Artikel veröffentlicht am 13.10.2021 um 12:00 Uhr
Torschütze des Monats September: Auer: "Habe ganz schwere Zeit hinter mir"
So eindeutig war ein Voting beim Tor des Monats selten. Fast die Hälfte der anpfiff-Teilnehmer meinten, dass Johannes Auer vom TSV St. Johannis Bayreuth am schönsten getroffen hat. Doch so spektakulär der Treffer auch war, so bescheiden ist der Schütze persönlich. 
Von Hans-Jürgen Wunder
Der 21-Jährige Johannes Auer stammt aus dem östlichen Bayreuther Stadtteil St. Johannis und hat das Tor im Kreisligaspiel gegen die Zweite des BSC Saas Bayreuth erzielt. 

Johannes, würdest du dich als torgefählich bezeichnen? 
Johannes Auer: Schwer zu sagen. In den letzten Jahren hat es ja nicht so gut geklappt aber jetzt sind schon ein paar Buden zusammengekommen. 

Es kam nicht von ungefähr: Johannes Auer (in blau) weiß sich im Zweikampf durchzusetzen.
anpfiff.info

Welche Position nimmt du auf dem Spielfeld ein? 
Johannes Auer: Das ist recht unterschiedlich. Manchmal Zehner, manchmal Sechser und manchmal auch Achter.  Aber immer im zentralen Mittelfeld und dann dort, wo mich der Trainer gerade hinstellt. 

Wo siehst du deine Stärken und Schwächen? 
Johannes Auer: Das Dribbling und dynamische Aktionen liegen mir. Außerdem glaube ich, dass ich relativ zweikampfstark bin. Auch Kopfbälle kann ich ganz gut. Gleichzeitig ist es sicher so, dass ich zu schnell den Kopf reinstecke, wenn es einmal nicht läuft. 

Du hast ja erst mit dem FSV Bayreuth Bezirksliga gespielt, bist dann mit deinem Team abgestiegen,  dann zum TSV St. Johannis gewechselt, und musstest sich erneut von dieser Spielklasse verabschieden. Wie war das für dich?
Johannes Auer: Ehrlich gesagt richtig bitter. Beim FSV waren wir eine blutjunge Truppe und wurden einfach nach unten durchgereicht, nachdem die Mannschaft vorher Landesliga gespielt hatte. Danach bin ich nach Kanz (TSV St. Johannis) zurück, denn dort hatte ich mit dem Fußball begonnen und mein Elternhaus steht nur 50 Meter vom Sportplatz entfernt.  Hier hatte unser Team mit riesigem Verletzungspech zu kämpfen. Die beiden Male, als wir komplett waren, haben wir klar gewonnen. Ich habe also eine ganz schwere Zeit hinter mir.

Es hat etwas von einer Treibjagd - aber am Ende kann keiner Johannes Auer einholen.


Wie hast du dein Tor des Monats gesehen?
Johannes Auer: Nach unserer Führung haben die Saaser alles nach vorne geworfen. Dann war Kuddelmuddel und als der Ball zu mir kam, habe ich versucht, an den wenigen Abwehrleuten vorbei zu kommen und  nachsetzenden Verteidiger hinter mir zu lassen. Vor dem Kasten habe ich gesehen, dass der Torwart das kurze Eck etwas offen gelassen hatte. Also dachte ich mir, rein damit. (grinst).

Künftig wirst du dich beim St. Johannis Bayreuth rarer machen, hört man. Woran liegt das? 
Johannes Auer: Ich habe eine Ausbildung als Physiotherapeut begonnen und wohne seit zwei Wochen in Fürth. Deswegen konnte ich zuletzt unter der Woche auch nicht trainieren und als ich gegen TSV Kulmbach in der Halbzeit kam, hat man das natürlich gemerkt.  

Wie siehst du deine fußballerische Zukunft?
Johannes Auer: Natürlich würde ich meinem Heimatverein gerne weiter helfen. Aber durch meine neue berufliche Situation sieht es eher schlecht aus und macht wohl auch nicht wirklich Sinn. Wahrscheinlich suche ich mir einen Verein in der Nähe von Fürth und könnte mir gut vorstellen, wieder Bezirksliga zu probieren. Wenn das funktioniert, möchte ich anschließend so hoch wie möglich spielen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Saisonbilanz J. Auer

 
21/22
9
5
0
1
R
0
0
21/22
1
3
0
0
R
0
0
19/21
17
2
0
1
6
0
0
18/19
22
1
1
3
3
0
0
18/19
3
2
0
0
R
0
0
17/18
22
10
0
0
R
0
0
16/17
9
3
0
0
R
0
0
Gesamt
83
26
1
5
9
0
0


Steckbrief J. Auer

Johannes Auer
Spitzname
Aui
Alter
21
Geburtsort
Bayreuth
Wohnort
Fürth
Nation
Deutschland
Größe
180 cm
Gewicht
78 kg
Beruf
Ausbildung Physio
Hobbies
Lesen und Playstation
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
Mittelfeld
Erfolge
Kommt noch

anpfiff-Geschenkabo


Neue mein-anpfiff-PLUS-Nutzer

21.10.2021 07:02 Uhr
Irfan Tutak
20.10.2021 21:18 Uhr
Ulrich Heinz
19.10.2021 22:04 Uhr
Julian Willnecker
18.10.2021 16:11 Uhr
Patrick Hirschi
16.10.2021 17:38 Uhr
Kevin Geiger
7195 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS


Diesen Artikel...