Archiv - Meister

Erwachsene, männlich

Meister Regionalliga Bayern

44 Punkte / 48:29 Tore

Team in Zahlen

Spiele
23
Spiele gewonnen
14
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
7

Meisterportrait

Mit nur fünf Spielen Nachfolger von Türkgücü

Natürlich war es eine höchst ungewöhnliche Meisterschaft für die Fußballer des FC Schweinfurt 05. Die minimale Corona-Saison, anschließende Play-Offs - nach dem vierten Pflichtspiel seit dem Aufstieg von TürkGücü München waren die Schnüdel schon deren Nachfolger. Was fehlte war die Krönung der Runde durch den Aufstieg in die Dritte Liga. Weiter...

Meister Bayernliga Nord

61 Punkte / 79:24 Tore

Team in Zahlen

Spiele
26
Spiele gewonnen
19
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
3

Meisterportrait

Konstant, bissig, torhungrig zum Meistertitel

Der SC Eltersdorf ist zurück in der Regionalliga Bayern - knapp war es, aber nicht unverdient. Denn im Gegensatz zu den direkten Konkurrenten haben die Quecken das Coronajahr 2020 optimal genutzt und sich damit den Meistertitel gesichert. anpfiff.info blickt auf eine erfolgreiche und zugleich kuriose Saison zurück. Weiter...

Meister Bayernliga Süd

69 Punkte / 87:25 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
26
Spiele gewonnen
22
Spiele unentschieden
3
Spiele verloren
1

Meister Landesliga Nordost

65 Punkte / 73:14 Tore

Team in Zahlen

Spiele
26
Spiele gewonnen
20
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
1

Meisterportrait

Selten war eine Meisterschaft so verdient

Der SC Feucht wieder da, wo der Verein dem eigenen Anspruch nach auch hingehört: In der Bayernliga. Selten war eine Meisterschaft so verdient, schon in der Winterpause vor dem Corona-Break hatte die Konkurrenz schon förmlich kapituliert. anpfiff.info blickt auf die Saison des Meisters der Landesliga Nordost noch einmal zurück. Weiter...

Meister Landesliga Nordwest

61 Punkte / 74:21 Tore

Team in Zahlen

Spiele
26
Spiele gewonnen
18
Spiele unentschieden
7
Spiele verloren
1

Meisterportrait

Des Märchens nächstes Meister-Kapitel

Das Märchen des SV Vatan Spor Aschaffenburg geht weiter. Mittlerweile sind die Rot-Weißen in der Bayernliga angekommen – nach einer bärenstarken Saison in der Landesliga Nordwest. Wirklich das Wasser reichen konnte der Elf von Peter Sprung kein Konkurrent. Zu dominant, zu spielfreudig, zu überlegen traten die Aschaffenburger auf und holten hochverdient mit letztlich zwölf Punkten Vorsprung nach 26 Spielen den Titel. Weiter...

Meister Landesliga Mitte

62 Punkte / 71:27 Tore

Team in Zahlen

Spiele
29
Spiele gewonnen
19
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
5

Meisterportrait

Neumarkt behebt den Betriebsunfall

Anfangs der Saison sah es nicht nach einer Rückkehr des ASV Neumarkt in die Bayernliga aus und doch spielt der Traditionsverein in der kommenden Saison wieder in seinem Lieblingsgefilde. anpfiff.info blickt auf eine spannende und sehr aufregende Saison zurück. Weiter...

Meister Landesliga Südwest

60 Punkte / 61:15 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
26
Spiele gewonnen
18
Spiele unentschieden
6
Spiele verloren
2

Meister Landesliga Südost

52 Punkte / 54:30 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
27
Spiele gewonnen
16
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
7

Meister Bezirksliga Unterfranken West

50 Punkte / 60:29 Tore

Team in Zahlen

Spiele
22
Spiele gewonnen
16
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
4

Meisterportrait

Die eigenen Jungs marschieren in die Landesliga

Seit Jahren setzt der TSV Rottendorf auf Spieler aus den eigenen Reihen. Der Club aus dem Würzburger Vorort hat sich der Nachwuchsarbeit verschrieben – und das eindrucksvoll. Nach elf Jahren in der Bezirksliga gelang den Rot-Schwarzen tatsächlich der nicht für möglich gehaltene Sprung in die Landesliga. Und auch eine Etage höher verfolgt der TSV einen klaren Weg. Denn der hat schließlich den Erfolg gebracht. Weiter...

