Bayernliga Nord - So. 17.10.2021 15:00 Uhr

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Erzielte beim 1:1 in Karlburg den späten Ausgleich: Simon Allgaier (re.) - hier gegen den Karlburger Simon Fries.
Alexander Rausch

DJK Don Bosco Bamberg

Gegen "knackigen" Kontrahenten das eigene Spiel durchdrücken

Andreas Baumer ist rund! In dieser Woche durfte der Coach von Don Bosco seinen 40. Geburtstag feiern. Da wäre ein Dreier am Sonntag natürlich ein ebenso passendes wie willkommenes Geschenk. "Das wird aber gewiss knackig", schmunzelt der Neu-40er. "Der ASV Neumarkt spielt bisher als Aufsteiger eine brutal gute Saison!" Von der 2:4-Heimniederlage gegen den Lokalrivalen FC Eintracht Bamberg dürfe man sich daher keinesfalls blenden lassen. Die Aufgabe wird eine schwere. Dennoch zeigt sich Andreas Baumer, der mit Ausnahme der Langzeitverletzten und des fraglichen Manuel Müller personell aus dem Vollen schöpfen kann, zuversichtlich. "Wir befinden uns weiterhin auf dem richtigen Weg. Wir haben uns die letzten Wochen stetig weiterentwickelt und haben bewiesen, dass wir auch gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenregion unser Spiel durchdrücken können." Genau dies gelte es nun gegen Neumarkt zu bestätigen. Natürlich im besten Fall mit zählbarem Erfolg. "Denn darum geht es am Ende des Tages", weiß der Trainer der Wildensorger, dass er und seine Jungs sich von Lob, das es zum Beispiel nach dem Heimspiel gegen Vilzing gab, nur wenig kaufen können. In der vergangenen Woche war es ein wenig umgekehrt. Da gingen die lobenden Worte eher an den TSV Karlburg. "Wir hatten uns schon erhofft, einen Dreier mit nach Hause zu nehmen", blickt Andreas Baumer auf das 1:1. Letztendlich habe sich der Gegner aber durch eine sehr gute Defensivstruktur den Zähler verdient. "Wir hatten zwar deutlich mehr Spielanteile. Jedoch hat uns im letzten Drittel etwas die Kreativität gefehlt. Daher geht die Punkteteilung in Ordnung."
Es fehlen: Faenza A. (verletzt), Slawik (Aufbautraining)
Fraglich: Müller Man. (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel DJK Don Bosco Bbg. (SpVgg Bayern Hof, 14.11.2021):
Expertentipp von Marco Heumann
2:1

ASV Neumarkt

Noch kein Vorbericht

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
7
 
5
gewonnene Spiele
10
 
13
Zu-Null-Spiele
4
 
7
Spiele ohne Treffer
3
 
3
Formbarometer*
9
 
12
erzielte Tore
34
 
45
versch. Torschützen
7
 
10
Direkte Duelle **
3
0
4
Team-Vergleich
0
:
7
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten DJK Don Bosco Bbg.

· zuletzt 3 Siege in Folge
· seit 3 Spielen ungeschlagen
· zuletzt 3 Siege zuhause in Folge
· seit 3 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten ASV Neumarkt

· zuletzt 4 Siege in Folge
· seit 4 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

11/8
11/0
11/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Rudi-Ziegler-Sportanlage
Wildensorger Hauptstr. 80
96049 Bamberg
Die Anlage der DJK Don Bosco Bamberg befindet sich im Stadtteil Wildensorg. Über den Münchener Ring auf die Bundesstraße 22 Richtung Stegaurach. Nach dem Ortsende Bamberg zweigt eine kleine Straße nach rechts Richtung Wildensorg ab. Der Sportplatz liegt linker Hand, direkt am Ortseingang von Wildensorg.
Die Sportanlage wurde am 27.03.1983 in Betrieb genommen. Vorher spielten die DJK-Kicker u.a. am Weidendamm. 2011 wurde die Sportstätte zu Ehren ihres großen Förderers in die Rudi-Ziegler-Sportanlage umbenannt.

Diese Spielvorschau...