Artikel veröffentlicht am 14.05.2019 um 12:30 Uhr
U19 JFG Steigerwald: Die Nüßlein-Elf hat's geschafft!
In beeindruckender Manier ist die JFG Steigerwald durch die U19-Bezirksoberliga gepflügt und hat am vergangenen Wochenende die letzten rechnerischen Zweifel beseitigen können. Nach der Heimniederlage der DJK Don Bosco durfte das Team von Carsten Nüßlein schon am Samstagabend jubeln, das Heimspiel gegen den TSV Staffelstein wurde von Feierlichkeiten umrahmt.
Von Hendrik Kowalsky

Der stolze Vater des Erfolgs: Carsten Nüßlein und seine "Pitbulls" spielen im kommenden Jahr auf Landesebene.
anpfiff.info
Es hat sich angedeutet, möchte man sagen. Nach einer in allen Belangen großartigen Saison steht die Meisterschaft der A-Junioren der JFG Steigerwald nun endgültig fest, der Titel der Bezirksoberliga geht an die Mannschaft von Carsten Nüßlein! Allzu große Zweifel an der Meisterschaft, der vierten in den letzten fünf Jahren, hegte kaum einer, der den eingeschworenen Haufen in der Reichmannsdorfer Fest hat spielen zu sehen. Nach dem torlosen Remis zum Saisonauftakt bei Don Bosco Bamberg war die JFG nicht mehr zu stoppen, gewann die folgenden zehn Partien bis zur Winterpause und mit sieben Zählern Vorsprung in die Rückrunde. "Ich habe den Jungs immer gesagt, dass die Saison ein Marathon ist. Doch während die anderen noch außerhalb des Stadions laufen, biegen wir schon auf die Zielgerade ein. So sind wir auch das Heimspiel gegen Staffelstein angegangen", sagt der Motivator, der seine Schützlinge nicht nur in diesem Jahr zu Höchstleistungen trieb. Doch den letzten Schritt, den Einlauf durch die Ziellinie, mussten die Steigerwälder nicht selbst gehen, denn durch die 2:3-Heimniederlage der DJK Don Bosco Bamberg gegen den FSV Bayreuth am Samstagnachmittag stand fest, dass die JFG auch rechnerisch nicht mehr einzuholen war. "Nach der Niederlage der DJK kamen schon einige Nachrichten, wir alle haben uns sehr gefreut. Es fällt trotzdem ein Stück weit Ballast ab, auch wenn uns die Meisterschaft schon länger kaum mehr zu nehmen war", so Nüßlein, der seine Mannschaft am Sonntagvormittag trotz der sportlichen Irrelevanz in gewohnter Manier auftreten sah. "Die Jungs konnten total befreit aufspielen, so sind sie dann auch aufgetreten. Das war spielerisch wirklich gut, der Sieg ging auch in der Höhe in Ordnung", blickt der Coach auf das klare 9:1 gegen Staffelstein zurück.

Beim lockeren 9:1-Erfolg gegen den TSV Staffelstein steuerte Franz Helmer (vo.) vier Treffer bei.
anpfiff.info

"Jetzt dürfen es die Jungs selbst spielen"

Allen Grund zum Stolz haben die Verantwortlichen und Spieler der JFG Steigerwald, denn wie schon im Vorjahr in der U17-Bezirksoberliga, stellte auch bei den A-Junioren die höchste Liga im Bezirk nur bedingt eine Belastungsprobe für das Team von Carsten Nüßlein dar. "Die Jungs haben eine richtig starke Saison gespielt, ich bin wahnsinnig stolz auf sie. Vor allem freue ich mich aber für sie, da sich der Großteil der Mannschaft im nächsten Jahr auf Landesebene messen kann. In all den Jahren haben wir zwar viele Erfolge gefeiert, davon profitiert haben aber immer die jüngeren Jahrgänge. Diesmal bleiben wir großteils zusammen, jetzt dürfen die Jungs es selbst spielen, das ist natürlich etwas Besonderes", blickt Nüßlein bereits auf die kommende Saison voraus. Dann gehen die Steigerwalder A-Junioren in der U19-Landesliga Nord an den Start und treffen auf diverse Nachwuchsleistungszentren des nordbayerischen Raums. Von Aschaffenburg bis nach Weiden führt Reise in der nächsten Spielzeit, nicht die längeren Strecken erfordern jedoch diverse Anpassungen und Anstrengungen, wie der 37-Jährige erklärt: "Wir werden uns alle umstellen müssen, auch ich selbst. Die Jungs haben seit drei Jahren kein Ligaspiel in Reichmannsdorf verloren, das wird für das Team ein Stück weit Neuland sein. In der Landesliga bist du in jedem Spiel über 90 Minuten gefordert, wir müssen die Zweikämpfe gewinnen und unsere wenigen Chancen nutzen."

