannschaften gegen Tremmersdorf gewann, trennten sich schließlich Harsdorf und Laineck 3:3-Remis.  
  
Wer möchte, kann sein Testspiel an hans.wunder@anpfiff.info unter Angabe der Zeit melden und/oder anschließend einen Bericht zur Veröffentlichung schicken.  
  

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Bilder-Galerie



Spielstenogramm

Tore: 1:0 Titus (2.), 1:1 Bernreuther P. (13.), 2:1 Angles M. (37., Civak), 2:2 Bernreuther P. (66.), 2:3 Bernreuther P. (72.), 2:4 Kaim (73.), 3:4 Fießmann Stepha. (89., Wirth S.)
Gelbe Karten: Angles M. - Foulspiel (34.), Wagenknecht - Unsportlichkeit (61.) / Fichtner R. (30.)
Zuschauer: - | Schiedsrichter: Nedzad Sujak (VfB Helmbrechts 98 e.V.)

Spielstenogramm

Tore: 1:0 Lauterbach (11.), 2:0 Lauterbach (31., Klier), 2:1 Acer (39.), 3:1 Angles K. (63.), 4:1 Vogler (76., Heiß), 4:2 Tocu (82.)
Gelbe Karten: Angles K. - Foulspiel (57.) / Rothert T. - Halten/Trikotziehen (61.)
Zuschauer: 1 | Schiedsrichter: Hans-Christian Naue-Schütz (ATS Wartenfels)

Spielstenogramm

Universitäts-Sportclub Bayreuth: Bauer D., Zapf, Schürch, Leber, Am Ende, Hafenecker, Reilly-Scott, Tremel, Behr, Geyer, Miller / Opel, Milhahn (47.), Zeh (46.)
Tore: 1:0 Kögler K. I. (36.), 1:1 Bauer D. (63.)
Gelbe Karten: - / Zeh - Meckern (86.) | Gelb-rote Karten: - / Zeh - Meckern (86.)
Zuschauer: -


Diesen Artikel...