Artikel veröffentlicht am 19.03.2017 um 19:55 Uhr
Kellerduell des Tages: Wacker siegt deutlich im Stadtderby
Bamberger gehen gerne auf den Keller, das ist bekannt... aber im Tabellen-Keller ist niemand gerne! Letzter gegen Vorletzter hieß es heute in der Kreisklasse 1, wo der TSC Bamberg im Stadtduell den FC Wacker Bamberg empfing. Am Ende gingen die Wackerer mit einem 4:0-Auswärtssieg als klarer Gewinner vom Feld.
Von Markus Schütz
Und dieser Sieg bedeutete auch den Sprung auf einen Relegationsrang. Zwar ist ein direkter Abstiegsrang nur einen Zähler entfernt, aber selbst das rettende Ufer, auf dem momentan der RSC Oberhaid als Zwölfter liegt, ist mit vier Punkten Rückstand nun wieder in greifbare Nähe gerückt. 

Nur etwa 50 Zuschauer fanden sich im Sportpark Eintracht ein, der Heimspielstätte des TSC Bamberg. Sie sahen die Führung für den FC Wacker, die Meza Erraez Boanerges erzielte und der mit seinem zweiten Treffer noch vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhte. Dabei blieb es bis in die Schlussphase, dann machte Jonas Weilbach mit dem dritten Treffer für die Gäste alles klar, für den Endstand sorgte Daniel Weihmann. 

Jonas Weilbach (rot, hier aus einer Partie aus einer vergangenen Saison gegen den ASV Aufseß) erzielte den dritten Treffer für den FC Wacker Bamberg beim Abstiegsduell gegen den TSC Bamberg und machte damit zehn Minuten vor dem Ende alles klar. 
anpfiff.info

Für den TSC Bamberg um Trainer Taner Dursun, der vor Kurzem seine Zusage für eine weitere Saison gab, war die Partie so etwas wie ein Schlüsselspiel. Im direkten Duell gegen einen Mitkonkurrenten hätte man den Anschluss herstellen können bzw. müssen, um sich wieder bessere Chancen auf zumindest einen der Schleuderplätze zu verschaffen. So beträgt der Rückstand auf die Relegation acht, auf einen rettenden Platz zwölf Punkte. Zwar haben die TSC'ler ein Spiel weniger als die Konkurrenz bestritten, allerdings schießen sie in dieser Spielzeit einfach auch zu wenig Tore. 17 sind es bisher in 19 Partien - im Spiel gegen den FC Wacker blieben die Bamberger zum achten Mal ohne eigenen Torerfolg. In zwei Wochen stellt sich dann der neue Tabellennachbar, der 1. FC Oberhaid 2, beim TSC vor. Ein weiteres Schlüsselspiel, nachdem man sicher sagen können wird, ob der Abstieg noch verhindert werden kann.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Tabelle Kreisklasse 1 Bamberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
10
19
33:43
27
11
19
42:45
25
12
20
31:43
19
13
21
25:58
16
15
20
22:60
14
16
19
17:60
7
Bei zwei punktgleichen Teams: Entscheidungsspiel / bei drei und mehr punktgleichen Teams: direkter Vergleich


Spielstenogramm

Tore: 0:1 Meza Erraez (29.), 0:2 Meza Erraez (40.), 0:3 Weilbach (80.), 0:4 Weihmann (90.)
Gelbe Karten: Fidan (36.), Yildirim Sü. (88.) / Meza Erraez (32.), Blum M. (47.), Frohn (56.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Martin Ehrbar (SC Reichmannsdorf e.V.)

Tabellenverläufe


Spieltag-Analyse

In unserer großen Spieltag-Analyse finden Sie alle Informationen und interessante Statistiken des aktuellen Spieltags.

Diesen Artikel...