Artikel veröffentlicht am 26.07.2015 um 06:00 Uhr
Einteilung in der Kreisklasse Nord: TSV Ködnitz erstmals mit Frauenteam am Start
Etliche neue Frauen-Fußballmannschaften wurden für die in Kürze beginnende Serie 2015/16 gemeldet. Eine davon ist das Team des TSV Ködnitz, welches in der Frauen Kreisklasse Nord erstmals auf Punktejagd gehen wird. anpfiff.info hat sich mit der aktiven Spielerin Saskia Eschenbacher unterhalten, die Auskunft gibt, wie es bei den schwarz-gelben Mädels vor Saisonbeginn aussieht!
Von G. Koch
  Frau Eschenbacher, ein Frauen-Fußballteam des TSV
  Ködnitz nimmt nun das erste Mal am Punktspielbetrieb zur
  neuen Saison 2015/16 teil. Wie kam dies zustande?

  Saskia Eschenbacher: Ja, nach jahrelangem Training wurde von
  den Spielerinnen und den Trainern nun beschlossen, am
  Wettbewerb um Punkte teilzunehmen. Es gab bereits schon
  sieben Spielerinnen, die ihr Hobby dem runden Leder
  nachzujagen nicht aufgeben wollten und nach neuen Mitgliedern und Mitkickerinnen gesucht und auch erfolgreich gefunden haben. Nun denke ich, haben wir eine starke Truppe beieinander und die Saison kann beginnen. Auch die Trainer haben großes Vertrauen in die Mannschaft gewonnen und waren zuversichtlich in die Serie einzusteigen.

Wo kommen die Spielerinnen beim TSV her und wie stark ist insgesamt der vorhandene Spieler-Kader?
Saskia Eschenbacher: Die Akteurinnen kommen alle aus dem Kulmbacher Landkreis. Vereinzelte Spielerinnen waren früher schon in anderen Vereinen aktiv. Unsere Mannschaft besteht momentan aus 16 Damen und zwei Trainern. Das Alter der Mannschaftsmitglieder ist variabel und liegt zwischen 16 und 24 Jahren, der Durchschnitt bei circa 20 Jahren. Wir würden uns auch über Neuzugänge freuen, die Lust und Laune am Fußballspiel haben, auch Anfängerinnen sind herzlich bei uns willkommen.

Ein etwas älteres Mannschaftsfoto der Frauen des TSV Ködnitz. Hinten von links: Extrainer Fabian Blumenstock, Alexia Hermann, Melanie Passing, Laura Weiß, Lisa Mösch, Vanessa Puchtler, Sophie Münzer, Jacqueline Knörrer, Theresa Engelbrecht, Jens Rohleder; vorne von links: Christina Müller, Sandra Rohleder, Saskia Eschenbacher, Judith Wehner und Jasmin Popp.
anpfiff.info

Holger Göhl trainiert das Damen-Team des TSV Ködnitz.
anpfiff.info
Wie verlief die bisherige Vorbereitung auf die kommende neue Saison?

Saskia Eschenbacher: Wir trainieren zweimal in der Woche am Montag und Mittwoch von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Ködnitz. Die Begeisterung im Team ist sehr groß, genauso haben wir eine sehr gute Trainingsbeteiligung von durchschnittlich zehn Personen, die immer anwesend sind. Die Mannschaft wird von Holger Göhl und Klaus Rohleder betreut und auch trainiert. In der Vorbereitung haben wir mit dem Team einen gesamten Trainingstag vollzogen, der verschiedene, abwechslungsreiche Trainingseinheiten beinhaltete und zudem werden noch zwei Freundschafts-Testspiele ausgetragen bis zum Saisonbeginn.

Man spielt in der Frauen Kreisklasse Nord. War es euer eigene Wunsch oder wurde man dorthin eingeteilt?
Saskia Eschenbacher: Da unsere Anmeldung relativ später erfolgte, wurden wir dieser Kreisklasse Nord zugeteilt.

Wie lauten eure Ziele zur bevorstehenden Saison?
Saskia Eschenbacher: Wir wünschen uns für die erste Saison eine erfolgreiche Teilnahme und hauptsächlich keine Verletzungen. Mal schaun, was am Ende der Saison für ein Tabellenplatz bei uns herauskommt. Auf jeden Fall freuen wir uns auf das erste Match.

Bestehen neben dem Frauenteam auch noch Juniorinnenteams im Nachwuchsbereich?

Saskia Eschenbacher: Nein, noch nicht.

Obwohl man die neue Punktspielsaison schon sehr ernst nimmt, wird wahrscheinlich die Kameradschaft und der Spaß am runden Leder nicht zu kurz kommen. Trifft man sich auch außerhalb des Spielfeldes zu gemeinsamen Unternehmungen?
Saskia Eschenbacher: Ja, man nutzt auch die Freizeit gemeinsam oft und gerne, so wie Pizza- oder Eisessen und viele andere Dinge. Da somit enge Freundschaften zwischen den Spielerinnen bestehen, wird auch der Teamgeist gestärkt.

Schlusssatz von Saskia Eschenbacher!
Saskia Eschenbacher: Wir fiebern unserem Start entgegen und wünschen allen eine schöne, verletzungsfreie und spannende Saison und würden uns natürlich freuen, wenn sich der Frauenfußball in Zukunft weiter entwickelt, auch was die Anzahl der Teams betrifft, weiter verbreitet.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Daten TSV Ködnitz

TSV Ködnitz
Gründung: 1922
Mitglieder: 270
Farben: gelb-schwarz
Abteilungen: Fußball


Tabelle Kreisklasse Nord


Kontakt TSV Ködnitz

Klaus Rohleder
Mühlbach 12
95361 Ködnitz

Telefon privat: 09227-73382
EMail: info@tsv-koednitz.de

Vereinsheim TSV Ködnitz

O.-Popp-Sportstätte
Ködnitz 35
95361 Ködnitz
Telefon: 09227-6595
Sky-Übertragung: ja
Biersorte(n): Kulmbacher, Kapuziner, Mönchshof Original
Warme Speisen nach Spiel: nein

Diesen Artikel...