Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Artikel vom 05.01.2020 13:00 Uhr
27. EEV-Cup in Bergtheim: Die Schnüdel wollen den Titel zurück

Diesen Artikel...

Zur 27. Auflage des EEV-Cups lädt der SV Bergtheim am morgigen Samstag in die Willi-Sauer-Halle. Und auch in diesem Jahr kann sich das Teilnehmerfeld sehen lassen. Zehn Teams haben den Pokal im Visier, den sich im Vorjahr überraschend der ASV Rimpar schnappte und damit Seriensieger FC Schweinfurt 05 entthronte. Und der will dieses Jahr zurückschlagen.
Von Alexander Rausch


Es war die Sensation im Vorjahr: Der ASV Rimpar entthronte die Schnüdel. Zumindest indirekt. Denn bereits im Halbfinale waren die Schweinfurter an den kampfstarken Unterpleichfelder gescheitert, die rund eine Stunde später im Ligakonkurrenten ihren Meister im Neunmeterschießen fanden. Damit reisen die Schützlinge von Marcel Hexk, der die Blau-Weißen meist an der Bande betreut, als Titelverteidiger an. Dass sie auch dieses Jahr ein ernstes Wörtchen mitreden können um den Turniersieg, bewiesen sie beim vereinseigenen Silvesterturnier, welches die Rimparer in beeindruckender Manier für sich entschieden.

Außenseiter wittern ihre Chance

Mit den freien Turnern aus Schweinfurt lauert bereits in der Vorrunde ein ernstzunehmender Kontrahent, der ebenfalls seit Jahren in Bergtheim gastiert und zuletzt beim BWG-Cup in Bergrheinfeld Zweiter wurde. Nur Außenseiterchancen haben hingegen Kreisligist Ettleben/Werneck und die beiden Kreisklassisten aus Bergtheim und Kürnach. Zum Stolperstein taugt das Trio aber allemal. Denn der TSV spielt eine bärenstarke Freiluftsaison und schnuppert am Durchmarsch. Die Kürnacher gewannen ihr selbst veranstaltetes Derby-Dunier und brennen, laut Marco Forner, auf den Auftritt in Bergtheim. Und die Gastgeber qualifizierten sich jüngst für die Hallenkreismeisterschaft. Alles keine so schlechten Visitenkarten, um den Favoriten ein Bein zu stellen.

Dürfen die Rimparer auch dieses Mal jubeln?
anpfiff.info

Das hat einmal mehr auch der TSV Unterpleichfeld vor. Die Finalniederlage des Vorjahres schmerzt noch immer. Allerdings haben die Krautdorf-Kicker, die nur in Bergtheim auf die Platte gehen, mit den Schnüdeln den Topfavoriten in der Gruppe und müssen zudem vor den spielstarken Bergrheinfeldern auf der Hut sein. Die gewannen jüngst vor Jahresfrist nämlich den BWG-Cup in eigener Halle und sind zu unterschätzen. Genauso wenig wie die Eisenheim/Wipfeld um die beiden Landesliga erfahrenen Spielertrainer Jens Rumpel und David Fleischmann und der TSV Essleben.

Wieder volle Halle erwartet

Es wird also wieder heiß in der Bergtheimer Willi-Sauer-Halle. Erster Anstoß ist um 16:00 Uhr, wenn gleich der Regionalligist gegen Eisenheim/Wipfeld zum Aufgalopp bittet. Die Finalspiele beginnen um 20:45 Uhr. Das Endspiel soll um kurz nach 22 Uhr steigen. Wer einen guten Platz haben möchte, sollte früh da sein. Denn die Kulisse wird aller Voraussicht nach auch in diesem Jahr wieder groß sein. Im letzten Jahr waren alle Plätze in der Halle besetzt.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


27. EEV-Cup Bergtheim

Infos zum Turnier

Datum: 05.01.2020 16:00 - 22:30 Uhr
Sportstätte: Willi-Sauer-Halle Bergtheim
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: SV Bergtheim

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
TSV Unterpleichfeld
4
10:6
9
2
TSV Bergrheinfeld
4
7:6
7
3
FC Schweinfurt 05
4
10:8
6
4
Eisenheim/Wipfeld
4
5:8
4
5
TSV Essleben
4
4:8
3
Gruppe B
1
FT Schweinfurt
4
14:3
12
2
ASV Rimpar
4
9:3
9
3
SV Kürnach
4
6:7
6
4
SV Bergtheim
4
4:9
3
5
TSV Ettleben/Werneck
4
3:14
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 12 min
Sonntag, 05.01.2020
16:00
Eisenh./Wipfeld - FC Schweinfurt
16:14
Rimpar - FT Schweinfurt
16:28
Unterpleichfeld - Bergrheinfeld
16:42
Ettleben/Wern. - Bergtheim
16:56
Essleben - FC Schweinfurt
17:10
Kürnach - Rimpar
17:24
Bergrheinfeld - Eisenh./Wipfeld
17:38
Bergtheim - FT Schweinfurt
17:52
Essleben - Unterpleichfeld
18:06
Kürnach - Ettleben/Wern.
18:20
Bergrheinfeld - FC Schweinfurt
18:34
Bergtheim - Rimpar
18:48
Eisenh./Wipfeld - Essleben
19:02
FT Schweinfurt - Kürnach
19:16
FC Schweinfurt - Unterpleichfeld
19:30
Rimpar - Ettleben/Wern.
19:44
Essleben - Bergrheinfeld
19:58
Kürnach - Bergtheim
20:12
Unterpleichfeld - Eisenh./Wipfeld
20:26
Ettleben/Wern. - FT Schweinfurt
Spiel um Platz 9 / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
20:45
Essleben - Ettleben/Wern.
Halbfinale / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
20:59
Rimpar - Unterpleichfeld
n.9.
21:13
Bergrheinfeld - FT Schweinfurt
Spiel um Platz 7 / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
21:27
Markt Eisenheim - Bergtheim
Spiel um Platz 5 / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
21:41
FC Schweinfurt - Kürnach
Spiel um Platz 3 / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
21:55
Unterpleichfeld - Bergrheinfeld
Finale / 1 x 12 min, 9m-Schießen
Sonntag, 05.01.2020
22:09
Rimpar - FT Schweinfurt

Turnier-Statistik

Spiele
27
Tore gesamt
108
9m-Strafstoß-Tore (ohne 9m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier