Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Artikel veröffentlicht am 29.06.2020 um 06:00 Uhr
Die B-Klassen-Oldies: Es juckt immer noch in den Füßen
Die einen helfen einfach nur aus, wenn die Personaldecke besonders dünn ist. Und die anderen lässt die Leidenschaft einfach nicht los, auch wenn sie bereits im hohen Fußballalter angekommen sind. Gemeint sind die Senioren der B-Klasse, die mitunter schon die 60er-Hürde genommen haben und trotzdem vor Vitalität strotzen.
Von HB
Inzwischen ruht der Spielbetrieb coronabedingt schon über ein halbes Jahr. Eine Zeit, in der sich so mancher Routinier Gedanken macht, ob er überhaupt noch einmal in die Fußballschuhe schlüpfen soll. Gut möglich, dass gleich mehrere der nachfolgenden, dienstältesten Akteure der B-Klasse den Rasen nicht mehr betreten werden.

Günther Braunersreuther (BSC Kulmbach - 6 Einsätze)
Der Vater von Ingo und Mario, die  zu den Stützen des Blaicher Kreisklassenteams gehören, lässt einfach nicht locker. Auch in der Vorrunde hatte der 61-Jähre beachtliche sechs Einsätze absolviert und gehört nach wie vor zum Stamm der BSC-Reserve. Das kommt nicht von ungefähr, denn schließlich verfügt der Marathonläufer über eine außergewöhnliche Fitness. Dazu kommt beim Blaicher Vorstand eine gesunde Portion Zufriedenheit. "Wir sind gesund und nagen nicht am Hungertuch", meinte er kurz vor seinem 60. Wiegenfest.  

Detlef Zenk (VfR Katschenreuth - 1 Einsatz) 
Wie es sich gehört, hat der VfR-Coach selbst noch einmal ausgeholfen, wenn es personell eng wurde. Ein Spielchen ist für den früheren Landesligamann eigentlich immer pro Saison drin und im letzten Jahr half er sogar in der Kreisklasse aus. An seine letzte Partie dürfte der gelernte Zehner gute Erinnerungen haben, denn beim 6:2-Sieg gegen den BSC Kulmbach 2 seiner Dritten im September 2019 führte der 58-Jährige sein Team als Kapitän auf das Feld und entschied mit den Kollegen das Stadtderby klar für sich.

Karl Deml (SV Schreez - 8 Einsätze)
Auch wenn der Schreezer mit 67 Lenzen der Nestor in den B-Klassen ist, ist sein Bewegungsdrang ungebrochen. Mit den acht Partien bis zur Coronapause hat er sogar ein Spiel mehr als in der gesamten letzten Serie absolviert. Dabei machte der Senior in seiner letzte Partie bei der 2:3-Niederlage in Bischofsgrün auf sich aufmerksam - mit seinem Anschlusstreffer zum 1:3 gelang ihm nach langer Zeit wieder ein Törchen.

Uwe Herrmann (SG Bischofsgrün - 2 Einsätze)
Der Trainer der Fichtelgebrger Frauenmannschaft hatte es zuletzt etwas entspannter angehen lassen. Während der frühere Zweitligamann vor fünf Jahren noch regelmäßig in Aktion war, half er zuletzt nur noch aus. Freilich ist die Begeisterung von "Wiskey-Hugo" für die Ballsportart ungebrochen, auch wenn er inzwischen mehr im Hintergrund agiert und sich um organisatorische Belange kümmert. 


Hans-Christian Naue-Schütz (ATS Wartenfels - 6 Einsätze)
Auch der 60-jährige Wartenfelser nimmt weiter am Spielbetrieb der ATS-Reserve teil. Schließlich braucht man bei der ATS-Zweiten jeden Mann, nachdem der B-Klassist wieder selbstständig ist. Bei seinen sechs Einsätzen stand der geprüfte Schiedsrichter viermal in der Startelf.


Erich Fischer (SSV Peesten - 9 Einsätze)
Auch der 59-Jährige ist noch mittendrin statt nur dabei.  Seit vielen Jahren gehört der Peestener zu den festen Größen seines Reserveteams und mitunter ist ihm sogar ein Torerfolg vergönnt - so wie beim Auftaktmatch gegen den TSV Ködnitz, als er in der Halbzeit reinkam und dann in bester Jokermanier das vorentscheidende 3:1 für seine Elf markierte. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Älteste eingesetzte Spieler B-Kl



Älteste eingesetzte Spieler B-Kl


Älteste eingesetzte Spieler B-Kl


Steckbrief G. Braunersreuther

Günter Braunersreuther
Alter
61
Familie
verheiratet, 2 Kinder
Nation
Deutschland
Hobbies
Wandern, Reisen, Camping
Lieb.-Position
defensives Mittelfeld ("6er")


Diesen Artikel...