Artikel veröffentlicht am 11.10.2017 um 06:00 Uhr
Beste Stadionhefte Frankens: Die Preisträger stehen fest!
Zahlreiche Einsendungen machten es der Jury nicht leicht, doch die Würfel sind gefallen: In fünf Kategorien ermittelte anpfiff.info gemeinsam mit der Mediengruppe Oberfranken und der Frankenpost einen Gewinner, die Siegerhefte werden vor der Preisverleihung im Einzelnen vorgestellt.
Von Hendrik Kowalsky

Von Aschaffenburg bis Zeil am Main, vom Faltblatt in Schwarz-Weiß bis zur bunten DIN A4-Zeitschrift: Die Bandbreite der Exemplare, die im Zuge des Wettbewerbs um die schönsten Stadionhefte Frankens ihren Weg zur Jury fanden, ist beeindruckend. Es verdeutlicht, wie viel Arbeit in großen und kleinen Vereinen in ein bestmögliches Presseerzeugnis investiert wird und dies gilt es besonders hervorzuheben. Mit viel Wortwitz, Informationen und der nötigen Leidenschaft werden die Stadionzeitschriften an Heimspieltagen ausgelegt, manchmal auch bei lokalen Händlern angeboten. Dass es auch ganz ohne den klassischen Anlass einer Punktspielpartie gehen kann, beweist der "Lattenkracher" vom SV Zeitlofs-Rupboden. Im Jahr 2013 musste der Verein aus dem Spessart sämtliche Herren-, Damen- und Jugendmannschaften aufgrund von Spielermangels aufgeben, das seit 1999 bestehende Heft erscheint aber weiterhin regelmäßig und berichtet über Neuigkeiten sowie die aktuellen Entwicklungen rund um den Klub. Viele weitere Magazine hätten eine Erwähnung verdient, es galt jedoch fünf besonders eindrucksvolle Werke auszuwählen, die sich in jeweils einer Kategorie durchsetzen konnten und im Folgenden präsentiert werden.

Kreativität & Pfiff: TSV Reichenberg "19zwölf"

Mittlerweile fest im Reichenberger Spieltagsmagazin verankert: Der "Bratwurscht-Test".
anpfiff.info

Besonders kreativ zeigt sich das von Hubert Weisensel gestaltete Magazin "19zwölf" des TSV Reichenberg, ausführliche Bratwurstbewertungen geben sich mit Quizfragen und schonungslos direkten Fragen im Steckbrief der Spieler die Klinke in die Hand. Auf 68 Seiten informiert der Würzburger Kreisligist zudem ausführlich über die Partien der Nachwuchsmannschaften, konnte mit einem pfiffigen Marketingsystem eine Vielzahl an Kunden für Werbeanzeigen gewinnen und fügt zudem die aktuellen Trainingszeiten sämtlicher Abteilungen bei. 19zwölf hebt sich damit von vielen anderen Heften ab und konnte die Juroren mit jenem Einfallsreichtum überzeugen.

Inhalt & Informationen: SG Sömmersdorf/Obbach "SG Aktuell"

Schonungslos ehrliche Antworten geben Spieler, -Frauen und Zuschauer im Interview.
anpfiff.info

Ein echtes Highlight unter den Stadionheften: Das Magazin "SG Aktuell" mag in schlichtem Design daher kommen, inhaltlich gewährt das kostenfrei erscheinende Medium aber tiefe Einblicke in die Fußball-Abteilung des Bezirksligisten aus dem Schweinfurter Raum. Gleich mehrere ausführliche Interviews und Portraits finden sich auf rund 50 Seiten, dabei kommen aber nicht nur die Aktiven auf dem Rasen, sondern auch die Spielerfrauen, Vorstandsmitglieder und sogar Fans zu Wort. Abgerundet von einer eigenen Lotterie präsentieren die Redakteure Peter Keller, Marcel Martschoke und Andreas Popp ein umfangreiches und interessantes Spieltagsheft, welches verdientermaßen ausgezeichnet wird.