Meister Bezirksliga Unterfranken Ost

43 Punkte / 56:30 Tore

Team in Zahlen

Spiele
23
Spiele gewonnen
13
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
6

Meisterportrait

"Wir hätten es auch den anderen gegönnt!"

Im dritten Anlauf hat es der TSV Gochsheim geschafft und steigt nach zwei vergeblichen Versuchen als Vizemeister erst hinter Geesdorf und dann den Freien Turnern Schweinfurt in die Landesliga auf, um dort nun auf beide zu treffen. Nach dem zweimaligen Scheitern in der Relegation war der Titelgewinn in der Bezirksliga Unterfranken-Ost diesmal komisch. Weiter...

Meister Bezirksliga Oberfranken West

49 Punkte / 68:23 Tore

Team in Zahlen

Spiele
22
Spiele gewonnen
15
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
3

Meisterportrait

Tore pflastern ihren Weg

Dass das zweite Jahr eben nur vermeintlich das so oft zitierte verflixte zweite Jahr eines Aufsteigers ist, sollte der SC Sylvia Ebersdorf in der Saison 2019/21 eindrucksvoll beweisen. Die Kurth-Elf siegte sich nach durchwachsenem Start durch die Spielzeit, überflügelte die starke Konkurrenz mit imponierender Konstanz und sicherte sich letztlich verdient die Rückkehr in die Landesliga nach 46 Jahren. Weiter...

Meister Bezirksliga Oberfranken Ost

51 Punkte / 68:27 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
22
Spiele gewonnen
16
Spiele unentschieden
3
Spiele verloren
3

Meisterportrait

Kompakte Truppe mit viel Offensivpower

Für die Münchbererger war es eine Saison für die Geschichtsbücher, nicht nur wegen Corona. Nach 34 Jahren hat der am Schützenplatz angesiedelte Verein den Sprung zurück in die Landesliga geschafft. Mit einer weitgehend eingespielten Truppe und jede Menge Eigengewächse setzte sich die Mannschaft von Markus Bächer überraschend deutlich an der Spitze durch.  Weiter...

Meister Bezirksliga Mittelfranken Nord

56 Punkte / 75:32 Tore

Team in Zahlen

Spiele
23
Spiele gewonnen
18
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
3

Meisterportrait

In der ersten Saison gelingt der große Wurf

Als einer der Favoriten war der frisch fusionierte Verein Türkspor/Cagrispor Nürnberg in der Bezirksliga ins Rennen gegangen und schaffte gleich im ersten Jahr den großen Wurf: Den Aufstieg in die Landesliga. Knackpunkt war mit Sicherheit ein Last-Minute-Punktgewinn. anpfiff.info blickt auf eine erfolgreiche Premieren-Spielzeit zurück. Weiter...

Meister Bezirksliga Mittelfranken Süd

52 Punkte / 65:20 Tore

Team in Zahlen

Spiele
23
Spiele gewonnen
16
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
3

Meisterportrait

Nach 28 Jahren zurück in der Landesliga

28 Jahre ist es her, als der TSV 1860 Weißenburg in der Landesliga gespielt hat. Jetzt hat es die Mannschaft um Trainer Markus Vierke aber wieder gepackt und ist als Meister der Bezirksliga Süd in Mittelfranken wieder zurückgekehrt auf Verbandsebene. Ein historischer Moment für den Verein, den anpfiff.info noch einmal Revue passieren lässt. Weiter...

Erwachsene, weiblich

Meister Bayernliga

40 Punkte / 43:14 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
16
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
0

Meister Landesliga Nord

39 Punkte / 48:23 Tore

Team in Zahlen

Spiele
17
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
3
Spiele verloren
2

Meisterportrait

Kommende Saison gibt es Bayernliga-Fußball in End!

