Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Artikel veröffentlicht am 20.05.2020 um 12:00 Uhr
Die Crux mit Corona: Jubiläum+1 ist das neue 2020
Viele Vereine und auch die Erlanger Schiedsrichtergruppe feiern in diesem Jahr runde Jubiläen. Doch das Veranstaltungsverbot aufgrund der Corona-Pandemie macht viele Feiern unmöglich. anpfiff.info hat sich in den Vereinen umgehört, wie damit umgegangen wird.
Von Sebastian Baumann
100 Jahre Schiedsrichtergruppe Erlangen

Die Erlanger Schiedsrichter hatten sich einiges vorgenommen für ihr Jubiläum im September diesen Jahres. Zur Feier des hundertsten Jubiläums hatte sich sogar Innenminister Joachim Hermann angemeldet und auch Oberbürgermeister Florian Janik hatte geplant zu kommen. Mittlerweile hat sich die Gruppe aber entschieden die Feier zu verschieben. Der neue Termin liegt damit wieder in weiter Ferne: Am 24.07.2021 soll in Röttenbach jubiliert werden. “Eine komplette Absage stand bei uns nie zur Debatte”, erklärt Obmann Manfred Kettler, der darauf hofft, dass er ein Jahr später mit seinen Sportkameraden feiern kann.

Die Schiedsrichtergruppe Erlangen, hier bei einem Termin mit Schirmherr Florian Janik, feiert im  Juli 2020.
anpfiff.info

Der FC Burk feiert 90+1

Der FC Burk hätte im Juli seine 90-Jahr-Feier veranstaltet. Doch das wird nichts. “Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat nunmehr festgelegt, dass der Spielbetrieb im Amateurfußball bis Ende August 2020 ausgesetzt wird. Ab September soll dann die Spielzeit 2019/2020 - sofern durch staatliche Vorgaben möglich - fortgesetzt werden. Es bleibt uns somit nichts anderes übrig, als abzuwarten, wie sich die Corona-Krise weiter entwickeln wird. Im Vorstand mussten wir uns im Hinblick auf die aktuelle Situation leider auch darauf verständigen, die für Juli 2020 geplante 90-Jahrfeier abzusagen. Wir wollen die Feier nächstes Jahr nachholen und dann hoffentlich alle gemeinsam 90+1 Jahre FC Burk feiern.”, erklärt Christian Büttner, der Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit, auf der Facebook-Seite des Vereins.

Der TSV Ebermannstadt wird 110 und feiert vielleicht 111

110 Jahre jung wird der TSV Ebermannstadt in diesem Jahr und wollte auch feiern, wenn auch eher im kleinen Rahmen. “Wir hatten ja eine sehr große Feier zum hundertjährigen Bestehen. Das war damals schon ein sehr großer Aufwand”, berichtet Vorstand Wolfgang Dürrbeck. “Deswegen wollte wir das Jubiläum jetzt feiern, aber nicht ganz so groß.” Die Planungen hat der Verein mit Beginn der Corona-Pandemie allerdings nicht weitergeführt und will nun im kommenden Jahr feiern. “Dann feiern wir 111 Jahre TSV Ebermannstadt, vielleicht mit einem Fußballturnier.”

Heuchling kann vielleicht feiern

Am 20.11.2020 soll die Feier zum Hundertjährigen Bestehen des SK Heuchling stattfinden. Allerdings ist man sich beim Laufer Vorortverein noch nicht sicher, ob die Veranstaltung stattfinden kann. “Wie es um den Ehrenabend zu unserem 100-jährigen Jubiläum Ende des Jahres aussieht, ist aktuell nicht einzuschätzen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden”, heißt es auf der Website des Vereins.

Freut sich schon auf 2021 und das Jubiläum des FC Ottensoos: Abi Karger.
anpfiff.info

Ottensoos verschiebt um ein Jahr

Gleich an zwei Wochenende im Juli wollte der FC Ottensoos auf die 100 Jahre des Bestehens des Vereins anstoßen. Erst mit einem Jugensportwochenende, dann mit einem schönen Jubiläumswochenende. Mittlerweile hat der Verein seine Festivitäten verschoben. Ein knappes Jahr später wird der neue Versuch unternommen. Das Jugendwochenende findet vom  25.-27.06.2021 und das Festwochenende vom 02.-04.07.2021 statt. “Mit der Brauerei und unserem Caterer war die Verschiebung kein Problem. Die Bands müssen noch klären, ob Sie Zeit haben”, berichtet Vorstand Abi Karger. “Bei uns gibt es was das Jubiläum angeht keine Probleme! Natürlich gibt es die ein oder andere Herausforderung und Planänderung, aber mit unserem starken Team kriegen wir das alles sehr gut hin!

Pautzfeld muss schieben

Auch die DJK Pautzfeld hätte 90-jähriges Jubiläum in diesem Jahr und wollte die Feierlichkeiten in Kombination mit einem Fußballturnier begehen. Die Feier soll nun im kommenden Jahr durchgeführt werden. Eine kleine Hoffnung auf das Fußballturnier hat der Verein zwar noch, aber auch dieser Punkt dürfte wohl den Schutzmaßnahmen zum Opfer fallen.

FC Schnaittach verschiebt auf 2021

100 Jahre alt wäre der FC Schnaittach geworden in diesem Jahr und hätte auch gerne gefeiert. Bereits Ende März wäre die erste Veranstaltung gewesen: Der Festkommers war schon organisiert und musste nun abgesagt werden. “Gerne hätten wir dies mit einem großen Jubiläums-Wochenende vom 4.6.2020 bis 8.6. 2020 mit Sport, Spiel und Musik, Aktionen aus unseren Abteilungen, und vor allem viel Geselligkeit und Gemeinschaft mit den Schnaittachern und allen Freunden/innen des FCS  gefeiert. Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus müssen wir diese Festwoche schweren Herzens absagen.” Dennoch ist der Verein optimistisch im kommenden Jahr feiern zu können. “Da es uns jedoch ungeachtet der aktuellen Lage ein wichtiges Anliegen ist, den “runden Geburtstag” unseres Vereins gebührend und ausgelassen zu feiern, sehen unsere derzeitigen Planungen eine Verschiebung des Jubiläums um ein Jahr vor. Demnach hoffen wir die Feierlichkeiten vom 27.Mai.2021 bis 30. Mai 2021 nachholen zu können.”

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Keine Daten vorhanden


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

heute 00:58 Uhr | tippkick
Vorschlag der Lösungsarbeitsgruppe: Reine Amateur-Transfers nur mit Vereinszustimmung
30.05.2020 23:30 Uhr | marillionfish
Ab 8. Juni wird weiter gelockert: Trainingsbetrieb in Gruppen bis 20 Mann möglich
30.05.2020 19:47 Uhr | F1
30.05.2020 11:33 Uhr | frantic
29.05.2020 22:21 Uhr | Profi


Diesen Artikel...