Sonderpreis bestes Titelbild: 1.FC Nagel "One Spirit"

Tolle und inhatlich stimmige Titelbilder bietet "One Spirit", das Heft des 1.FC Nagel
anpfiff.info

Der Preis für das schönste Cover geht ins Fichtelgebirge, der 1.FC Nagel mit seinem Magazin "One Spirit" setzt sich gegen die Konkurrenz durch. Herausgegeben vom ersten Vorsitzenden Dieter Hager, Linus Hager, Heiko Schindler, Christian Hilpert und Markus Hilpert überzeugt die Optik des hochwertig produzierten Hefts, welches am Spieltag für 0,80 Euro zu erstehen ist. Je nach Anlass und Gegner produziert die Redaktion interessante und gelungene Titelbilder, die dank guter Verarbeitung das gelungene Vereinsmagazin passend abrunden. Dass der Name dieser Zeitschrift nicht zufällig gewählt wurde, sondern das neu gelebte Motto des FCN symbolisiert, lässt das eine oder andere Cover korrekterweise vermuten.

Sonderpreis bestes Vereinsprojekt: 1.FFC Hof

Die Nachwuchsklassen hinunter berichten die Frauen des 1.FFC Hof von ihren Erlebnissen.
anpfiff.info

Eine Besonderheit stellt das Stadionmagazin des 1.FCC Hof dar, der Frauen-Bayernligist berichtet im zu jedem Pflichtheimspiel erscheinenden Heft nicht nur von der ersten Damenmannschaft, sondern auch von den Nachwuchsteams. Interessant ist jedoch, dass das Vereinsblatt keine feste Redaktion besitzt, sondern von den jeweiligen Mannschaften mit Themen und Beiträgen versorgt wird. So erzählt das kurz gehaltene Magazin unter anderem von Trainingslagern der U13, dem Einheitenverlauf der U15 oder informiert über den kommenden Gegner der in der Kreisliga kickenden dritten Mannschaft. Die Zusammenarbeit zwischen den Teams aller Altersklassen scheint zu funktionieren, heraus kommt ein bunter Querschnitt, der das umtriebige Vereinsleben innerhalb des 1.FFC kurzweilig portraitiert.

Layout/Druck & bestes Magazin: SC Adelsdorf "Frido"


Neben Profifußballern wie Daniel Batz bringt der SCA ein überragendes Stadionmagazin heraus und krönt sich mit dem Gesamt-Titel.
anpfiff.info

Ohne Frage, das Stadionmagazin "Frido" überzeugte die Jury als Komplettpaket am Meisten. Stimmig strukturiert und hochwertig produziert wirkt das Heft von Ramona Rittmayer, Marco Wirth, Stephanie Rittmayer und Cornelia Roth-Brosch durchaus profihaft und muss den Vergleich zu Stadionmagazinen der ersten Fußballbundesliga kaum scheuen. Beachtlich ist zudem die hohe Auflage von 1500 Stück, zu einem Preis von drei Euro sind die Exemplare in diversen Geschäften rund um die Gemeinde im Aischgrund zu erhalten, mit den Einnahmen wird die Jugendabteilung des Bezirksligisten gefördert. All das ist wirklich beachtlich und hebt das SCA-Fanmagazin von der zahllosen Konkurrenz ein Stück weit ab.

Im Namen von anpfiff.info, der Mediengruppe Oberfranken (Fränkischer Tag, Bayerische Rundschau, Coburger Tageblatt) sowie der Frankenpost gratulieren wir den Gewinnern ganz herzlich, möchten uns aber besonders für die zahlreichen Einsendungen bedanken! Die Preisverleihung der Jury an die Sieger findet zeitnah statt, die prämierten Magazine können sich dabei über einige schöne Präsente freuen.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Meist gelesene Artikel



mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-anpfiff-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Topspiel-Reporter werden

Haben Sie Spaß am Fußball? Schauen Sie sich gerne Spiele aus den Amateurligen an? Und haben Sie Lust am Schreiben? Dann bewerben Sie sich als Mitarbeiter bei anpfiff.info und werden Sie Reporter für unsere Top-Spiele. Wir sind immer auf der Suche nach Leuten, die unser Portal aktiv mitgestalten wollen.

Topspiele der nächsten Tage

Freitag, 13.10.2017
Samstag, 14.10.2017
Reporter: Maik Schneider
Sonntag, 15.10.2017
Reporter: Mario Möschwitzer

Diesen Artikel...