Artikel veröffentlicht am 10.09.2019 um 19:44 Uhr
TSCS legt noch einmal nach: Burhan Karasu kommt nach Pause
Türkspor/Cagrispor Nürnberg legt noch einmal nach: Offensivmann Burhan Karasu (29) wechselt zum Tabellenvierten der Bezirksliga Nord. Der ehemalige Bayernliga-Spieler kickte zuletzt in der Kreisklasse bei Vatanspor Nürnberg, pausierte aber seit Mitte März und konnte damit auch nach Ende der Wechselfrist noch wechseln.
Von Marco Galuska
Da kommt noch ein Neuzugang herangeflogen für Türkspor/Cagrispor Nürnberg: Burhan Karasu wechselt nach halbjähriger Pause zum Bezirksligisten.
fussballn.de / Strauch
Der 29-jährige Offensivspieler spielte in der Bayernliga beim FC Amberg, in der Landesliga bei Dergahspor und beim ATSV Erlangen. Von dort wechselte er 2017 zu Vatanspor Nürnberg, wo er am 17. März 2019 sein letztes Pflichtspiel bestritten hat. Somit ist Karasu ab der kommenden Woche für seinen neuen Verein spielberechtigt.

Burhan Karasu wechselt zu TSCS Nürnberg.
TSCS Nürnberg

"Wir freuen uns Burhan Karasu als Neuzugang vorstellen zu dürfen und wünschen ihm eine verletzungsfreie Spielzeit und gemeinsam mit der Mannschaft viel Erfolg!", hieß es in einer Meldung des Vereins.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
5
7
13:11
13
11
7
14:25
6
14
7
12:14
6
15
7
12:18
4
16
7
12:25
1
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Nächste Spiele Türk-/Cagrispor

So. 15.09.2019 15:00 Uhr
So. 22.09.2019 15:00 Uhr
So. 29.09.2019 15:00 Uhr
H - SpVgg Erlangen (10.)
So. 06.10.2019 15:00 Uhr
So. 13.10.2019 15:00 Uhr
A - FC Ottensoos (15.)
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung

Spielerstationen B. Karasu



Diesen Artikel...