Artikel veröffentlicht am 05.07.2020 um 06:00 Uhr
Corona und Sie: Pool- statt Kabinenparty
Ob bei ihr wirklich um 21 Uhr die Rollos runtergehen, weil sie laut Mitspielerin Marina Büttel noch in einem Kinderkörper steckt, ist nicht überliefert. Die Queen of the South stählt ihre Muskeln in jedem Fall ausreichend auf dem Zweirad und erklimmt dabei die Gipfel des Gottesgartens am Obermain.
Von Bernd Riemke
Zu Gast an der Tastatur: Luisa Kolb, Abwehrreckin des Landesligisten Schwabthaler SV.

Am meisten vermisse ich gerade

eindeutig die Fußball-Wochenenden. Am Samstag selbst spielen und am Sonntag bei 1-2 Spielen zuschauen. Idealerweise am Samstag noch eine Kabinenparty. So sah eigentlich jedes Wochenende vor Corona aus.

Am meisten Zeit verbringe ich gerade mit
meinen Freunden. Wir sehen uns jedes Wochenende und oft auch unter der Woche. Fußball schauen, Fahrradfahren oder einfach gemütlich zusammensitzen. Mit der Familie unternehmen wir auch oft etwas, z.B. Poolparty mit meinen kleinen Cousinen oder Grillabende.

Luisa Kolb (re.) ist seit Jahren eine beständige Kraft in der Defensive des Schwabthaler SV.
anpfiff.info

Dieses Buch/Magazin/Zeitschrift lese ich gerade (regelmäßig)
Bücher oder Zeitschriften lese ich nicht. Bei Anpfiff lese ich öfters Berichte.

Diesen Film/diese Serie schaue ich aktuell
Zurzeit schaue ich die Serie „Queen of the South“. Darin geht es um eine Frau, die sich im Drogenkartell an die Spitze arbeitet.

Sportlich halte ich mich gerade fit mit
Fahrrad fahren, Homeworkouts (mit Pamela Reif oder der Adidas-Training-App) und ab und zu mal joggen. Beim Fahrradfahren findet mein Bruder immer wieder Strecken und vor allem Berge mit denen er mich quälen kann (lacht). Staffelberg, Veitsberg oder auch Vierzehnheiligen sind meist unsere Anlaufstrecken.

Diese Fußball-Skills verbessere ich aktuell im Hometraining

Meine Edel-Technik verbessere ich höchstens mal bei einer Runde Fußballtennis (lacht).

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Steckbrief L. Kolb

Luisa Kolb
Spitzname
Lala
Alter
25
Geburtsort
Lichtenfels
Wohnort
Bad Staffelstein
Familie
ledig
Nation
Deutschland
Größe
162 cm
Beruf
Medizinische Fachangestellte
Hobbies
Freunde treffen
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
Außenverteidiger


Entweder...oder

Instagram oder Puzzle
Instagram, da sieht man was die anderen Leute so machen und erfährt ab und zu etwas Neues.
Kochen oder Online-Shoppen
Beim Kochen kann man immer wieder neues ausprobieren und mit Freunden macht es noch mehr Spaß.
Telefon oder Skype
In Zeiten des Kontakt-Verbotes haben wir Skype ausprobiert. War super sich so mit seinen Freunden zu unterhalten, wenn man sie schon nicht sehen durfte. Sonst lieber Telefon.
Wandern oder Radfahren
Beides gut, zurzeit eher Fahrrad fahren.

Hintergründe & Fakten

Personendaten

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...