Mission erfüllt - die A-Junioren der JFG Steigerwald steigen in die Landesliga auf!
anpfiff.info

Verabschiedungen nach angepeiltem Doppelaufstieg

Bevor im Spätsommer die neue Saison beginnt, gilt es bei der JFG Steigerwald aber, die Feste zu feiern, wie sie fallen. Schon nach dem Heimspiel gegen Bad Staffelstein genossen die Hausherren den Erfolgsmoment in ihrer Festung, die richtige Meisterfeier soll aber am 01.06. stattfinden. Dann trifft die zweite Mannschaft der A-Junioren in der Kreisgruppe 1 auf die SG Bischberg und will ebenfalls den Titel erringen. "Es ist das Ziel, die A2 in die Kreisliga zu bringen. Nach dem letzten Spiel beider Teams am 1. Juni wollen wir es gemeinsam krachen lassen, dann werden die Jungs verabschiedet, die in den Herrenbereich übergehen", hofft der Übungsleiter auf einen positiven Ausklang des spannenden Meisterschaftsrennen in der KG 1. Für zusätzliche Freude in den Reihen der Jugendfußballgemeinschaft sorgte der in der letzten Woche erfolgte Aufstieg des Stammvereins aus Burgebrach, den Carsten Nüßlein abschließend würdigte: "Dem TSV Burgebrach will ich ganz herzlich zum Sprung in die Bezirksliga gratulieren!"

anpfiff.info gratuliert der JFG Steigerwald herzlich zur tollen Saison und der hochverdienten Meisterschaft!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Bezirksoberliga Oberfran

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
19
88:10
53
2
19
66:20
38
5
19
50:36
30
7
19
38:43
23
8
18
49:39
21
10
18
42:42
18
11
19
19:113
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).


Spiele-Bilanz JFG Steigerwald

Spiele
20
Siege gesamt
18
Heim-Siege
9
Auswärts-Siege
9
Unentschieden
2
Niederlagen gesamt
0
Heim-Niederlagen
0
Auswärts-Niederlagen
0
:0
Zu-Null-Spiele
10
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
1

Am längsten ungeschlagen U19-BOL

seit 08.09.2018
53 Punkte | 88:10 Tore
06.10.2018 - 06.04.2019
29 Punkte | 48:8 Tore
08.09.2018 - 03.11.2018
19 Punkte | 28:14 Tore
9
10.11.2018 - 13.04.2019
19 Punkte | 28:9 Tore
7
10.11.2018 - 13.04.2019
12 Punkte | 21:4 Tore
6

Scorerpunkte Bezirksoberliga Obe


Meiste Siege in Folge U19-BOL

16.09.2018 - 18.11.2018
30 Punkte | 55:5 Tore
seit 23.03.2019
21 Punkte | 31:3 Tore
7
13.10.2018 - 17.11.2018
18 Punkte | 32:4 Tore
6
13.10.2018 - 03.11.2018
12 Punkte | 14:0 Tore
4
03.10.2018 - 13.10.2018
9 Punkte | 20:2 Tore
3
10.11.2018 - 16.03.2019
9 Punkte | 19:3 Tore
3
23.03.2019 - 06.04.2019
9 Punkte | 13:1 Tore
3
08.09.2018 - 22.09.2018
9 Punkte | 14:4 Tore
3
08.09.2018 - 22.09.2018
9 Punkte | 11:2 Tore
3
17.11.2018 - 30.03.2019
9 Punkte | 6:1 Tore
3
30.03.2019 - 13.04.2019
9 Punkte | 8:5 Tore
3


Diesen Artikel...