Artikel veröffentlicht am 16.07.2022 um 15:57 Uhr
Spieltag aktuell Bayernliga Nord: Eltersdorf, Abtswind und der WFV mit Siegen
In der Bayernliga Nord holt der ATSV Erlangen erstmals einen Punkt gegen den Angstgegner aus Neumarkt. Der SC Eltersdorf startet souverän in die Saison und gewinnt deutlich gegen den SC Feucht. Für die DJK Don Bosco Bamberg gab es nichts zu erben in Regensburg bei der Jahn-U21.
Von Sebastian Baumann

Erster Punkt gegen den Angstgegner

So richtig wusste der ATSV Erlangen nicht, wo er in der Liga stehen wird nach dem großen Umbruch, doch schon im ersten Spiel zeigte die junge Mannschaft, was in ihre steckt. Denn bei Angstgegner ASV Neumarkt, gegen den es in der Vorsaison gar nichts zu erben gab, holten die Hutzler-Schützlinge gleich einen Punkt. Mann des Spieles aus Erlanger Sicht war Last-Minute-Neuzugang Patrick Görtler, der erst die Führung und dann den Ausgleich erzielen konnte. Zwischenzeitlich hatte Leon Gümpelein den Ausgleich erzielt und Leon Schön die Führung für die Neumarkter. Das alles passierte in der ersten Hälfte, in der zweiten Halbzeit tat sich in Sachen Toren nichts mehr.

Patrick Görtler (2.v.r.) konnte zweimal gegen Neumarkt jubeln.
fussballn.de / Schlirf

Nichts zu erben beim Favoriten

Gut entwickelt hatte sich die DJK Don Bosco Bamberg in der letzten Saison und war dementsprechend auch optmistisch, was die neue Runde betrifft. Doch im Spiel bei einem der absoluten Favoriten und zwar bei Jahn Regensburg 2, mussten die Jugendkraftler ohne Zähler die Heimreise antreten. Benedikt Fischer war der Don Bosco-Schreck, der erst in der 14. Minute treffen konnte und dann auch noch in der 53. MInute nachlegte.

Trafen beide: Maximilian Göbhardt (li.) in der ersten Halbzeit und Christopher Kracun in der zweiten.
anpfiff.info

Eltersdorf startet gut

Gleich mit sieben Neuzugängen startete der SC Eltersdorf in die neue Saison. Das merkte man auch zu Beginn, denn nicht jeder Pass saß und der ein oder andere Pass ging auch ins Leere. Nach einer knappen halben Stunde löste dann Kapitän Maximilian Göbhardt den Knoten und traf mit einem abgefälschten Fernschuss ins linke Eck. Allerdings schüttelte sich der Gast kurz und antwortete sofort mit dem Ausgleich durch Tarik Sormaz. Eltersdorf spielte aber weiter nach vorne und konnte noch vor der Pause die erneute Führung herstellen. Dieses Mal profitierte Robin Renner von einem Abpraller und bugsierte das Spielgerät über die Linie. Nach der Halbzeit wurde es dann deutlich. Erst traf Christopher Kracun zum dritten Treffer, dann legte sein Kapitän noch einmal nach. In den Schlusssekunden konnte Tim Ruhrseitz zwar noch einmal verkürzen, doch das war nicht mehr als Ergebniskosmetik

Und sonst?

Ein Spiel auf Augenhöhe sahen die Zuschauer beim Duell des Aufsteigers aus Kornburg gegen den TSV Abtswind. Ferdinand Hansel traf knappe 15 Minute vor dem Ende zum Siegtreffer für die Kräuterkicker, die damit optimal in die Saison starten. Aufsteiger Geesdorf holte in seinem Auftaktmatch gegen Hof ein Unentschieden. Donaustauf gwann deutlich gegen Großbardorf und ist damit der erste Tabellenführer der Saison. Der WFV ist ebenso optimal in die Saison gestartet und gewann 1:0 gegen Eintracht Bamberg.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Stenogramm Bayernliga Nord

