Artikel veröffentlicht am 21.07.2020 um 21:15 Uhr
Das Ligacup-Modell steht: Die Kreisklassisten machen mehrheitlich mit
In der ersten Tagung der Kreisklassen hat Kreisspielleiter Max Habermann das Ligacup-Modell für den Kreis vorgestellt bei der jede Mannschaft auf alle Fälle zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele spielen wird. Los geht es Anfang September mit zwei Nachholspieltagen, dann folgt der reguläre Ligaspielbetrieb. Der seit neuesten Ligacup genannte Ligapokal wird im November gespielt.
Von Sebastian Baumann
Max Habermann
Sebastian Baumann / anpfiff.info
Im Sportheim des TSV Hemhofen konnte der Kreisvorsitzende 31 der 32 Kreisklassisten - nur der FSV Erlangen-Bruck 2 fehlte - aus den Staffeln 1 und 2 begrüßen und erklärte gleich zu Beginn seine und auch die Sicht des Verbandes zur Corona-Pause. "Wir hatten jetzt fast ein Dreivierteljahr kein Fußball, aber bei so einer Krise gibt es einfach keine Modellösung, wie man es macht, macht man es falsch und vor allem weiß man das erst hinterher", erklärte Habermann zu Beginn. Dabei sparte der Funktionär auch nicht mit Kritik am Verband, vor allem an der Zusammensetzung der LAG (Lösungsarbeitsgruppe) genannten Arbeitskreise übte Habermann Kritik. "Ich kann einfach nicht verstehen, dass so langjährige Funktionäre, wie ich es bin oder auch der Thomas Rassbach aus dem Kreis Nürnberg nicht mitwirken durften."

Dennoch zeigte sich Habermann durchaus versöhnlich mit dem Versuch des BFV mir einem Ligapokalwettbewerb die mögliche Pause zu überbrücken. Allerdings äußerte der Kreisspielleiter massive Bedenken, ob der neu kreierte Wettbewerb überhaupt gespielt werden kann. "Die Liga  geht vor. Wenn wir mit den Ligaspielen erst im Oktober anfangen, dann fällt der Ligapokal aus." Vor allem mit dem Hintergrund, dass der Kreis Erlangen-Pegnitzgrund einer der wenigen Kreise im Freistaat ist, der noch teilweise 17 Spiele in den Ligen zu bestreiten hat.

Grantelte etwas auf den BFV: Max Habermann.
anpfiff.info

Europapokalmodus im Ligacup

Mit der Arbeitsgruppe der Kreisligisten hat der Kreisspielleiter den Modus für den Ligacup ausgetüftelt, der für alle Ligen im Kreis gilt. Sofern es möglich ist, werden Vorrundengruppen mit vier Mannschaften gebildet. "Ich teile die Gruppen nach regionalen Gesichtspunkten ein, sodass es möglichst viele Derbys gibt." Die Rangliste der jeweiligen Gruppe bestimmt der aktuelle Tabellenplatz der jeweiligen Mannschaft in der Liga. Immer der Gruppenerste spielt gegen den Gruppenzweiten um Platz 1 in der Gruppe, der Gruppendritte gegen den Gruppenvierten um den dritten Platz, jeweils im Europapokalmodus mit Hin- und Rückspiel.

So läuft der Ligacup in der Kreisliga in Erlangen-Pegnitzgrund ab. Analog soll es auch in den anderen Ligenstufen im Kreis laufen.
anpfiff.info

Danach folgt die Zwischenrunde in der dann der Tabellenerste der ersten Gruppe gegen den Tabellenvierten der zweiten Gruppe spielt und die Gruppendritten und -zweiten über kreuz spielen. "So ist es am fairsten, weil alle Mannschaften weiterkommen und die Chance auf das Achtelfinale haben." Es folgen Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Diese Spiele werden jeweils gelost, so wie dann auch das Heimrecht des Finales. Der Sieger des Finales steigt dann auf oder hält die Klasse, sollte er am Rundenschluss in der Liga auf einem Abstiegsplatz stehen. Am 11.04. soll dann das Finale im Ligacup steigen, zeitgleich dazu spielen die Verlierer der Halbfinals das kleine Finale aus. Sollten beispielsweise zwei spätere Meister im Finale des Cups stehen, rutscht dann automatisch der Dritte des Wettbewerbs nach und darf aufsteigen. 26 der 31 Vereine sagten an der Tagung ihre Teilnahme am Ligapokal zu, der Rest hat bis Donnerstag Zeit, sich zu entscheiden. An diesem Tag stellt der Kreisspielleiter den Modus den Kreisklassisten aus Klasse 3 und 4 in Neuhaus/Rothenbruck vor.

Das Plenum bei der Kreisklassentagung in Hemhofen.
anpfiff.info

Zeitplan des Kreises:

Mi. 02.09.2020: Pokal Viertelfinale Kreis 19/20
Sa, 05.09. 2020: Pokal Halbfinale 19/20
Sa/So, 05.06.2020: Nachholspiele
Sa, 12.09.2020: Pokalfinale 19/20
So, 13.09.2020: Pokal 20/21 / Nachholspiele
So, 20.09.2020: Erster regulärer Ligaspieltag
So, 01.11.2020: Ende des Ligaspielbetriebs, Beginn Ligacup (Vorrunde, Zwischenrunde)
März 2021: Ligapokal
Mo, 05.04.2021: Beginn der restlichen Rückrunde der Liga
So, 11.04.2021: Finale / Spiel um Platz 3 Ligacup
So, 30.05.2021: Letzer Spieltag im Kreis

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

heute 15:57 Uhr | frantic
gestern 11:32 Uhr | Naschy10
gestern 07:07 Uhr | Holzmichl
Michael Dellermann - Nahaufnahme: Durch´s Schafkopf-Spielen Schiedsrichter geworden
13.08.2020 13:06 Uhr | likemike
12.08.2020 19:55 Uhr | Spielleiter SVH


Diesen Artikel...