Artikel veröffentlicht am 08.11.2017 um 08:37 Uhr
Nachholspiele bis 9. Dezember: Bezirksliga spielt bis zum 2. Advent
Getreu dem Motto "Unsere Amateure - echte Profis" sollen die Kicker aus der Bezirksliga nun auch noch im Dezember ran.
fussballn.de / Kögel
Regulär wäre Ende November die Winterpause erreicht, aber der eine oder andere Spielausfall veranlasste Bezirksspielleiter Ludwig Beer nun dazu, die Nachholpartien anzuhängen. Für vier Mannschaften endet die Freiluftsaison 2017 somit erst am 9. Dezember.
Von Marco Galuska
Fünf Partien gilt es in der Bezirksliga Nord aufgrund von Unbespielbarkeit der Plätze nachzuholen. Bezirksspielleiter Ludwig Beer setzte jene Nachholspiele mittlerweile für die Wochen nach dem regulären Ende (25./26.11.2017) an.

Für den FC Bayern Kickers und den FC Hersbruck steht eine doppelte Verlängerung ins Haus. BaKi soll am 2. Dezember das Heimspiel gegen Cagrispor, das am 3. Oktober abgesagt wurde, nachholen. Am 9. Dezember müssen die Halilic-Schützlinge dann in Adelsdorf antreten, wo die Partie vom 17. Spieltag nachgeholt wird.

Zwei Extra-Wochen im Dezember: Bis zum 9. Dezember soll der FC Bayern Kickers in diesem Jahr spielen, um die ausgefallenen Partien nachzuholen.
fussballn.de

Die Hersbrucker holen am 2. Dezember ihr Heimspiel gegen Zirndorf nach und müssen eine Woche später dann zur SG 1883. Dort (wie auch in Adelsdorf) muss man sich also zwei Wochen auf das finale Spiel vorbereiten. Freilich kein allzu glücklicher Umstand, zumal es keine Garantie gibt, ob unmittelbar vor dem 2. Advent Witterung und Plätze tatsächlich eine Austragung zulassen.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Nachholspiele 2./3.12.



Nachholspiele 9.12.

Samstag, 09.12.2017

Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
19
40:26
37
5
17
32:16
35
6
18
40:26
34
8
19
36:30
30
9
18
37:40
26
10
18
42:35
25
11
19
30:37
23
12
19
34:46
23
14
19
29:42
17
16
19
21:53
11
17
18
17:50
10
18
18
23:52
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Meist gelesene Artikel


Diesen Artikel...