Artikel veröffentlicht am 21.01.2020 um 12:00 Uhr
Trainerwechsel in der Bayernliga: Bei den C-Junioren übernimmt ein Duo
Die U15 des SC Eltersdorf ist die einzige Jugendmannschaft im gesamten Spielkreis Erlangen-Pegnitzgrund, die noch in der Bayernliga antritt. Damit das auch in der kommenden Saison so bleibt, entschieden sich die Verantwortlichen für einen Trainerwechsel in der Winterpause.
Von Uwe Kellner
Der SC Eltersdorf verpflichtete für seine C-Junioren vor der Saison den vom Baiersdorfer SV kommenden Trainer Markus Agrikola. Nach nur einer halben Saison ist für den langjährigen Jugendtrainer bei den jungen Quecken jedoch wieder Schluss. Nach dem Ende in Eltersdorf hat Markus Agrikola allerdings bereits einen neuen Trainerposten angenommen und wird in der Rückrunde die U19 des FC Eintracht Bamberg coachen. Dort wurde vor der Winterpause mit Florian Mösel ebenfalls ein ehemaliger Baiersdorfer Trainer von seinen Aufgaben entbunden. Markus Agrikolas neuer Trainerkollege bei den A-Junioren des FC Eintracht Bamberg wird Manuel Eichhorn, der in der vergangenen Saison die U15 des SC Eltersdorf coachte, also Markus Agrikolas Vorgänger war und ebenfalls eine Baiersdorfer Vergangenheit als Jugendtrainer hat.

Um den Kreis nun zu schließen und die Trainerrochade zu komplettieren, hat der SC Eltersdorf für seine U15 einen Trainer verpflichtet, der genau von diesem FC Eintracht Bamberg kommt. Dort trainierte Dominik Garbatz in der letzten Saison die U17 in der Landesliga. Er bringt Sebastian Schlauch als Trainerkollegen mit, der vom SV Wernsdorf kommt. Eltersdorfs Abteilungsleiter Volker Fellermeier klärt die Zusammenhänge in einem kurzen Interview auf:

Guten Tag Herr Fellermeier, der SC Eltersdorf nahm in der Winterpause einen Trainerwechsel bei der U15-Bayernligamannschaft vor. Was waren die Gründe hierfür?
Volker Fellermeier: Zunächst einmal möchte ich betonen, dass wir kein Traineraustauschprogramm mit der Eintracht haben, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht (lacht). Neben der sportlichen Situation gab es vor allem auch Spannungen im Umfeld des Teams. Deshalb haben Markus (Agrikola d. Red.) und ich auch nach der Vorrunde mehrere Gespräche geführt. Wir beide kennen uns schon lange und sind am Ende offen und ehrlich zu der Erkenntnis gekommen, dass es besser ist eine Trennung zu vollziehen.

Mit Dominik Garbatz, der zuletzt die Landesliga-U17 des FC Eintracht Bamberg trainierte sowie Sebastian Schlauch, der vom SV Wernsdorf kommt, haben Sie bereits ein neues Trainerduo. Wie kamen Sie auf die beiden neuen Trainer?

Volker Fellermeier: Der Kontakt zu Dominik (Garbatz, d. Red.) kam über Jens Wartenfelser zustande, einem Spieler unserer ersten Mannschaft. Dominik brachte dann Basti (Schlauch, d. Red.) zum Gespräch mit und beide haben Dieter (Hertel stellvertretender Abteilungsleiter, d. Red.) und mich auf Anhieb überzeugt.

Dominik Garbatz wird Trainer in der U15-Bayernliga beim SC Eltersdorf. Er trainierte in der letzten Saison die U17 des FC Eintracht Bamberg in der Landesliga und in den ersten Monaten der laufenden Saison den Kreisklassisten (SG) SC Prölsdorf/SV Schönbrunn im Bamberger Spielkreis.
anpfiff.info

Welchen Eindruck hat das neue Trainerteam bisher hinterlassen?

Volker Fellermeier: Sie haben eine neue Euphorie entfacht und haben die Jungs in den letzten Tagen regelrecht mitgerissen.

Mit sieben Punkten aus den ersten 13 Spielen hat die U15 des SC Eltersdorf sechs Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Wie schwer wird es, den Klassenerhalt in den ausbleibenden Spielen zu erreichen?
Volker Fellermeier: Auf einer Skala von 1 bis 10 würde ich jetzt mal 7 oder 8 sagen.
Aber, was haben wir nicht schon alles erlebt. Unmöglich ist bekanntlich nichts im Fußball.

Gibt es für das Projekt Klassenerhalt auch neue Spieler, oder bleibt es beim neuen Trainerteam?
Volker Fellermeier: Der Kader wurde nicht mit aller Gewalt verstärkt. Wir setzen voll und ganz auf das neue Trainerteam.

Wie wichtig wäre der Klassenerhalt in der Bayernliga für den Verein bzw. wäre ein Abstieg ein Beinbruch?
Volker Fellermeier: Der Fokus liegt ganz klar auf den Klassenerhalt. Wir werden nach den ersten vier Spielen ein Resume ziehen und sehen in welche Richtung es geht.

Vielen Dank für das Interview!

Sebastian Schlauch (li.) komplettiert das neue Trainerteam der U15 des SC Eltersdorf. Parallel coacht er noch die Frauen des SV Wernsdorf in der oberfränkischen Bezirksoberliga.
anpfiff.info

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Trainer SC Eltersdorf U15

2020/21
ab 01/2020
2019/20
ab 01/2020
2019/20
bis 12/2019
2019/20
ab 05/2019
2018/19
bis 05/2019
2018/19
2017/18
ab 01/2016
2015/16

Tabelle Bayernliga Nord U15

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
14
32:14
28
5
14
34:25
22
6
13
29:22
22
8
13
21:23
18
9
13
30:24
18
10
14
8:38
13
13
13
12:60
7
14
13
13:38
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

anpfiff-Geschenkabo


Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...