Tore: 0:1 Feulner (39., Weiß), 1:1 Kuhn (57., Häfner)
Gelbe Karten: Feidel F. - Foulspiel (7.) / Geiler - Meckern (75.), Hamann - Halten/Trikotziehen (90.)
Zuschauer: 300 | Schiedsrichter: Marcel Geuß (SV Sylbach)
Tore: 0:1 Görtler P. (7., Raab), 1:1 Gümpelein (23.), 2:1 Schön (40.), 2:2 Görtler P. (45., Ayvaz)
Gelbe Karten: Müller - Halten/Trikotziehen (56.), Schön - Foulspiel (74.) / Markert - Unsportlichkeit (66.), Bajic - Halten/Trikotziehen (69.), Ayvaz - Unsportlichkeit (79.), Rexhepi Ens. - Foulspiel (90.+2)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Leonhard Burghartswieser (TSV Bodenmais)
Tore: 1:0 Grauschopf (12.), 1:1 Göller (31.), 2:1 Dotzler (45.), 3:1 Hufnagel (49.), 4:1 Dotzler (54.), 5:1 Dotzler (75.), 5:2 Schories (84.)
Gelbe Karten: Rinderknecht (50.) / Mangold (62.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Felix Grund (SV Haidlfing)
Würzburger FV: Koob 2,5, Wagner L. 1,5, Drösler 2,5, Reinhart 1,5, Wagner N. 2,0, Illig 2,0, Lotzen 2,0, Hock N. 2,0 (71. Schäffer 3,0), Gobbo 2,5 (79. Ettinger), Obrusnik 1,5, Conte 3,0 (65. Ceraj 3,0) / Schmidt, Kuß, Winter, Tudor, Ganes, Thein, Schmitt C.
FC Eintracht Bamberg 2010: Olschewski 2,1, Popp 2,5, Schmitt 2,8, Kettler 2,1, Linz 2,6, Hack 3,1, Reck 2,9 (58. Gebhart 3,6), Reischmann M. 3,1 (82. Valdez), Kaube 3,6, Ljevsic 3,3 (67. Schneider L. 3,6), Lang D. 4,1 (58. Strasser 3,6) / Hartwig, Dellermann, Leistner
Tore: 1:0 Conte (17., Wagner L.)
Gelbe Karten: Lotzen - Foulspiel (43.), Schäffer - Foulspiel (80.) / Reischmann M. - Foulspiel (72.)
Zuschauer: 495 | Schiedsrichter: Patrick Höpfler (FC Zell-Bruck) 1,5
Tore: 0:1 Kaiser Marco (40.), 0:2 Sulmer (45.), 1:2 Kalteis (47.), 2:2 Mandula (49.), 2:3 Kobrowski (58.), 2:4 Muslimovic (90.)
Gelbe Karten: Voigt (55.), Ertel (83.) / Kaiser Marco (57.), Luft (85.), Sulmer (90.+2) | Rote Karten: Pfab (80.) / -
Zuschauer: 400 | Schiedsrichter: Steffen Ehwald (FC Geldersheim)
Tore: 0:1 Hillenbrand (46., Hansel)
Gelbe Karten: Herzel (28.), Ammon (36.), Schuster (55.), Zischler (56.), Burgutzidis (89.), Janz M. (89.) / Groß (34.), Staudt (57.), Bozesan (77.), Hansel (87.)
Zuschauer: 220 | Schiedsrichter: Sebastian Stadlmayr (SV Donaumünster-Erlingshofen)
SSV Jahn Regensburg 2: Vogel, Bezjak, Reiß, Gebhard, Kim, Ziegler, Habel, Bauer, Berglas (68. Köppel), Fischer, Graf (79. Onuigwe) / Massinger, Sperl, Walter
Tore: 1:0 Fischer (14.), 2:0 Fischer (52.)
Gelbe Karten: Graf (70.), Ziegler (87.), Reiß (90.+4) / Ott (47.), Allgaier (71.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Alexander Schuster (SV Hohenau)
SC Eltersdorf: Akbakla 2,5, Löblein 2,8, Egerer 2,5, Fischer M. 2,5 (68. Herzner T. 2,8), Strobel 2,8 (75. Bär), Kracun 2,5 (80. Schaffors), Göbhardt 1,8, Ort 2,5, Piller 2,8 (77. Um), Renner 2,0, Schmittschmitt 2,8 (83. Sauer) / Peterson, Massari
Tore: 1:0 Göbhardt (24.), 1:1 Sormaz (27.), 2:1 Renner (29., Fischer M.), 3:1 Kracun (58.), 4:1 Göbhardt (81., Um), 4:2 Ruhrseitz (90.)
Gelbe Karten: Renner (35.) / Kraut (56.), Hering (60.)
Zuschauer: 280 | Schiedsrichter: Andreas Dinger (TSV Bischofsgrün)

Neue Kommentare

heute 09:12 Uhr | Mali1708
gestern 20:37 Uhr | Fauli11
gestern 17:25 Uhr | *Gloria*
Ziel noch nicht erreicht: Manfred Kettler pfeift sein 5000. Spiel
gestern 11:02 Uhr | maxell
gestern 07:41 Uhr | Lewa9

Zum Thema



Diesen Artikel...