Artikel vom 30.09.2022 18:00 Uhr
Mein Heimatverein: "Man sollte im Leben niemals nie sagen!"

Diesen Artikel...

Wo liegen die fußballerischen Wurzeln? Warum hat man sie verlassen? Und gibt es noch eine Verbindung dorthin? Dieser Frage geht anpfiff.info in der Rubrik "Mien Heimatverein" nach. Diesmal mit Björn Vogel, dem Spielertrainer des FSV Unterleiterbach, der seinen Heimatverein schon ganz früh verlassen hat und heute familiäre Bande dorthin hat.
Von Marco Heumann


Björn Vogel (Spielertrainer FSV Unterleiterbach)

Welcher ist Ihr Heimatverein?
Björn Vogel: Der SC Lichteneiche! Dort bin ich geboren, groß geworden und habe in der Lichteneiche meine Jugend verbracht, allerdings schon nicht mehr beim SC.

Von wann bis wann haben Sie dort gespielt?
Björn Vogel: Ich habe tatsächlich beim SC Lichteneiche nur ein halbes Jahr gespielt. Damals als ich angefangen habe, in der F-Jugend.

Welches waren die Gründe dafür, dass Sie Ihren Heimatverein verlassen hast?
Björn Vogel: Na ja, man hatte offenbar ein gewisses Talent bei mir erkannt. Deswegen ging es für mich nach dem halben Jahr zum SV Hallstadt, um mich dort zu fordern und zu fördern. Der SVH war damals in Sachen Nachwuchsarbeit ein echtes Aushängeschild une einer der führenden Vereine in der Region. Dort habe ich dann bis zum ersten Jahr in der A-Jugend gespielt ehe es in der Winterpause zum SV Memmelsdorf ging. Das war dann auch meine erste Station im Herrenbereich. Aus der Schmittenau bin ich dann zum TSV Ebensfeld gewechselt. Dort sind wir von der Kreisliga bis in die Landesliga aufgestiegen. Im Winter 2015/2016 ging es dann zum FC Oberhaid in die Bezirksliga und danach zur SpVgg Lettenreuth und wieder zurück nach Oberhaid und noch einmal zurück zu Lette, wo ich dann auch erstmals als spielender Co-Trainer fungiert habe. Im Sommer 2021 habe ich schließlich die Aufgabe als Spielertrainer beim FSV Unterleiterbach übernommen und fühle mich dort sehr wohl.

Welchen Bezug haben Sie heute noch zu Ihrem Heimatverein?
Björn Vogel: Ich hatte lange Jahre kaum einen Bezug zum SC Lichteneiche. Jetzt ist das anders, weil ja mein Bruder Maik Vogel dort seit dem Herbst 2019 Spielertrainer ist. Er macht das echt gut und zieht dort auch ein großes Projekt auf, unter anderem mit einem Kunstrasen. Durch meinen Bruder habe ich natürlich wieder mehr Kontakt mit dem SC und schaue auch hin und wieder bei den Spielen zu.

Familienbande: Björn Vogel (li.) und sein kleiner Bruder Maik im Jahr 2017, als sie gemeinsam für den FC Oberhaid kickten. Heute ist der "große" Vogel Spielertrainer beim FSV Unterleiterbach, während der "kleine" beim gemeinsamen Heimatverein SC Lichteneiche Spielertrainer ist.
anpfiff.info

Können Sie sich vorstellen, wieder zu Ihrem Heimatverein zurückzukehren?
Björn Vogel:  Natürlich kommt mein kleiner Bruder immer wieder auf mich zu und fragt, ob ich nicht wieder für den SC auflaufen möchte. (schmunzelt) Aktuell ist das aber kein Thema, auch weil ich Spielertrainer beim FSV bin und es mir dort gut gefällt. Aber mein Motto ist: Man soll im Leben niemals nie sagen. Daher... Aber ob und wann es wirklich dazu kommt, das ist im Moment nicht abzusehen.

Welche Schlagzeile möchten Sie über Ihren aktuellen Verein und welche über Ihren Heimatverein bei anpfiff.info am liebsten lesen?
Björn Vogel: Über den FSV am liebsten so etwas in der Art: Unterleiterbach völlig zu Unrecht als Abstiegskandidat gehandelt. Und über meinen Heimatverein: SCL schafft nach dem Aufstieg souverän den Klassenerhalt.

Vielen Dank für das Gespräch!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Daten SC Lichteneiche

SC Lichteneiche e.V.
Gründung: 1955
Mitglieder: 395
Farben: grün-weiß
Abteilungen: Fußball, Schwimmen, Gymnastik, Tennis, Sambo, Walking, Volleyball, Kinderturnen

Steckbrief B. Vogel

Alter
30
Geburtsort
Bamberg
Wohnort
Zapfendorf
Familie
in Beziehung
Nation
Deutschland
Größe
178 cm
Gewicht
76 kg
Beruf
Schornsteinfeger
Hobbies
Fußball, Schafkopf
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
Mittelfeld
Erfolge
Landesliga-Aufstieg mit Ebensfeld
Stationen Schüler/Jugend:
- SC Lichteneiche
- SV Hallstadt
- SV Memmelsdorf

Stationen Herren:
- SV Memmelsdorf
- TSV Ebensfeld
- 1. FC Oberhaid
- SpVgg Lettenreuth

Saisonbilanz B. Vogel

 
22/23
18
9
6
1
R
1
0
21/22
29
21
8
1
R
3
0
19/21
15
9
6
1
R
0
1
18/19
17
2
2
1
9
0
0
17/18
11
1
1
0
8
0
0
16/17
25
9
4
5
11
4
1
16/17
5
0
0
0
R
1
0
15/16
9
0
1
1
1
1
0
15/16
11
0
3
1
7
1
0
15/16
1
0
0
0
R
0
0
14/15
29
3
11
4
14
2
1
13/14
37
3
5
2
11
1
0
12/13
33
6
6
0
9
8
0
11/12
10
3
1
3
R
0
0
11/12
4
0
0
1
1
0
1
11/12
2
1
0
0
R
0
0
10/11
1
0
0
1
0
0
0
10/11
9
5
0
3
R
1
0
10/11
1
0
0
1
R
0
0
Gesamt
267
72
54
26
71
23
4

Hintergründe & Fakten

Personendaten

Zum Thema