Artikel veröffentlicht am 12.06.2019 um 11:00 Uhr
Umbruch mit Zuversicht: Ahmet Aydin wird spielender Co bei BaKi
Beim FC Bayern Kickers laufen die Planungen nach dem Abstieg aus der Bezirksliga auf Hochtouren. Neben einigen Veränderungen im Spielerkader gibt es bei den Kleinreuthern vor allem eine Neuigkeit im Trainerteam zu vermelden: Ahmet Aydin (33) kommt von Cagrispor Nürnberg und wird Saim Kök als spielender Co-Trainer unterstützen.
Von Marco Galuska
Ahmet Aydin (l.) wird spielender Co-Trainer von Saim Kök beim FC Bayern Kickers.
fussballn.de
Auch wenn es einige Fragezeichen unmittelbar vor dem Saisonende im Zuge der widersprüchlich kommunizierten Abstiegsregelung gab, so hat man beim FC Bayern Kickers auf etwaige Proteste verzichtet und resümiert, dass man schlichtweg das sportliche Ziel auf dem Platz nach 34 Spieltagen eben nicht erreicht hat. Vielmehr liegt der Fokus auf die Zukunft und die Rückkehr in die Kreisliga.

Umbruch mit acht Abgängen

Torwart Markus Kaiser wechselt nach Lauf, Jan Kirsch (in blau) zieht nach Heidenheim.
fussballn.de

Ein gewisser Umbruch war es schon, der in Kleinreuth nach dem Abstieg aus der Bezirksliga nun vollzogen wurde. Mit dem bisherigen Kapitän Mike Meyer (zum ASV Vach) und Markus Kaiser (zum SK Lauf) haben sich zwei langjährige Leistungsträger zu einem Wechsel entschlossen. Jan Kirsch zieht in Richtung Heidenheim um und wird nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit Michael Linhardt (zum SV Schwaig) und Alex Braunagel (zum SV Burggrafenhof) fallen zwei weitere Routiniers weg, auch wenn diese zuletzt nicht mehr aktiv waren. Verlassen werden den Verein auch Philip Spindler (wohl zum SV Schwaig), Sebastian Fischer (SpVgg Erlangen) und Patrick Kling (vermutlich zum FSV Stadeln).

Und dennoch sieht Trainer Saim Kök zuversichtlich auf das kommende Spieljahr in der Kreisliga. "Natürlich ist es ein großer Umbruch für uns. Es wird unsere Aufgabe sein, die Mannschaft neu als Einheit zu formen, aber ich bin zuversichtlich, dass uns das gut gelingen wird. Wir trauen der Truppe schon einen Platz im oberen Drittel zu!"

Aydin als Köks verlängerter Arm auf dem Platz

Das "wir", von dem Kök spricht, beinhaltet zugleich einen wesentlichen Neuzugang bei BaKi. Mit Ahmet Aydin konnte ein spielender Co-Trainer hinzugewonnen werden, der in der vergangenen Saison in ähnlicher Rolle bereits bei Cagrispor fungiert hatte: "Saim hat mich kontaktiert, wir kennen uns ja schon länger und haben schnell gemerkt, dass wir auch, was das fußballerische Denken angeht, auf einer Wellenlänge liegen. Ich habe ein sehr gutes Gefühl, dass das gut funktionieren wird. Ich glaube, ich kann auch noch einiges von ihm als Trainer dazulernen", so Aydin zu seiner Aufgabe "in einem neuen Umfeld", in dem er weiter als Trainer hinzulernen möchte, aber die Mannschaft auch "in einer zentralen Rolle auf dem Platz" führen soll.

Kök und Aydin sind für die Belange der 1. Mannschaft zuständig, werden aber auch weiterhin den engen Austausch mit der 2. Mannschaft, die weiterhin in der Kreisklasse unter der Verantwortung von Edin Kacar steht, pflegen. "Bei BaKi ist dies seit vielen Jahren so, dass wir Erste und Zweite gemeinsam als ein Team sehen, damit sind wir gut gefahren und dies wird auch so bleiben", so Kök.

