Artikel veröffentlicht am 21.05.2022 um 20:37 Uhr
Harnsbach 2 ist AK4-Meister: "Der Zusammenerhalt ist unser großes Plus"
Der SV Ober-/Unterharnsbach 2 darf sich die Meister-Zigarren anzünden und den Aufstieg in die Kreisklasse feiern. "Wir als kleines, gallisches Dorf sind schon ziemlich stolz darauf, drei Mannschaften stellen zu können. Und jetzt sind wir mit der Zweiten auch noch aufgestiegen!", freut sich ein stolzer Spielertrainer Patrick Braun.
Von Markus Schütz

"Das Spiel heute war dann am Ende eine sichere Angelegenheit.", so Patrick Braun über das 7:0 vor etwas mehr als 100 Zuschauern gegen Mühlhausen2/Pommersfelden2. Bei dem stand es schon nach drei Minuten 2:0 für den AK4-Tabellenführer - das zweite Tor erzielte mit seinem 19. Saisontreffer der Spielertrainer selbst. Und damit war früh der Weg zur Meisterschaft geebnet. "Die Wahrscheinlichkeit war hoch, dass wir das letzte Spiel gewinnen werden. Aber die vielen Glückwünsche vor dem Spiel habe ich ungern angenommen, denn jede Partie muss erst einmal gespiel werden." Jetzt ist sie gespielt - und Harnsbach 2 läuft mit seinen 73 Zählern zwei Punkte vor dem FC Oberhaid 2 in den Hafen ein. "Es ist schon ein wenig eine Genugtuung, dass wir vor den Oberhaidern Meister geworden sind, denn sie wollten als Bezirksliga-Reserve ja unbedingt den Titel holen.", so Braun. "An dieser Stelle auch nochmal Danke an meinen Trainer-Kollegen Tobias Tobo Eichhorn, der für Breitengüßbach in der Zweiten ein Mal die Schuhe schnürte - und beim Sieg gegen die Oberhaider Reserve gleich doppelt traf... ;-)"

Patrick Braun ist mit dem SV Ober-/Unterharnsbach 2 nicht baden gegangen. Im Gegenteil: Die Kreisliga-Reserve feiert den Meistertitel  A-Klasse 4 und den Aufstieg in die Kreisklasse im wahrsten Sinne des Wortes feuchtfröhlich. 
anpfiff.info


"Schön, dass heute Samstag ist..."

"Unser ursprüngliches Ziel war unter den ersten Drei zu landen. Es wäre nicht schlimm gewesen, wenn wir es nicht geschafft hätten - aber natürlich nehmen wir den Aufstieg in die Kreisklasse an! Und freilich steht auch schon das Ziel fest: Klassenerhalt!", kündigt Patrick Braun an. "Insgesamt war es eine Saison, wie ich sie selten erlebt habe, sechs oder sieben Mal haben wir die Punkte bekommen wegen Nichtantritt des Gegners. Insofern sind wir schon alleine deshalb froh, nächste Saison in der Kreisklasse antreten zu können.", so Patrick Braun. "Insgesamt sind wir schon stolz, dass wir drei Mannschaften ins Rennen schicken können. Unser großes Plus ist dabei der Zusammenhalt untereinander!", nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben. Und so lassen es die Harnsbacher heute sicher krachen. Oder, um es mit Patrick Braun zu sagen: "Schön, dass heute Samstag ist..."

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle A-Klasse 4 Bamberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
28
104:23
71
5
28
62:46
46
7
28
70:66
44
9
27
56:57
38
10
27
64:63
36
11
27
34:68
31
12
28
41:73
25
13
28
37:104
16
15
28
34:87
21
Bei zwei punktgleichen Teams: Entscheidungsspiel / bei drei und mehr punktgleichen Teams: direkter Vergleich


Tabellenverlauf O-/Unterharns.2


SV O-/U'harnsbach 2 in Zahlen

Spiele
28
Spiele gewonnen
24
Spiele unentschieden
1
Spiele verloren
3
:0
Zu-Null-Spiele
12
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
0
Tore gesamt
113
Verschiedene Torschützen
24
Eigentore
1
Elfmetertore
5
Gelbe Karten
21
Gelb-rote Karten
3
Rote Karten
1
Eingesetzte Spieler
38
Zuschauer
564
Zuschauerschnitt
56

Spielstenogramm

SV O-/Unterharnsbach 2: Lamprecht J. 1,5, Braun P. 1,3, Stöcklein D. 1,3, Komic 1,7, Held 1,8, Krebs 1,5, Schlaug 1,5, Metzner M. 1,5, Bogensperger 1,3, Aumüller 1,5, Endres B. 1,5 / Kraus P., Gruner (77.), Kaiser J. 2,0 (46.), Hauck 1,5 (46.), Schäder M. 1,3 (46.), Martin A. 1,7 (46.)
(SG) Mühlhausen 2/Pommersfelden 2: Günther, Jakob, Hertlein M., Käding, Maier T., Wehr, Kirch, Vogel, Bayer, Bergmann A., Frank M. / Emrich, Kröckel, Roessner (46.), Wieland (46.)
Tore: 1:0 Held (1.), 2:0 Braun P. (3.), 3:0 Stöcklein D. (29.), 4:0 Endres B. (53.), 5:0 Hauck (74.), 6:0 Schäder M. (75.), 7:0 Stöcklein D. (87.)
Gelbe Karten: - / Hertlein M. (47.)
Zuschauer: 105 | Schiedsrichter: Benjamin Krebs (ASV Herrnsdorf/Schlüsselau e.V.)


Diesen Artikel...