Den verdienten Lohn der letzten Jahre - als das Frauenteam des Schwabthaler SV immer vordere Plätze in der Landesliga Nord belegte - war die Meisterschaft in dieser von 2019 bis 2021 andauernden, ungewöhnlichen Saison und damit der erstmalige Aufstieg zur Bayernliga. Obwohl die Serie nicht zu Ende gespielt werden konnte, freuen sich alle Beteiligten sehr über diesen grandiosen Erfolg und das "Abenteuer" Bayernliga. Weiter...

Meister Bezirksoberliga Unterfranken

34 Punkte / 66:8 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
13
Spiele gewonnen
11
Spiele unentschieden
1
Spiele verloren
1

Meister Bezirksoberliga Oberfranken

37 Punkte / 64:9 Tore

Team in Zahlen

Spiele
13
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
1
Spiele verloren
0

Meisterportrait

Oranjes ungeschlagen zurück in die Landesliga

Einen spannenden Dreikampf lieferten sich bis zum pandemiebedingtem Abbruch in der Frauen-Bezirksoberliga der SV Reitsch, die zweite Vertretung des 1. FFC Hof und die SpVg Eicha. Am Ende - und nach dem umstrittenen Quotientenwert - standen die Frankenwälderinnen in 13 Partien mit zwölf Siegen und nur einem Unentschieden ohne Niederlage mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 64:9 Toren ganz oben. Weiter...

Meister Bezirksoberliga Mittelfranken

39 Punkte / 69:15 Tore

Team in Zahlen

Spiele
15
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
3
Spiele verloren
0

Meisterportrait

Doppel-Aufstieg der Spieli-Damen

Die Damen der SpVgg Erlangen können sich über einen Doppel-Aufstieg freuen, denn nach dem feststehenden Abbruch der Saison nach §93 der Spielordnung steht die Erste Damenmannschaft als Meister der BOL Mittelfranken fest und auch die Reservemannschaft ist als Vizemeister zurück im Bezirk. Trotz des großen sportlichen Erfolgs ist die Freude bei der Spieli gedämpft: Die Emotionen fehlen, wie Trainer Kevin Schmid verrät. Weiter...

Meister Bezirksliga Unterfranken 1

23 Punkte / 28:12 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
9
Spiele gewonnen
7
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
0

Meister Bezirksliga Unterfranken 2

26 Punkte / 26:12 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
11
Spiele gewonnen
8
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
1

Meister Bezirksliga Oberfranken/W.

31 Punkte / 60:7 Tore

Team in Zahlen

Spiele
12
Spiele gewonnen
10
Spiele unentschieden
1
Spiele verloren
1

Meisterportrait

Frühstarter mit langem Atem

An der SG, die im zweiten Jahr ihres Bestehens zu ungeahnten Höhenflügen ansetzte, führte kein Weg vorbei. In nahezu allen Belangen dominierte Stegaurach/Walsdorf die Liga und krönte sich absolut folgerichtig zum unangefochtenen Meister, der nicht zuletzt in den direkten Duellen seine Extraklasse unter Beweis stellte. Weiter...

Meister Bezirksliga Oberfranken/O.

29 Punkte / 31:10 Tore
Kein Meisterbild vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
11
Spiele gewonnen
9
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
0

Meister Bezirksliga Mittelfranken 1

34 Punkte / 42:4 Tore

Team in Zahlen

Spiele
13
Spiele gewonnen
11
Spiele unentschieden
1
Spiele verloren
1

Meisterportrait

Lonnerstadt verzichtet auf den Aufstieg

Souverän hat sich der TSV Lonnerstadt in der Bezirksliga der Damen den Meistertitel gesichert und lag nach der Quotientenregelung vor dem TSV Buch. Aufsteigen will der Meister aber nicht, sodass der Tabellenzweite in der kommenden Saison in der BOL spielen wird. Trainerin Denise Müller blickt auf die Saison und auch die Gründe zurück. Weiter...