Artikel veröffentlicht am 02.10.2021 um 17:27 Uhr
Spieltag aktuell: Die Bayernliga: Die Domreiter patzen, Ansbach Tabellenführer
SPIELTAG AKTUELL Überraschend hat Eintracht Bamberg das Heimspiel gegen den TSV Karlburg in den Sand gesetzt und damit die Tabellenführung an die SpVgg Ansbach abgegeben. Die Westmittelfranken setzten sich knapp in Abtswind durch. Im Keller gewinnt Würzburg endlich wieder ein Spiel und setzt sich im Kellerduell gegen Cham durch.
Von Sebastian Baumann
Überraschung des Spieltags

Nichts war es mit der Verteidigung der Tabellenführung für Eintracht Bamberg, denn die Domreiter patzten gegen Karlburg. Dabei war die Rote Karte für Armend Elshani in der 45. Minute wohl der Knackpunkt der Partie. Denn in Unterzahl kassierte der bisherige Tabellenführer in der 76. Minute das goldene Tor durch Sebastian Fries, der einen Elfmeter verwandeln konnte. Den gebrauchten Tag der Bamberger rundete die Gelb-Rote-Karte für Jakob Tranziska ab, die der Goalgetter in der Nachspielzeit kassierte.

Sebastian Fries (li.) war Schütze des goldenen Tors für Karlburg in Bamberg.
anpfiff.info

Lebenszeichen des Spieltags

Mit einem 1:0-Heimsieg gegen den ASV Cham hat sich der Würzburger FV im Abstiegskampf zurückgemeldet und nach drei Niederlagen in Serie endlich wieder einen Sieg eingefahren. Bereits  nach zwei Minuten war Moritz Lotzen zur Stelle und traf zur Führung. Dass der Treffer zum Sieg reichen sollte, war zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht absehbar. Kurz nach der Halbzeit hätte Jayson Tuda den zweiten Treffer nachlegen müssen, vergab aber. Das Zittern des WFV ging weiter, auch weil Alexandru Dan in der 73. Minute einen Foulelfmeter vergab. Doch die knappe Führung sollte reichen. Damit hat Würzburg den Anschluss am die Nichtabstiegsplätze gehalten.

Moritz Lotzen (in blau) traf gegen Cham zum Siegtreffer.
anpfiff.info


Tabellenführung des Spieltages

Vor allem in der ersten Halbzeit war Ansbach das bessere Team und ging folgerichtig nach einer Schlafmützigkeit in der Defensive durch Niklas Seefried mit 1:0 in Führung. Diese Führung verwalteten die Ansbacher danach immer mehr und taten immer weniger für das Spiel. Kein Wunder, dass Abtswind auf einmal zu Chancen kam. Ferdinand Hansel hatte in der 79. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber am stark reagierenden Ansbacher Keeper. Kurz danach traf Michael Herrman nur das Außengebälk und als dann Severi Sturm mit einer schönen Schusschance knapp scheiterte, wäre spätestens der Ausgleich verdient gewesen. Doch es kam, wie es kommen musste: In der 90. Minute traf Patrick Krois aus dem Nichts zum 2:0 und schoß damit seine Mannschaft endgültig an die Tabellenspitze.

Jubeln konnte die SpVgg Ansbach in Abtswind über die Tabellenführung.
fussballn.de


Und sonst?

Mit einem klaren Sieg in Seligenporten hat sich der ATSV Erlangen weiter an die Tabellenspitez herangeschoben. Im Keller verlor der TSV Großbardorf gegen die DJK Gebenbach in einem Sechs-Punkte-Spiel mit 0:4. Auch Bayern Hof verlor und musste sich der DJK Ammerthal mit 2:0 geschlagen geben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Stenogramm Bayernliga Nord

Tore: 0:1 Fries, Foulelfmeter (76., Heuchert)
Gelbe Karten: Tranziska (17.), Dellermann (75.) / Meyer J. (20.), Martin (60.) | Gelb-rote Karten: Tranziska (90.+6) / - | Rote Karten: Elshani A. (45.) / -
Zuschauer: 363 | Schiedsrichter: Florian Islinger (SpVgg Hainsacker)
Tore: 0:1 Karzmarczyk (54.), 0:2 Bajrami M. (90.)
Gelbe Karten: Saalfrank (65.), Frey (72.) / Karzmarczyk (74.), Neuerer (74.) | Rote Karten: Preißler (88.) / -
Zuschauer: 320 | Schiedsrichter: Tobias Wittmann
Tore: 0:1 Jonczy (20.), 0:2 Kohler (21.), 0:3 Jonczy (22.), 0:4 Jonczy (75.), 0:5 Freisinger (86.)
Gelbe Karten: Landeck (45.+1), Illig (67.) / Kohler (31.), Hofmann P. (65.)
Zuschauer: 300 | Schiedsrichter: Quirin Demlehner (ASC Simbach)
Tore: 0:1 Seefried (20.), 0:2 Kroiß (90.)
Gelbe Karten: - / Weeger (73.), Kroiß (90.)
Zuschauer: 320 | Schiedsrichter: Steffen Grimmeißen (SpVgg Löpsingen)
1. FC Sand: Burkard A. 2,0, Bechmann 2,5, Thomann R. 3,3, Dotterweich 3,7, Götz 2,8, Karmann 2,3, Wagner S. 3,5, Wieczorek 3,3, Kiebler 2,7, Gonnert C. 4,0 (69. Fischer Ma. 3,3), Strasser 3,7 / Nigbur, Lörzer, Moser, Jacobovici
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Karmann - Foulspiel (61.), Wagner S. - Foulspiel (81.) / Noyan E. - Foulspiel (46.), Faidi - Foulspiel (52.), Sandikci - Foulspiel (75.), Noyan Ü. - Foulspiel (81.)
Zuschauer: 210 | Schiedsrichter: Patrick Höpfler 1,5

Tabelle Bayernliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
14
32:8
34
3
14
37:19
29
4
14
28:16
29
5
13
28:12
28
6
13
28:16
26
7
13
22:14
24
8
14
20:16
23
10
14
29:35
17
11
14
30:33
16
12
14
20:29
16
13
14
11:20
15
14
14
13:27
13
15
14
13:33
10
16
14
16:35
8
17
14
11:31
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Formbarometer Bayernliga Nord

Pl.
Team
Tore
Pkt
 
9:1
12
3
10:2
10
4
4:2
9
7
12:6
6
 
5:4
6
 
7:7
6
 
4:7
4
 
2:7
4
14
6:9
3
 
4:12
3
18
0:10
1
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.


Diesen Artikel...