Uwe Dietz wird die Nummer 1


Uwe Dietz geht als neue Nummer 1 in die kommende Saison beim FC Bayern Kickers.
fussballn.de

So wird auch der eine oder andere Akteur, der sich besonders in der starken Rückserie der 2. Mannschaft in den Vordergrund spielen konnte, die Vorbereitung bei der 1. Mannschaft ab 23. Juni mitmachen. Festgelegt hat sich Kök in diesem Zusammenhang auch schon auf seine neue Nummer 1. Uwe Dietz, der vor zwei Jahren aus Sack kam, bestach nach überstandener Verletzung in der vergangenen Hinrunde mit starkem Comeback. "Uwe hat sich das Vertrauen nicht nur verdient, er hat es auch immer wieder gerechtfertigt." Als zweiter Keeper kehrt Denis Hermann vom SC Germania an die Neusorgstraße zurück.

Neu ist dort auch mit Alex Hofmann ein echter Torjäger, der von der SG Schlüsselfeld/Aschbach aus der Kreisliga Bamberg kommt und nach fast drei Jahren des Pendelns sich nun in Nürnberg einen neuen Verein gesucht hat.

Andriy Siriy (2.v.l.) und Patrick Ascherl (im Vordergrund) wechseln aus Stadeln zum FC Bayern Kickers.
fussballn.de

Zudem zieht es ein Trio vom FSV Stadeln II zum FC Bayern Kickers: Mit Patrick Ascherl kehrt dabei ein ehemaliger BaKi-Jugendspieler nach Kleinreuth zurück. Neben dem Stürmer sind auch die beiden Mittelfeldakteure Anton Gansen und Andriy Siriy neu, von denen sich die Trainer ebenfalls einiges versprechen. "Die Gespräche mit den Neuzugängen stimmen uns sehr positiv. Wir hatten bei den Gesprächen mit den Spielern ein extrem gutes Gefühl und sind fest davon überzeugt, dass sie menschlich zur Mannschaft passen und uns spielerisch bereichern", so Kök.

Ein, zwei Spieler sollen noch kommen - Truppe trotz Abstieg hochmotiviert

Ganz abgeschlossen ist die Kaderplanung damit noch nicht, wie die Trainer darüber hinaus verraten: "An ein, zwei Spielern sind wir noch dran, mit der Hoffnung sie von unserem Weg überzeugen zu können. Darüber hinaus haben sich am 23. Juni zum Auftakt weitere potenzielle Neuzugänge zum Probetraining angemeldet. Trotz des Abstiegs haben sich viele Spieler bereit erklärt weiterzumachen und sind hoch motiviert. Wir freuen uns auf die Vorbereitung und auf die neue Saison!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Trainerstationen A. Aydin


Trainer FC Bayern Kickers

2019/20
2018/19
2017/18
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
2012/13
2011/12
2010/11
2009/10
2008/09
2007/08
2006/07
2005/06
2004/05
2003/04
2002/03
2001/02
2000/01
1999/00
1998/99

Bilanz FC Bayern Kickers

Saison
Pl. 
Liga
2019/20
3. 
Kreisliga Nürnberg
 
2018/19
16. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
2017/18
12. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
 
2016/17
8. 
Bezirksliga Mittelfranken 1
 
2015/16
4. 
Bezirksliga Mittelfranken 1
 
2014/15
4. 
Bezirksliga Mittelfranken 1
 
2013/14
13. 
Bezirksliga Mittelfranken 1
 
2012/13
1. 
Kreisliga Nürnberg
2011/12
14. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
2010/11
7. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
 
2009/10
1. 
Kreisliga Nürnberg
2008/09
5. 
Kreisliga Nürnberg
 
2007/08
3. 
Kreisliga Nürnberg
 
2006/07
2. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
2005/06
4. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
 
2004/05
13. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
 
2003/04
6. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
 
2002/03
12. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
 
2001/02
8. 
Kreisklasse Ost Nürnberg/Fürth
 
2000/01
1. 
A-Klasse Ost Nürnberg/Fürth
1999/00
3. 
A-Klasse Ost Nürnberg/Fürth
 
1998/99
11. 
A-Klasse Ost Nürnberg/Fürth
 
1997/98
8. 
C-Klasse (AK) Nürnberg/Fürth Ost
 


Diesen Artikel...